1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patentstreit: Samsung muss 1…

Hast Du fein gemacht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hast Du fein gemacht...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.08.12 - 12:51

    ... und trotzdem wird mir kein einziges Apple Gerät ins Haus kommen egal wie viel Apple durch die Welt verklagt.

  2. Re: Hast Du fein gemacht...

    Autor: samy 25.08.12 - 12:54

    lolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... und trotzdem wird mir kein einziges Apple Gerät ins Haus kommen egal
    > wie viel Apple durch die Welt verklagt.

    Gerade deswegen kommt mir kein Apfel ins Haus. Mir war klar ich will einen Droiden (mit der vollen Freiheit). Weil Apfel schon gegen Samsung klagte, war mir klar es wird ein Samsung...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  3. Re: Hast Du fein gemacht...

    Autor: TITO976 25.08.12 - 20:03

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lolig schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... und trotzdem wird mir kein einziges Apple Gerät ins Haus kommen egal
    > > wie viel Apple durch die Welt verklagt.
    >
    > Gerade deswegen kommt mir kein Apfel ins Haus. Mir war klar ich will einen
    > Droiden (mit der vollen Freiheit). Weil Apfel schon gegen Samsung klagte,
    > war mir klar es wird ein Samsung...

    Und trotzdem wird das iPhone 5 wieder sämtliche Verkaufsrekorde brechen......

  4. Re: Hast Du fein gemacht...

    Autor: rabatz 25.08.12 - 20:17

    Und es wird wieder das "beste iPhone aller Zeiten". Und trotzdem wird es wieder schlechter sein als das aktuelle Nexus.

  5. Re: Hast Du fein gemacht...

    Autor: rabatz 25.08.12 - 20:19

    Nein kommt erst recht kein Apple-Gerät ins Haus. Solange mit Trivialpatenten geklagt wird könnten sie noch so guten Produkte herstellen, würde ich keines kaufen. Obwohl die Produkte momentan eh nicht wirklich gut sind.

  6. Re: Hast Du fein gemacht...

    Autor: JanZmus 25.08.12 - 22:41

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein kommt erst recht kein Apple-Gerät ins Haus. Solange mit
    > Trivialpatenten geklagt wird könnten sie noch so guten Produkte herstellen,
    > würde ich keines kaufen. Obwohl die Produkte momentan eh nicht wirklich gut
    > sind.

    Es gibt gar keine Trivialpatente. Wenn jemand etwas ein Trivialpatent nennt, dann ist das IMMER nur die eigene Sichtweise, sonst nix. Es ist aber Tatsache, und nicht die eigene Meinung, dass Samsung ein Waffenhersteller ist. Sie stellen Geräte her, mit denen Menschen getötet werden. Also WENN ich schon die "Firmenpolitik" hinterfrage, dann doch bitte auf BEIDEN Seiten, gell?

  7. Re: Hast Du fein gemacht...

    Autor: Dr.White 25.08.12 - 22:52

    TITO976 Wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > samy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > lolig schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ... und trotzdem wird mir kein einziges Apple Gerät ins Haus kommen
    > egal
    > > > wie viel Apple durch die Welt verklagt.
    > >
    > > Gerade deswegen kommt mir kein Apfel ins Haus. Mir war klar ich will
    > einen
    > > Droiden (mit der vollen Freiheit). Weil Apfel schon gegen Samsung
    > klagte,
    > > war mir klar es wird ein Samsung...
    >
    > Und trotzdem wird das iPhone 5 wieder sämtliche Verkaufsrekorde
    > brechen......

