1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patent: Funkantennen unter den…

Kann man heute alles patentieren lassen?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann man heute alles patentieren lassen?

    Autor: iu3h45iuh456 18.08.11 - 11:04

    Apple wird langsam aber sicher der Großmeister der Trivialpatente. Ist doch völlig klar, dass man eine Antenne besser nicht unter einem Metallteil, sondern unter einem Plastikteil anbringt. Solche Dinger lassen sich echt nur mit Hilfe einer komplett von Lobbyarbeit unterwanderten Politik durchführen.

    Ich würde gerne folgendes patentieren lassen:
    - Displays mit 4 rechten Winkeln an den Ecken
    - Tastaturen mit Zifferntasten, die in der Reihenfolge der Zahlen angeordnet sind
    - PCs die man durch einmaliges drücken eines an der Gehäuseaussenseite angebrachten Knopfes einschalten kann
    - Kaffeebecher, die eine flache Bodenunterseite haben damit man sie hinstellen kann und oben eine große Öffnung, damit man daraus trinken kann

    Da wäre ich aber nicht so. Für jeden Artikel der eines meiner Patente nutzt, würde ich nur 2ct verlangen :-)

  2. Re: Kann man heute alles patentieren lassen?

    Autor: trollwiesenverschieber 18.08.11 - 11:28

    iu3h45iuh456 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Kaffeebecher, die eine flache Bodenunterseite haben damit man sie
    > hinstellen kann und oben eine große Öffnung, damit man daraus trinken kann

    Und in diesem Sinne nicht zu vergessen: DER AUAVERMEIDER



    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  3. Re: Kann man heute alles patentieren lassen?

    Autor: iu3h45iuh456 18.08.11 - 11:36

    trollwiesenverschieber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und in diesem Sinne nicht zu vergessen: DER AUAVERMEIDER

    Da zahlst du aber an mich für mein Patent, dass dein Produkt Auavermeider keine scharfen Kanten hat, damit man sich nicht daran verletzten kann.

  4. Re: Kann man heute alles patentieren lassen?

    Autor: Seasdfgas 18.08.11 - 12:08

    der unterschied zu deinem patent und dem applepatent ist offensichtlich, unter die einzelnen tasten einer tastatur (nicht nur unter der tastatur als solcher) hat noch keiner ne antenne gesetzt.

    alles was du aufschreibst, gibt es schon seit ewigkeiten und irgendwer hats vorallem schon patentiert und diese patente dürften aber unrepatentierbar ausgelaufen sein

    nunja, apples (und alle anderen firmen auch) patentgerape in allen ehren, aber das scheint mir wenigstens halbwegs sinnvoll als patent.
    auch wenn es die anderen firmen dazu verdammt, ihre antennen weiter mit titan zu ummanteln

  5. Re: Kann man heute alles patentieren lassen?

    Autor: trollwiesenverschieber 18.08.11 - 12:34

    Seasdfgas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nunja, apples (und alle anderen firmen auch) patentgerape in allen ehren,
    > aber das scheint mir wenigstens halbwegs sinnvoll als patent.

    Finde ich auch.

    > auch wenn es die anderen firmen dazu verdammt, ihre antennen weiter mit
    > titan zu ummanteln

    Nee - unter die "Knickpfeiltaste" darf man ja :)

    ... oder unter den Anykey

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schöffel Sportbekleidung GmbH, Schwabmünchen
  2. Microsoft, Dublin (Irland)
  3. AOK Systems GmbH, Frankfurt am Main, Bonn
  4. targens GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme