Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patentklage gegen Apples iPhone

Wie wäre es wenn Apple mal etwas eigenes erfindet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wäre es wenn Apple mal etwas eigenes erfindet

    Autor: Steve J 11.03.10 - 14:05

    Und nicht immer nur klaut?

  2. Re: Wie wäre es wenn Apple mal etwas eigenes erfindet

    Autor: NonsenseX 11.03.10 - 14:13

    Hallo,
    ich hab zwar keine Ahnung von der ganze Thematik. Aber ich wollt auch mal wieder sagen wie böse Apple ist.

  3. Einfach nur lächerlich

    Autor: Vincent2k 11.03.10 - 14:25

    Andere Unternehmen verklagen aber selbst Patente stehlen.... oh man Apple, da sollte man lieber ruhig sein.

  4. Re: Einfach nur lächerlich

    Autor: Glashaus 11.03.10 - 14:38

    Wie hat Big Steve vor kurzem noch rumposaunt:

    "Wir halten Wettbewerb für gesund, aber Mitbewerber sollten selbst kreativ sein und ihre eigene Technik verwenden, statt unsere Technik zu stehlen."

  5. Re: Wie wäre es wenn Apple mal etwas eigenes erfindet

    Autor: YolessnoAccount 11.03.10 - 16:02

    So und jetzt erklärst du mir, was andere erfunden haben. Fang mal mit Linux und Microsoft an...

  6. Re: Wie wäre es wenn Apple mal etwas eigenes erfindet

    Autor: sowas aber auch 11.03.10 - 16:13

    es wäre nur mal schön würden die Kläger auch mal was erfunden haben. In der Regel stauben diese Firmen irgendwie bei Insolvenzen oder sonstigen Vorgänge Patente ab und warten ab bis es passen könnte. Wir lange ist das IPhone auf dem Markt ? 2-3 Jahre warum also erst jetzt ? Apple ist mir egal aber diese Patentklagen sind noch viel schlimmer

  7. Re: Wie wäre es wenn Apple mal etwas eigenes erfindet

    Autor: Vincent2k 11.03.10 - 17:58

    YolessnoAccount schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So und jetzt erklärst du mir, was andere erfunden haben. Fang mal mit Linux
    > und Microsoft an...

    Du hast die Pointe nicht ganz verstanden. Es geht ja darum, dass gerade Steve Jobs große Reden schwingt, die Konkurrenten sollten selbst kreativ sein. Und zeitgleich verstößt sein Unternehmen Apple selbst gegen patentierte Techniken. So viel zur Eigenkreativität.

    Das nenne ich mal Opportunismus.

  8. Re: Wie wäre es wenn Apple mal etwas eigenes erfindet

    Autor: thygorin 11.03.10 - 18:17

    Vincent2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > YolessnoAccount schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So und jetzt erklärst du mir, was andere erfunden haben. Fang mal mit
    > Linux
    > > und Microsoft an...
    >
    > Du hast die Pointe nicht ganz verstanden. Es geht ja darum, dass gerade
    > Steve Jobs große Reden schwingt, die Konkurrenten sollten selbst kreativ
    > sein. Und zeitgleich verstößt sein Unternehmen Apple selbst gegen
    > patentierte Techniken. So viel zur Eigenkreativität.
    >
    > Das nenne ich mal Opportunismus.

    Klagen kann man viel, aber ob man auch Recht bekommt? Insofern steht noch gar nicht fest ob und was Apple geklaut hat.

    thygorin

  9. Re: Wie wäre es wenn Apple mal etwas eigenes erfindet

    Autor: Netspy 11.03.10 - 18:21

    Gegen welches Patent hat Apple denn absichtlich verstoßen? Nenne doch mal ein Urteil gegen Apple!

  10. Re: Wie wäre es wenn Apple mal etwas eigenes erfindet

    Autor: lesen_bitte 11.03.10 - 18:23

    Ooorch Leute, lest vielleicht mal ein bisschen mehr als nur die Überschrift. Es geht nicht um Apple. Es wurden auch andere Firmen verklagt.
    Golem hat den Apple-Bashern natürlich wieder ne Steilvorlage geliefert mit der Überschrift.
    Aber macht ruhig weiter...

  11. Re: Wie wäre es wenn Apple mal etwas eigenes erfindet

    Autor: dada 11.03.10 - 18:44

    Apple Boboooooooo

  12. Re: Wie wäre es wenn Apple mal etwas eigenes erfindet

    Autor: tom3489345 11.03.10 - 19:26

    bravo apple!
    https://www.golem.de/1003/73726.html

  13. Re: Wie wäre es wenn Apple mal etwas eigenes erfindet

    Autor: Vincent2k 11.03.10 - 22:28

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gegen welches Patent hat Apple denn absichtlich verstoßen? Nenne doch mal
    > ein Urteil gegen Apple!

