1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Palantir: Big Data für NSA…

War schonmal dort im Office

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. War schonmal dort im Office

    Autor: Spitfire777 12.01.15 - 14:54

    Bei einem Hackathon in Palo Alto.

    Selbst bei einem Facebook- oder Google Hackathon kann man relativ einfach rein und wieder raus.

    Hier dagegen musste ich mein Visum vorzeigen, um das Gebäude betreten zu dürfen. Selbst mein kalifornischer Führerschein, der sonst als ID allgemein gültig ist, hat nicht gereicht. Fingerabdrücke wurden mir auch genommen.

    Ansonsten sehr triste Firma. Auf jedem Stockwerk unfreundliche Security mit Monsterbizeps, die aufgepasst haben, dass man nicht in die Arbeitsräume geht. Die Arbeitsräume selber sehr kahl (was man von denen gesehen hat). Alles abgedunkelt, kein Tageslicht, nur Tische mit fetten Monitoren und Kabelchaos auf dem Boden.

    Nicht wirklich eine angenehme Atmosphäre, die man normalerweise von einem Hackathon erwartet. Ansonsten das typische Pflichtprogramm mit Pizza und Bier. Das wars aber auch.

    Ich glaube, der einzige Grund dort zu arbeiten, ist die Kohle. Palantir zahl im Silicon Valley zumindest bei Praktikanten die höchsten Gehälter, zwischen 6000-10000$ brutto im Monat, je nach Position. Dort arbeiten wollte ich dort trotzdem nicht.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.15 14:55 durch Spitfire777.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. CORDEN PHARMA GmbH, Plankstadt (nahe Heidelberg)
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Schneider GmbH & Co. KG, Fronhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. FIFA 21 Standard Edition PS4 (inkl. kostenlosem PS5-Upgrade) für 55€, FIFA 21 Standard Edition...
  2. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da