Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patente: Apple geht gegen…

Welche Stylus Patente ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welche Stylus Patente ?

    Autor: White Rabbit 07.11.12 - 21:49

    Kann mir einer vielleicht diese angeblichen Stylus Patente von Apple nennen ? Das einzige was ich finden kann sind Patentanträge, aber nichts was erteilt wurde.

  2. Re: Welche Stylus Patente ?

    Autor: grmpf 07.11.12 - 22:35

    White Rabbit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann mir einer vielleicht diese angeblichen Stylus Patente von Apple nennen
    > ? Das einzige was ich finden kann sind Patentanträge, aber nichts was
    > erteilt wurde.


    Selbst wenn irgendwann mal eines davon gewährt wird, dürfte prior Art durch Palm, HP, Wacom, HTC und einige andere vorhanden sein.

    Daher bin ich sehr gespannt, was Apple da aus dem Hut ziehen will.

  3. Re: Welche Stylus Patente ?

    Autor: Netspy 07.11.12 - 23:39

    Mit dem Newton war Apple schon ziemlich zeitig in diesem Segment vertreten und hatte damals wohl die leistungsfähigste Stylus-Technik, die sie vermutlich auch patentiert haben.

  4. Re: Welche Stylus Patente ?

    Autor: simpletech 08.11.12 - 22:04

    1. Stylus mit kamera in der Spitze
    2. Stylus mit haptischem feedback

  5. Re: Welche Stylus Patente ?

    Autor: Schnarchnase 08.11.12 - 23:59

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit dem Newton war Apple schon ziemlich zeitig in diesem Segment vertreten
    > und hatte damals wohl die leistungsfähigste Stylus-Technik, die sie
    > vermutlich auch patentiert haben.

    Wacom brachte seinen Stift 1984 auf den Markt, der Newton kam 1993.

  6. Re: Welche Stylus Patente ?

    Autor: Netspy 09.11.12 - 00:36

    Wacom hat soweit ich weiß nie einen PDA oder Organizer rausgebracht. Da wird es auch unterschiedliche Patente geben. Grundlegende Patente werden garantiert Wacom gehören und an die wird bestimmt auch Samsung was zahlen aber Apple hat mit Sicherheit auch einiges in der Richtung patentiert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Saarbrücken
  2. QSC AG, Frankfurt, Hamburg, Oberhausen
  3. TOMRA SYSTEMS GmbH, Langenfeld
  4. Deutsche Telekom AG, Frankfurt am Main, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 329,00€
  2. 10,99€
  3. 6,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  1. Digitale Assistenten: LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt
    Digitale Assistenten
    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

    LGs G6 wird wohl mit einem digitalen Assistenten erscheinen. Welcher es sein wird, ist noch unklar. Im Vorfeld soll LG sowohl mit Google als auch mit Amazon verhandelt haben. Für LG gab es einen klaren Favoriten.

  2. Instant Tethering: Googles automatischer WLAN-Hotspot
    Instant Tethering
    Googles automatischer WLAN-Hotspot

    Google will WLAN-Tethering mit einem Android-Smartphone komfortabler machen. Ein Smartphone kann automatisch einen WLAN-Hotspot für andere Geräte bereitstellen. Dabei soll keine lästige Kennworteingabe erforderlich sein.

  3. 5G-Mobilfunk: Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen
    5G-Mobilfunk
    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

    Das Bundesland Baden-Württemberg will den Aufbau neuer Mobilfunkmasten unterstützen. Mobilfunkunternehmen sollen Unterstützung bei der Suche nach Standorten für die Antennen erhalten. Damit sollen zügig Funklöcher geschlossen werden.


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02