    Oh man....! Fanboy.. eindeutig :D

  14. Re: Wie wäre es wenn Apple mal etwas eigenes erfindet

    Autor: Brainfreeze 12.03.10 - 07:54

    Bitte schön:
    http://www.appleinsider.com/articles/09/04/24/opti_wins_19_million_from_apple_in_patent_lawsuit.html

  15. Re: Wie wäre es wenn Apple mal etwas eigenes erfindet

    Autor: So so 12.03.10 - 08:03

    „Es ist besser, ein Pirat zu sein, als der Navy beizutreten. Lasst uns Piraten sein.“
    – Aus dem Buch Die Apple Story

  16. Re: Wie wäre es wenn Apple mal etwas eigenes erfindet

    Autor: Aku 12.03.10 - 08:47

    Wie blöde kann man eigentlich sein. Die angeblichen Patente beschreiben lediglich den Rahmen eines Smartphones ala "kann Emails abrufen" - klingt das nach Patentverletzung? - Nein - Aber in den USA kannste dir -alles- schützen lassen.

  17. Re: Wie wäre es wenn Apple mal etwas eigenes erfindet

    Autor: bämm 12.03.10 - 12:02

    YolessnoAccount schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So und jetzt erklärst du mir, was andere erfunden haben. Fang mal mit Linux
    > und Microsoft an...

    linux ist ein kernel. ein kernel kann gar nichts erfinden.
    erfindungen gibt es bei software ansich sowieso nicht (von mir aus "kaum") - das ist alles entwicklung. und unterm strich alles nullen und einsen.

    microsoft hat mit sicherheit schon irgendwas "erfunden". wobei das sicherlich auch wieder definitionsfrage ist. meiner meinung nach gibt es eigentlich gar keine "erfindungen". selbst die größten kracher (z.b. das rad) sind nur von der natur abgeschaut.

  18. Re: Wie wäre es wenn Apple mal etwas eigenes erfindet

    Autor: netspykiller 13.03.10 - 08:13

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gegen welches Patent hat Apple denn absichtlich verstoßen? Nenne doch mal
    > ein Urteil gegen Apple!
    Okay dann zähl mir alle anklagen gegen Apple in den letzten 20 Jahren auf und ich sag dir dann welche davon Apple verloren hat oder mit einem Vergleich beilegte. Ja :) ?
    Dann warte ich mal auf deine Liste du Fachmann.
    ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Frankfurt, München, Ratingen
  3. Stadt Bochum, Bochum
  4. BWI GmbH, Meckenheim, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,22€
  2. (PC-Spiele bis zu 85% reduziert)
  3. (-80%) 5,50€
  4. (-55%) 5,40€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
    Azure Speech Service
    Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

    Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
    Von Oliver Nickel

    1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
    2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
    3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

    1. T-Online-Navigationshilfe: Telekom beendet DNS-Hijacking nach Strafanzeige
      T-Online-Navigationshilfe
      Telekom beendet DNS-Hijacking nach Strafanzeige

      Die Telekom beendet bei ihren Internetzugängen die Praxis, Anfragen nach nichtexistenten Domainnamen auf eine Navigationshilfe eines Drittanbieters weiterzuleiten. Der Hintergrund ist eine Strafanzeige eines Nutzers.

    2. Gaming: Tesla integriert Unity und Unreal Engine in seine Autos
      Gaming
      Tesla integriert Unity und Unreal Engine in seine Autos

      Unterhaltung für Staus und andere Wartezeiten: Tesla-Chef Elon Musk hat angekündigt, das Spieleangebot in seinen Elektroautos deutlich zu vergrößern. Dazu werden zwei wichtige Spiele-Engines angepasst.

    3. Mozilla, Cloudflare und andere: BinaryAST soll Javascript schneller ausführen
      Mozilla, Cloudflare und andere
      BinaryAST soll Javascript schneller ausführen

      In einer Kooperation arbeiten Mozilla, Cloudflare, Facebook und Bloomberg an dem Projekt BinaryAST. Damit soll Javascript schon in einer aufbereiteten Form zum Browser gelangen und so schneller von der Engine ausgeführt werden können.


    1. 14:38

    2. 14:23

    3. 14:08

    4. 13:51

    5. 13:36

    6. 12:45

    7. 12:30

    8. 12:03