1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Openoffice.org startet Kampagne…

Stopschilder/Browser-Plugins

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stopschilder/Browser-Plugins

    Autor: Siga9876 15.09.09 - 15:40

    Die Frage ist, ob GPL auch Knebel-Abos mit "Verkauf" meint, oder nur einmalige klar erkennbare Zahlungen.

    So ein Geschäftsmodell gehört verboten. Sowas hat in einer sozialen Marktwirtschaft nichts verloren. Wenn das jeder macht, würde man überall abgezockt und keiner kauft gar nix mehr.

    Für sowas wären Stopschilder gut, wo man dann passieren darf.
    Wenn ich t-com wäre, würde ich das machen und meine Kunden schützen. Wer will, kann die AboFalle dann ja trotzdem besuchen. Wenn er 18 ist. Kinder dürfen dann nur "gute empfohlene Seiten" besuchen wenn die Eltern das eingestellt haben.

    Auch wäre sowas ideal für Browser-Bars/Plugins und Site-Checker/Fraud-Detectors die man bei manchen(wohl allen aber wohl unterschiedlich implementiert und vermutlich jeder seine eigene Datenbank) Browsern (opera, firefox, vielleicht ie) einschalten kann.

    Bei AntiVir kann man auch Warnung vor Dialern und Spaßprogramme (Spiele, Schafkiller oder wie das hiess) einschalten.
    Sowas bei Browsern wäre auch nett. Also nicht nur für Zertifikate.
    Evtl auch allgemeine Hinweise pro Site die dann oben in einer Zeite oder Statusbar erscheinen. Das ist aber kritisch weil nicht alles für jeden gültig wäre. Ein uk-Shop für .de-Kunden wäre "sendet nicht nach .de" oder "Nach .de nur 3 Pfund" wichtig, für Engländer eher "Nimmt auch Harrods-Punkte-Karte"(habe ich mir ausgedacht) oder "versendet mit Hermes"(habe ich mir auch ausgedacht).

  2. Re: Stopschilder/Browser-Plugins

    Autor: t-com 15.09.09 - 16:21

    Gut, daß Du nicht t-com bist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  2. Hays AG, Hannover
  3. M-net Telekommunikations GmbH, München
  4. Kassenärztliche Vereinigung Sachsen (KVS), Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 52,79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
    IT-Teams
    Jeder möchte wichtig sein

    Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
    Von Miriam Binner

    1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
    2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
    3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern