Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patent: Apple will…

Blackberry Playbook.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blackberry Playbook.

    Autor: Gl3b 27.03.13 - 10:34

    Konnte sowas ähnliches bereits. Um das Gerät aus dem standby Modus zu wecken, reichte es aus über das ausgeschaltete Display mit dem Finger zu streichen. Fand ich persönlich praktischer als den power Button zu bedienen.

  2. Re: Blackberry Playbook.

    Autor: Unwichtig 27.03.13 - 11:01

    Geht unter Android mit dem richtigen Kernel inzwischen auch.

  3. Re: Blackberry Playbook.

    Autor: Netspy 27.03.13 - 13:32

    Gl3b schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Konnte sowas ähnliches bereits.

    Wieso konnte? Das Playbook wurde über ein Jahr nach dem Einreichen des Patents vorgestellt.

  4. Re: Blackberry Playbook.

    Autor: Gl3b 27.03.13 - 13:34

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gl3b schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Konnte sowas ähnliches bereits.
    >
    > Wieso konnte? Das Playbook wurde über ein Jahr nach dem Einreichen des
    > Patents vorgestellt.

    Ich beziehe es auf die Apple Geräte. Diese können es noch nicht

  5. Re: Blackberry Playbook.

    Autor: Netspy 27.03.13 - 13:47

    Kann das Playbook denn mehr als das Aufwecken? Im Patent ist ja einiges mehr beschrieben.

  6. Re: Blackberry Playbook.

    Autor: Gl3b 27.03.13 - 13:58

    Afaik kann es nur das.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  3. Robert Bosch GmbH, Berlin
  4. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Fahrdienst: London stoppt Uber, Protest wächst
    Fahrdienst
    London stoppt Uber, Protest wächst

    London hat die Lizenz von Uber nicht verlängert - dem Fahrdienst droht am 30. September 2017 die Einstellung. Dagegen will sich nicht nur das Unternehmen selbst wehren: Auch in der Bevölkerung regt sich Unmut gegen die Entscheidung.

  2. Facebook: Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein
    Facebook
    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

    Bei Facebook-Aktien wird es künftig keine neue Anteilsklasse ohne Stimmrechte geben: Mark Zuckerberg hat entsprechende Pläne aufgegeben. Eigentlich wollte sich der Facebook-Gründer so trotz Aktienverkäufen seinen Einfluss im Unternehmen sichern. Die Begründung für den Sinneswandel ist pragmatisch.

  3. Merged-Reality-Headset: Intel stellt Project Alloy ein
    Merged-Reality-Headset
    Intel stellt Project Alloy ein

    Im ersten Hands on machte Intels Project-Alloy-Headset einen guten Eindruck - offenbar hat dieser aber bei möglichen Vertriebspartnern nicht gereicht. Intel soll das kabellose Merged-Reality-Headset jetzt mangels Interesse einstellen.


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25