Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenplanB: Deutsche Bahn sieht…

Scheißverein!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Scheißverein!

    Autor: Grapefruit 29.09.12 - 11:11

    So viel besseres ist möglich..

    -> Neuere ICE's kaufen mit Fahrradabteil (haben sich schon wieder geweigert und andere ohn jede Fahrradabstell-Möglichkeit gekauft)
    -> Bessere Ausschilderung wo es zum nächsten Bhf geht
    -> Besser ausgebaute/"standardisierte" Bahnsteige (mal musst du reinklettern, mal rausspringen)
    -> Bessere Zusammenarbeit mit Bus & U-Bahn (grade in der Rush-Hour besser zusammen die "abfertigung" koordinieren)
    -> Mehr/Intelligentere Ausweichstrecken
    -> ....die Bahn könnte wirklich mal Gewinn machen, statt (soweit ich weiß) knapp 250 mio im Jahr Verluste die dann der Steuerzahler auffangen darf.
    (Die Ironie ist ja, die Bahn hat vom Steuerzahler vor Jahren in Stgt die Flächen geschenkt bekommen auf denen Gleise sind. Jetzt bauen sie alles in die Erde, die Bahn verkauft die Flächen & behält das Geld selber, bzw. schüttet es an ihre Leute aus -.-!)


    SO EIN SCHEIßVEREIN!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.09.12 11:12 durch Grapefruit.

  2. Re: Scheißverein!

    Autor: Nicht ich 29.09.12 - 12:46

    Grapefruit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So viel besseres ist möglich..
    >
    > -> Neuere ICE's kaufen mit Fahrradabteil (haben sich schon wieder geweigert
    > und andere ohn jede Fahrradabstell-Möglichkeit gekauft)
    Naja, sie lernen doch! Auch wenn es beim ICE noch nicht sowiet ist:
    Beim ICx werden "...die Endwagen der 2. Klasse 63 Sitze sowie acht Fahrradstellplätze und zwei Klappsitze. " haben. Quelle http://de.wikipedia.org/wiki/DB_ICx

    > -> Bessere Ausschilderung wo es zum nächsten Bhf geht
    Hatte in Rhein-Main damit noch nie Probleme. Kann woanders natürlich anders sein.

    > -> Besser ausgebaute/"standardisierte" Bahnsteige (mal musst du
    > reinklettern, mal rausspringen)
    Die sind standardisiert und genormt! http://de.wikipedia.org/wiki/Bahnsteig#Bahnsteigh.C3.B6he. In Deutschland legt die Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung (EBO) eine Bahnsteighöhe von mindestens 380 mm bis maximal 960 mm fest. Bei Neubauten oder umfassenden Umbauten von Personenbahnsteigen sollen in der Regel die Bahnsteigkanten auf eine Höhe von 760 mm über Schienenoberkante gelegt werden; Höhen von unter 380 mm und über 960 mm sind unzulässig. Bahnsteige, an denen ausschließlich S-Bahnen halten, sollen auf eine Höhe von 960 mm über Schienenoberkante gelegt werden; im Netz der Berliner S-Bahn sind aus früheren Festlegungen sogar noch Bahnsteighöhen von 1030 mm über Schienenoberkante vorzufinden[7].

    > -> Bessere Zusammenarbeit mit Bus & U-Bahn (grade in der Rush-Hour besser
    > zusammen die "abfertigung" koordinieren)
    Das liegt am Besteller, also am Verkehrsverbund der Region, hier bei uns der RMV. Der gehört den Kommunen und dem Land. Die Bahn fährt das, was der Verkehrsverbund bestellt und bezahlt, egal ob Leute im Zug sitzen oder der Bus 5 Minuten früher fährt.

    > -> Mehr/Intelligentere Ausweichstrecken
    Da stimmer ich zu.

    > -> ....die Bahn könnte wirklich mal Gewinn machen, statt (soweit ich weiß)
    > knapp 250 mio im Jahr Verluste die dann der Steuerzahler auffangen darf.
    > (Die Ironie ist ja, die Bahn hat vom Steuerzahler vor Jahren in Stgt die
    > Flächen geschenkt bekommen auf denen Gleise sind. Jetzt bauen sie alles in
    > die Erde, die Bahn verkauft die Flächen & behält das Geld selber, bzw.
    > schüttet es an ihre Leute aus -.-!)
    >
    Quatsch: "Der Betriebsgewinn von Europas größtem Transportkonzern kletterte im Vergleich zu 2010 um fast ein Viertel auf 2,3 Milliarden Euro, ...."
    ...
    Deutsche Bahn: Gewinn deutlich gesteigert - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/finanzen/finanz-news/deutsche-bahn-gewinn-deutlich-gesteigert_aid_726281.html

    Die Bahn fährt seit Jahren in Folge schwarze Zahlen ein.
    >
    > SO EIN SCHEIßVEREIN!
    Ein Verein ist das nicht, sondern eine AG.

  3. Re: Scheißverein!

    Autor: opendata 01.10.12 - 10:29

    Wer sich näher mit der Deutschen Bahn befasst, kommt bei den Gewinnmeldungen leicht ins Grübeln.

    Ohne staatliche Zuschüsse 6 Milliarden Euro Verlust
    Keine Beschönigung, keine Verfälschung: Die wahre Bilanz der Deutschen Bahn – vorgelegt vom Bündnis "Bahn für Alle"
    http://www.bahn-fuer-alle.de/pages/pressemitteilungen/2012/keine-beschoenigung-keine-verfaelschung-die-wahre-bilanz-der-deutschen-bahn-ndash-vorgelegt-vom-buendnis-bahn-fuer-alle.php

    Passt aber schön in unsere politische Landschaft.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BASF Business Services GmbH, Ludwigshafen
  2. andagon GmbH, Köln
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ statt 149,90€
  2. und Destiny 2 gratis erhalten
  3. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Windows 10: Fall Creators Update macht Ryzen schneller
    Windows 10
    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

    Berichten in Foren und bei Reddit zufolge soll das Windows 10 Fall Creators Update mehr Geschwindigkeit aus den Ryzen-Prozessoren herausholen. Das stimmt aber nur dann, wenn der Nutzer zuvor die AMD-Software nicht aktualisiert hat.

  2. Gesundheitskarte: T-Systems will Konnektor bald ausliefern
    Gesundheitskarte
    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

    Nach langer Verzögerung hat T-Systems den Konnektor fertiggestellt, der Arztpraxen mit der zentralen Telematik-Infrastruktur verbindet. Jetzt muss die Betreibergesellschaft Gematik noch zustimmen.

  3. Galaxy Tab Active 2: Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen
    Galaxy Tab Active 2
    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

    Nach drei Jahren bringt Samsung einen Nachfolger seiner extra stoßfesten Tablets für den professionellen Bereich: Das Galaxy Tab Active 2 ist wie sein Vorgänger hart im Nehmen und kommt in der neuen Version mit einem aktiven Eingabestift, wie ihn auch die Note-Smartphones verwenden.


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37