1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patent: Apple will SMS-Schreiben…

Nachteile des modernen Lebens

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nachteile des modernen Lebens

    Autor: Ingwar 16.01.14 - 08:32

    Scheinbar hat man mittlerweile keinen Anspruch und Wunsch mehr beim Sport sich darauf zu konzentrieren, sondern muss abgelenkt werden durch Social Media und andere nervtötende Dinge die leider durch die die breite Akzeptanz von Smartphones und mobilem Internet entstanden sind - neben dem bereits drastischen Anteil an "nicht mehr miteinander kommunizieren können, sondern lieber über Facebook chatten wenn man abends mit Freunden unterwegs ist"

  2. Re: Nachteile des modernen Lebens

    Autor: ecv 16.01.14 - 09:05

    Man schränkt seine Ansprüche auf jeden Fall ein wenn man seine Geräte nach Hersteller auswählt. Ansonsten gibt es doch für jede Anspruchshaltung passende Geräte und Freundeskreise.
    Deine Freunde fragen sich möglicherweise warum du so ein Facebook-muffel bist :-)
    Ich würde es schon als nützlich erachten wenn sich z.b. das Interface meines mp3 Players anpassen würde wenn ich schnell gehe oder Fahrrad fahre. Ob das jetzt patentierbar sein sollte ist abzuwarten, aber ich finde die Idee an sich ist doch gut.

  3. Re: Nachteile des modernen Lebens

    Autor: Fatal3ty 16.01.14 - 12:44

    Beim Sport, Duschen, Schwimmen, Rad fehren, Joggen, Strand, Wandern auf dem Berge und in der Badewanne bleibt mein Smartphone aus und liegt auf dem Wohnzimmertisch. Weil es mich sonst zu sehr abgelenkt werde und dann vielleicht Unfall verbaue.

    Ich kenne jemanden, die nehmen Smartphone soger in der Badewanne mit. Hallo, geht noch? :(



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.01.14 12:47 durch Fatal3ty.

  4. Re: Nachteile des modernen Lebens

    Autor: jkow 16.01.14 - 15:13

    Fatal3ty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim Sport, Duschen, Schwimmen, Rad fehren, Joggen, Strand, Wandern auf dem
    > Berge und in der Badewanne bleibt mein Smartphone aus und liegt auf dem
    > Wohnzimmertisch. Weil es mich sonst zu sehr abgelenkt werde und dann
    > vielleicht Unfall verbaue.

    Schön für Dich. Und?

    > Ich kenne jemanden, die nehmen Smartphone soger in der Badewanne mit.

    Ich auch. Mich zum Beispiel. Ich nehme auch gern mal ein Buch mit in die Badewanne -- sehr entspannter Ort zum Lesen.

    > Hallo, geht noch? :(

    Sehr gut sogar. Warum so traurig? Belastet Dich das?

  5. Re: Nachteile des modernen Lebens

    Autor: Niaxa 16.01.14 - 15:16

    Belastet dich seine Meinung? Oder warum der hochgestochene Beitrag dazu?

  6. Re: Nachteile des modernen Lebens

    Autor: jkow 16.01.14 - 16:16

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Belastet dich seine Meinung? Oder warum der hochgestochene Beitrag dazu?

    Nein, mache ich einen belasteten Eindruck? Ich war's nicht, der so traurige Smilies in die Runde warf, als würde die Welt untergehen, wenn jemand in der Badewanne sein Handy bedient. Aber da Du nach der Motivation für meinen Beitrag fragtest, bittesehr:

    Ich hatte das Gefühl, dass mein Vorposter seine persönlichen Präferenzen zum Maß der Dinge erhebt und andere darüber verurteilt. Seine Aussage war ja eine direkte Antwort auf seinen Vorposter, der sich ein angepasstes Interface für diverse Aktivitäten wünscht. Dieser Wunsch schien meinem Vorposter regelrecht unglaublich, ob der Tatsache, dass er ja selbst bei diversen Lebensumständen auf digitale Medien verzichtet. So auch die recht deutlich ausgesprochene Haltung, dass das Handy in der Badewanne ja quasi absurd ist.

    Meine Meinung: Soll jeder tun und lassen, was er für richtig hält, so auch mein Vorposter (deshalb mein "schön für Dich" -- ich gönn ihm den Spaß). Aber wenn er sich dabei zum Moralapostel aufspielt, provoziert mich das, mich dem entgegen zu stellen und zu sagen: Denke was Du willst, ich tu trotzdem, worauf ich Lust habe.

    Das halte ich übrigens auch nicht für hochgestochen, aber vielleicht verstehe ich das Wort auch nur nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Trainee (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf
  2. Software Developer (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin
  3. Expertinnen bzw. Experten Qualitätssicherung Softwareentwicklung (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Oldenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 629,99€
  3. 629,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de