Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patente: Apple geht gegen…

Apple und Stylus?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple und Stylus?

    Autor: Nobody238 07.11.12 - 16:05

    Seit wann findet denn Apple Styluse "cool" ?
    War doch auch ein kaufgrund fuer das erste iPhone, kein Stylus sondern Fingerbedienung.

    Und es hat ja schon vor dem iPhone telefone mit Stylus gegeben, die wurden (wenn ich mich recht erinnere) sogar von Steve Jobs bei einer Präsentation belächelt.

  2. Re: Apple und Stylus?

    Autor: AndroiDave 08.11.12 - 09:18

    Ich staune auch, dass Steve nicht das Potential eines Stylus erkannt hat. Er kannte ja aber auch nur die "analogen" Griffel und konnte sich so etwas wie den S-Pen nicht vorstellen.

    Nun sieht Apple wie erfolgreich Samsung mit dem Note-Smartphone und Note-Tablet ist - das ärgert sich, verständlicher weise.

    Ich wette auch, dass einer der nächsten iPads mit einem Stylus daher kommt (beim iPhone wahrscheinlich nicht) - was dann wieder eine "magical" Erfindung von Apple sein wird :-)

  3. Re: Apple und Stylus?

    Autor: RedDoc 08.11.12 - 09:40

    Aber was kann Apple dagegen anrichten? Apple hat doch noch nie Stifte zur Eingabe benutzt. Das die ein Patent dafür haben wäre mir neu.

  4. Re: Apple und Stylus?

    Autor: pxxsxx 08.11.12 - 10:13

    Apple Newton?

    Wikipedia:
    Der Newton brachte bahnbrechende neue Funktionen in die Computerwelt, die langsam auch auf den Desktop übersprangen:

    1. Programmunabhängige Datenbestände, die von mehreren Programmen gleichzeitig genutzt werden (Kalender, Adressen, Notizen, E-Mails), [...]
    2. neuronal funktionierende Handschrifterkennung
    3. durchdachte systemübergreifende Funktionen, GUI implementiert
    4. Newton Books.

    Ich denk mal, es geht um ein Patent zur Handschrifterkennung.

    snafu



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.12 10:17 durch pxxsxx.

  5. Re: Apple und Stylus?

    Autor: simpletech 08.11.12 - 22:03

    Leider doch. Apple war mal wieder so schlau und hat 2 Patente dieses jahr angemeldet. 1 für einen stylus mit kamera in der Spitze und 1 für einen Stylus der vibriert wenn man übers pad streicht. Und deswegen wird halt Samsung jetzt verklagt weil die halt zu spät waren. Ich glaub ich meld jetzt ein Patent an für die bedienung eines tablet oder telefons mittels er 3d kamera die anhand meiner lippen-, nasen- und stirnbewegung erkennt was ich will. Wenn dan einer eine erkennung mitells kamera macht wird er verklagt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 239,90€ (Bestpreis!)
  2. 58,90€
  3. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  4. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11