1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patentstreit: Samsung muss 1…

Ein Grund mehr ....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Grund mehr ....

    Autor: Ampel 26.08.12 - 12:16

    keine Apple Produkte mehr zu kaufen.

    Wer so die Gesetzesvertreter schmieren kann ist es nicht Wert überhaupt beachtet zu werden !

    Ich hab hier 50 IPhones liegen die ich nach und nach der Wiederverwertung zuführen werde . Alles Aktuelle Modelle und sogar mit schriftlicher zustimmung der Kunden denen die Geräte gehören.
    Und die Kunden von mir teilen die gleiche Meinung.

    Einige gehen noch einfacher vor, wie dieses Video zeigt.

    http://www.youtube.com/watch?v=fcnQ72sPZAI



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.08.12 12:19 durch Ampel.

  2. Re: Ein Grund mehr ....

    Autor: Abseus 26.08.12 - 12:28

    Ampel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > keine Apple Produkte mehr zu kaufen.
    >
    > Wer so die Gesetzesvertreter schmieren kann ist es nicht Wert überhaupt
    > beachtet zu werden !
    >
    > Ich hab hier 50 IPhones liegen die ich nach und nach der Wiederverwertung
    > zuführen werde . Alles Aktuelle Modelle und sogar mit schriftlicher
    > zustimmung der Kunden denen die Geräte gehören.
    > Und die Kunden von mir teilen die gleiche Meinung.
    >
    > Einige gehen noch einfacher vor, wie dieses Video zeigt.
    >
    > www.youtube.com

    Träumer

  3. Re: Ein Grund mehr ....

    Autor: Cohaagen 26.08.12 - 13:03

    Ampel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > keine Apple Produkte mehr zu kaufen.
    >

    Wie viele Gründe hast du denn bisher zusammen? Führt jemand Strichliste? ;)

    Die hundertste Boykott-Ankündigung hat irgendiwe nicht mehr den Biss und die Relevanz der ersten.

  4. Re: Ein Grund mehr ....

    Autor: Anonymer Nutzer 26.08.12 - 15:23

    Ampel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > keine Apple Produkte mehr zu kaufen.
    >
    > Wer so die Gesetzesvertreter schmieren kann ist es nicht Wert überhaupt
    > beachtet zu werden !
    >
    > Ich hab hier 50 IPhones liegen die ich nach und nach der Wiederverwertung
    > zuführen werde . Alles Aktuelle Modelle und sogar mit schriftlicher
    > zustimmung der Kunden denen die Geräte gehören.
    > Und die Kunden von mir teilen die gleiche Meinung.
    >
    > Einige gehen noch einfacher vor, wie dieses Video zeigt.
    >
    > www.youtube.com


    Gut, dieser Fall ist zugegeben etwas krass aber wenn die 50 leute von dir moralisch konsequent sein wollen,müssten sie genaugenommen zur Dose mit Schnur greifen. Verklagt doch jeder,jeden. Alles andere ist eher scheinheilig. mMn.

  5. Re: Ein Grund mehr ....

    Autor: JanZmus 26.08.12 - 15:30

    Ampel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > keine Apple Produkte mehr zu kaufen.

    Warum, weil sie ihre Patente verteidigen? Das ist jedermanns gutes Recht.

    > Wer so die Gesetzesvertreter schmieren kann ist es nicht Wert überhaupt
    > beachtet zu werden !

    Link or it did not happen!

  6. Re: Ein Grund mehr ....

    Autor: aetzchen 26.08.12 - 17:30

    Patente Verteidigen ist nicht das Problem. Das Problem ist dass Apple jeden Mist patentiert. Es wird der Tag kommen da willst du dir mit links den Ar.. abwischen und Apples Anwälte stehen vor deiner Tür weil Apple die Wischgeste mit links patentiert hat.
    Dazu kommt noch die Tatsache dass es hier mehr um Wirtschaftspolitik geht als um die Patente. Ich bin mir ziemlich sicher das Gerichte außerhalb der USA anders entschieden hätten.
    Das Patentrecht der USA ist Schwachsinn und viele Patente wären so in anderen Ländern nicht möglich. Zusammen mit der US Gerichtsbarkeit ist es eine schöne Waffe gegen Unternehmen die nicht aus der USA sind.
    Man nehme ein paar Apple Fanboys setze Sie in eine Jury und schon geht’s vorwärts. Ich persönlich hätte z.b. Probleme 700 Seiten in 3 Tagen sauber und seriös abzuarbeiten. So viel dazu.