    Das stimmt. Die dummen sterben nicht aus

    Because I am hard, you will not like me. But the more you hate me, the more you will learn. I am hard but I am fair.
    http://img7.imagebanana.com/img/k1ew98mx/blb.jpg

  8. Re: Hast Du fein gemacht...

    Autor: rabatz 25.08.12 - 22:53

    Apple handelt auch mit Software die von US-Soldaten im Krieg dazu eingesetzt wird um Menschen besser/einfach/effektiver zu treffen und somit zu töten. Da diese nur auf Apple-Geräten läuft, erzeugt Apple also auch Kriegsgerät. Ist also um nichts besser als Samsung. Du musst genauso beide Seiten sehen.
    Übrigens: Wenn man etwas patentiert, was erstens total offensichtlich ist und jemand anderer schon in Produkten eingesetzt hat, aber aufgrund der niedrigen Erfindungshöhe niemals auf die Idee gekommen wäre, dass so etwas als Patent durchgehen würde, das kann man getrost als Trivialpatent bezeichnen. In dem Prozess ging es zu um ein paar Designpatente und der Reste waren Trivialpatente. Samsungs Patente, die dieses eingeklagt haben, waren übrigens Patente die technisch sehr komplex sind und jedes einzelne hatte weit mehr Erfindungshöhe, als alle Apple Patente dieses Prozesses miteinander.

  9. Re: Hast Du fein gemacht...

    Autor: bleicher 25.08.12 - 23:31

    MS verkauft Officeprodukte die von Menschenrechtsverletzenden Diktatorregimen genutzt werden. Bäume erzeugen Sauerstoff den Terroristen atmen. Wollt ihr mit dem Blödsinn weiter machen?
    Tatsache - das Gleichgewicht ist gestört, für die Kunden ist es optimal mehr als 3 rivalisierende ungefähr gleichwertige unternehmen zu haben. Mehr Konkurrenz ist mehr fürs Euro für den Käufer.
    Apple hat sich zu sehr aufgebläht - einerseits setzt es die Anderen unter Druck bessere Geräte zu machen, dann aber blockiert es die Konkurrenz.
    Mir ist egal ob Apple Recht hat - das Recht dient dem Schutz von mir als Verbraucher, Interessen reicher Konzerne gehen mir am Gluteus maximus vorbei.

  10. Re: Hast Du fein gemacht...

    Autor: JanZmus 26.08.12 - 00:02

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple handelt auch mit Software die von US-Soldaten im Krieg dazu
    > eingesetzt wird um Menschen besser/einfach/effektiver zu treffen und somit
    > zu töten. Da diese nur auf Apple-Geräten läuft, erzeugt Apple also auch
    > Kriegsgerät. Ist also um nichts besser als Samsung. Du musst genauso beide
    > Seiten sehen.

    Ich sehe beide Seiten, bin aber der Meinung, wenn man nur noch nach Firmenpolitik ginge, dann könnte man sich fast gar nichts mehr kaufen und wäre nur noch damit beschäftigt, die Politik aller möglichen Firmen herauszurecherchieren. DU siehst nur die eine Seite, denn du ignorierst (auf beiden Seiten, wenn das stimmt, was du oben schreibst... Link?) die weitaus schwerwiegenderen Dinge. Oder du bist ein Waffennarr... kann ja auch sein.

    > Übrigens: Wenn man etwas patentiert, was erstens total offensichtlich ist
    > und jemand anderer schon in Produkten eingesetzt hat, aber aufgrund der
    > niedrigen Erfindungshöhe niemals auf die Idee gekommen wäre, dass so etwas
    > als Patent durchgehen würde, das kann man getrost als Trivialpatent
    > bezeichnen.

    Ja, kann man. Aber das ist, wie schon gesagt, nur die eigene Sichtweise. Sonst wird der Begriff nirgendwo auftauchen, erstrecht nicht im Patentamt.

    > In dem Prozess ging es zu um ein paar Designpatente und der
    > Reste waren Trivialpatente.

    Aber nur in deiner Sichtweise.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. thyssenkrupp Materials IoT GmbH, Oberhausen
  3. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Stockstadt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. Deutsche Industrie zu 5G: "Eine Lex China darf es nicht geben"
    Deutsche Industrie zu 5G
    "Eine Lex China darf es nicht geben"

    Ein Gesetz, das chinesische 5G-Ausrüster pauschal ausschließt, will die deutsche Industrie nicht. Auch in Großbritannien kommt es bald zur Entscheidung.

  2. Kernel: Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau
    Kernel
    Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau

    Die aktuelle Version 5.5 des Linux-Kernels bringt erste wichtige Arbeiten an Wireguard, verbessert das Cifs-Dateisystem für Samba-Shares und die Leistung einiger Komponenten.

  3. