Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Operation 13: Anonymous wird…

Diese Lachnummern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese Lachnummern

    Autor: logged_in 08.03.19 - 13:28

    Da geschieht so vieles auf dieser Welt was es nötig hätte gehackt und veröffentlicht zu werden, bei uns angefangen mit BER und Stuttgart 21, UvdL & Co., und dann kommen die an und wedeln wegen dem Artikel 13...



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.19 13:30 durch logged_in.

  2. Re: Diese Lachnummern

    Autor: TrollNo1 08.03.19 - 13:54

    Dann mach du doch die anderen wichtigen Sachen. Darfst auch gerne im Namen von Anonymous machen, das Kollektiv hat keine Mitgliedsausweise, jeder kann sich da zugehörig fühlen und Aktionen starten.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  3. Re: Diese Lachnummern

    Autor: logged_in 08.03.19 - 13:55

    War klar, dass so eine Antwort kommt.

  4. Re: Diese Lachnummern

    Autor: TrollNo1 08.03.19 - 14:45

    Wieso? Anonymous ist eine lockere Gruppierung. Wenn ein paar auf die Idee kommen, unter diesem Namen aktiv zu werden, dann ist das so.

    Jeder darf gerne den Namen benutzen, um auf andere Dinge hinzuweisen.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  5. Re: Diese Lachnummern

    Autor: Anonymouse 09.03.19 - 19:48

    logged_in schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da geschieht so vieles auf dieser Welt was es nötig hätte gehackt und
    > veröffentlicht zu werden, bei uns angefangen mit BER und Stuttgart 21, UvdL
    > & Co., und dann kommen die an und wedeln wegen dem Artikel 13...

    Stimmt, so ein scheiße laufender Flughafenbau ist natürlich wichtiger als ein europaweites Gesetz. Deine Relationen sind interessant.

  6. Re: Diese Lachnummern

    Autor: itza 12.03.19 - 13:56

    Genau das hab ich mir auch gedacht!
    xD

    Hexe! ... Hexe! ... Sie ist von einem Dämon besessen! Löscht sie!
    - Ein besorgter Algorithmus der virtuellen Welt

  7. Re: Diese Lachnummern

    Autor: Parlan 12.03.19 - 17:03

    In meinem Wohnort stehen zum Feierabenverkehr fast jeden Tag vor dem Bahnhof Leute, die die Passanten Spendengelder für ihre Sache aus dem Portemonnaie leiern wollen. Von Greenpeace über Brot für die Welt über Gebärmutterhalskrebsschutz für Afrika bis hin zu dem lokalen Behindertenheim.
    Alle halten ihre Sache für die wichtigste und alle haben insofern recht, als das ihre Sache ja auch irgendwie wichtig ist. Aber man kann nunmal nicht alles gleichzeitig unterstützen und für alles kämpfen oder spenden, sondern es sollte jeder für sich Priritäten setzen und sich für ein paar Sachen entscheiden, die er persönlich für unterstützenswert hält.
    Und wenn das jeder tut, gibt es für alle Probleme der Welt Leute, die dagegen kämpfen.

    Niemals nie sollte man aber lachen oder spotten über Leute, die sich gegen Probleme stemmen, die einem selbst nicht so wichtig sind. Lieber den Fokus auf die eigene Sache richten und sich freuen, dass andere Leute sich um andere wichtige Brennpunkte kümmern.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Sahle Baubetreuungsgesellschaft mbH, Greven
  3. OSRAM GmbH, Berlin, Garching bei München
  4. Eurowings Aviation GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  2. 229,99€
  3. 5,55€
  4. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Datenschutz: Browser-Fingerprinting gestern und heute
      Datenschutz
      Browser-Fingerprinting gestern und heute

      Kaum ein Browser ist wie ein anderer, das wissen auch Dienste im Internet und nutzen den Fingerprint, um ihre Nutzer wiederzuerkennen. So vielfältig wie das Fingerprinting sind allerdings auch die Verteidigungsmöglichkeiten.

    2. Lime: Neuköllns Bürgermeister fordert Begrenzung von E-Scootern
      Lime
      Neuköllns Bürgermeister fordert Begrenzung von E-Scootern

      Das unbegrenzte Aufstellen von E-Scootern durch Lime in Berlin-Neukölln ist vom Bürgermeister nicht gewünscht. Doch er kommt zu spät.

    3. Ren Zhengfei: Wirtschaftsminister Altmaier trifft Huawei-Gründer
      Ren Zhengfei
      Wirtschaftsminister Altmaier trifft Huawei-Gründer

      Außerplanmäßig und vertraulich wird der Bundeswirtschaftsminister sich mit Ren Zhengfei unterhalten. Der Huawei-Gründer wehrt sich gegen die Anschuldigungen und den Boykott aus den USA.


    1. 07:00

    2. 19:10

    3. 18:23

    4. 18:08

    5. 17:55

    6. 16:46

    7. 16:22

    8. 15:18