  7. Re: Ein Grund mehr ....

    Autor: Abseus 26.08.12 - 18:21

    > Ich persönlich hätte z.b. Probleme 700 Seiten in 3
    > Tagen sauber und seriös abzuarbeiten. So viel dazu.

    Ich auch...aber es waren ja auch nicht so viele...

  8. Re: Ein Grund mehr ....

    Autor: ChMu 26.08.12 - 19:06

    aetzchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich persönlich hätte z.b. Probleme 700 Seiten in 3
    > Tagen sauber und seriös abzuarbeiten. So viel dazu.

    Das waere in der Tat schwierig. Aber es waren ja keine 700 Seiten sondern sehr viel weniger.

  9. Re: Ein Grund mehr ....

    Autor: wuschti 27.08.12 - 09:20

    Ampel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > keine Apple Produkte mehr zu kaufen.
    >
    > Wer so die Gesetzesvertreter schmieren kann ist es nicht Wert überhaupt
    > beachtet zu werden !
    >
    > Ich hab hier 50 IPhones liegen die ich nach und nach der Wiederverwertung
    > zuführen werde . Alles Aktuelle Modelle und sogar mit schriftlicher
    > zustimmung der Kunden denen die Geräte gehören.
    > Und die Kunden von mir teilen die gleiche Meinung.
    >
    > Einige gehen noch einfacher vor, wie dieses Video zeigt.
    >
    > www.youtube.com

    Dumm, wenn Urteile nicht so ausfallen wie man es gerne hätte, gell?

  10. Re: Ein Grund mehr ....

    Autor: Chrizzl 27.08.12 - 09:21

    Ampel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einige gehen noch einfacher vor, wie dieses Video zeigt.
    >
    > www.youtube.com


    Bin ich der einzige, der das Video für einen Fake hält? Hat jemand schon mal cal. 50 Munition gesehen? Oder das Barrett im Einsatz? Eigentlich dürfte von dem iPhone nichtmal mehr ein Staubkorn übrig sein. Das Loch ist maximal von 9mm Munition. Eher noch Kleinkaliber.

  11. Re: Ein Grund mehr ....

    Autor: Quantumsuicide 27.08.12 - 09:45

    Chrizzl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin ich der einzige, der das Video für einen Fake hält? Hat jemand schon
    > mal cal. 50 Munition gesehen? Oder das Barrett im Einsatz? Eigentlich
    > dürfte von dem iPhone nichtmal mehr ein Staubkorn übrig sein. Das Loch ist
    > maximal von 9mm Munition. Eher noch Kleinkaliber.

    Naja hab zwar wie vermutlich alle hier noch nie mit ner M82 geschossen, aber das Projektil von ner BMG hat nichtmal 7mm Durchmesser das Loch ist um einiges größer.
    Schau dir das vid in Einzelbilder an, sowohl Größe als auch auch Projektilform stimmen gefühlt überein.
    Außerdem stellt sich die Frage wozu son vid faken - bei den Amis an ne M82 zu kommen is leichter als sich bei uns nen Gebrauchtwagen kaufen - und ob das Teil nur durchlöchert wird oder komplett explodiert ist für das Ende des vids auch egal.

    Abgesehn davon is das vid völlig fürn Arsch

  12. Re: Ein Grund mehr ....

    Autor: JanZmus 27.08.12 - 17:13

    aetzchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Patente Verteidigen ist nicht das Problem.

    Dann verstehe ich die ganze Aufregung nicht.

    > Es wird der Tag kommen da willst du dir mit links den
    > Ar.. abwischen und Apples Anwälte stehen vor deiner Tür weil Apple die
    > Wischgeste mit links patentiert hat.

    Glaube ich nicht.

    > Man nehme ein paar Apple Fanboys setze Sie in eine Jury und schon
    > gehts vorwärts.

    Sind das wirre Gedanken oder kannst du das beweisen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Burger King Deutschland GmbH, Hannover
  2. SIZ GmbH, Bonn
  3. pd digital Hub GmbH, Augsburg
  4. über duerenhoff GmbH, Gelsenkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB SSD 86,00€, Evo Select microSDXC 128...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

  1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
    Elenion Technologies
    Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

    Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

  2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
    Spielestreaming
    Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

    Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

  3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
    EU-Kommission
    Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


  1. 19:08

  2. 17:21

  3. 16:54

  4. 16:07

  5. 15:43

  6. 15:23

  7. 15:00

  8. 14:45