1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Operation Unmask: Interpol nimmt…
  6. Thema

Was bringt das Lahmlegen solcher Websites?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Was bringt das Lahmlegen solcher Websites?

    Autor: tangonuevo 29.02.12 - 12:09

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na ja, das schon. Bleibt die Frage, ob das beeindruckend genug ist.
    >
    > Das ist so wie mit Occupy. Deren Aktion in allen Ehren, aber wer glaubt
    > ernsthaft, daß sich der Spekulatius und andere Finanzjongleure von Campern
    > auf einem Stück Stadtrasen tatsächlich beeindrucken lassen? Also ich
    > nicht.
    >
    > Da muß eine Aktion mit mehr Nachdruck her. Einen Server aus der Finanzwelt
    > müßte man mit DDoS lahmlegen.

    Kommt drauf an, was du erreichen willst. Wenn du die Finanzhaie wütend machen willst, dann ja. Aber deren einzige Reaktion wäre, die Polizei einzuschalten und von infantilen Chaoten zu reden. Es wird auch mal in der Presse gemeldet, aber nur wenige Leute werden das als eine Form des Protestes anerkennen.

    Wenn du aber den Politikern zeigen willst, dass du unzufrieden mit etwas bist und sie gefälligst die Bänker an die Kette legen sollen, ist Occupy das bessere Mittel. Zumindest wurde tagelang über Occupy berichtet, sie waren in der Aufmerksamkeitspyramide recht weit oben.

  2. Re: Was bringt das Lahmlegen solcher Websites?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.02.12 - 12:36

    Wenn sowas das einzige Mittel ist, um ihre "Glaubwürdigkeit" zu erhalten, dann tun mir die armen Kids leid.

  3. Re: Was bringt das Lahmlegen solcher Websites?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.02.12 - 12:37

    Und wer soll sich von dieser "Demo" beeindrucken lassen?

  4. Re: Was bringt das Lahmlegen solcher Websites?

    Autor: dfm 29.02.12 - 14:22

    Finde ich auch lächerlich. nach dem motto: "wenn ihr uns verhaftet legen wir eure internetseite lahm!"

    Wem wollen die Anonymous Nerds damit einschüchtern oder beeindrucken?

    @Replay: das mit Occupy sehe ich genau so. was soll das bringen wenn da ein paar studenten (das sind die einzigen die zeit haben zum protestieren) auf nem rasen hocken, ein paar kxffen und ihre Kartonschilder in die Höhe halten? genau genommen nichts. rein gar nichts.

  5. Re: Was bringt das Lahmlegen solcher Websites?

    Autor: tangonuevo 29.02.12 - 14:29

    dfm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Replay: das mit Occupy sehe ich genau so. was soll das bringen wenn da ein
    > paar studenten (das sind die einzigen die zeit haben zum protestieren) auf
    > nem rasen hocken, ein paar kxffen und ihre Kartonschilder in die Höhe
    > halten? genau genommen nichts. rein gar nichts.

    <Sarkasmus> Ja richtig, die Demos hier gegen ACTA haben ja auch überhaupt nichts bewirkt, wurden schlichtweg ignoriert.</Sarkasmus>

    Mit der Einstellung brauchst du auch nicht mehr wählen gehen, ist ja doch alles umsonst.

  6. Re: Was bringt das Lahmlegen solcher Websites?

    Autor: dfm 29.02.12 - 14:53

    Also das ist aber doch ein großer Unterschied ob wir hier über diese Nerd Kindereien sprechen oder über Wahlen.

    Natürlich soll man sich nicht alles gefallen lassen und alles akzeptieren. Da hast du schon recht. Aber trotzdem bin ich der Meinung das das lahm legen solcher Webseiten nichts bringt außer einen weiteren Artikel auf Golem. ;)

  7. Re: Was bringt das Lahmlegen solcher Websites?

    Autor: muhzilla 29.02.12 - 16:00

    Aber selbst das ist besser als Bushaltestellen zusammenzutreten oder Mülleimer anzuzünden ;) Oder gar Menschen verprügeln...

  8. Re: Was bringt das Lahmlegen solcher Websites?

    Autor: tangonuevo 29.02.12 - 17:04

    dfm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also das ist aber doch ein großer Unterschied ob wir hier über diese Nerd
    > Kindereien sprechen oder über Wahlen.

    Richtig. Ich antwortete und sprach ja auch über Occupy (eine Sitz-Demo in der Wall Street) und nicht über das DDOS. Gut daran zu erkennen, was ich von dir zitiert habe.

  9. Re: Was bringt das Lahmlegen solcher Websites?

    Autor: SaSi 29.02.12 - 18:59

    Zu privaten dienstleistern, - die berichte glaube ich, würden so geschrieben, dass entweder die hoffnung da wäre, dadurch dann zukünftig mehrere aufgaben zu übernehmen, auf der anderen seite - was man denn bereit ist zu zahlen in so einem bericht nicht negativ aufzutauchen.

    Und zu den sinnlosen ddos-attacken: das bringt gar nichts, wenn schon aufklärung, meinetwegen apps & co. Oder flyer vor bestimmten institutionen, auch verbal angreifen und den medien informationen zuspielen, mit dem hacken spielt man den anderen nur die jocker in die hand - man wird als störenfried angeprangert und verschwindet in der versenkung... Mann hat nur die chance, wenn man die masse erreicht. Egal ob handwerker oder hartz4 - zählen tut ja nur die stimme, unsere politiker zeigen ja wie es geht. Also, geplante projekte und aufklärung, aufklärung, aufklärung...

  10. woher weißt du, was in "normalen" firmen läuft?

    Autor: fratze123 01.03.12 - 11:39

    und was ist überhaupt "normal"? :)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systembetreuer (m/w/d) M365 / Azure
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main,Dortmund,Frankfurt (Oder)
  2. Inhouse SAP Teamleiter & SAP S / 4HANA Projektleiter (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Weil am Rhein
  3. DevOps Engineer (m/w/d)
    aconso AG, Bielefeld
  4. SPS-Entwickler / Softwareentwickler für Steuerungssysteme (m/w/d)
    KWS SAAT SE & Co. KGaA, Einbeck

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 569,99€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 424,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Samsung-SSDs im Test: Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt
Samsung-SSDs im Test
Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt

Schon das erste Solid State Drive war ein Durchbruch - und das war erst der Anfang: Wir erklären, wie SSDs noch viel schneller werden konnten und haben Benchmarks aus einer Dekade.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Chia Coin SSD-Hersteller warnt vor Kryptomining
  2. SSD 980 ausprobiert Samsungs SSD ohne Pro und ohne DRAM
  3. Enmotus Fuzedrive im Test Die smarte 2-in-1-SSD

20 Jahre Battlefield Earth: Wie es zu diesem Film-Desaster kam
20 Jahre Battlefield Earth
Wie es zu diesem Film-Desaster kam

Vor 20 Jahren debütierte Battlefield Earth in Deutschland - einer der teuersten, aber auch einer der meistverlachten Filme der Geschichte.
Von Peter Osteried

  1. Verfilmung von Monster Hunter Handlung? Schauspieler? Alles egal.
  2. Wonder Woman 1984 Ein Superhelden-Film von vorgestern

Zukunft: Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre
Zukunft
Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre

Was ist ein Jahr, Jahrzehnt, Jahrhundert oder Jahrtausend? Die Longnow Foundation baut eine Uhr, die so lange laufen soll, wie die Geschichte der menschlichen Zivilisation zurück reicht.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. San Francisco EU will Botschaft im Silicon Valley gründen
  2. Neue Karriere im Silicon Valley Prinz Harry übernimmt Job bei US-Tech-Startup
  3. Zahlungsabwickler Stripe ist 95 Milliarden US-Dollar wert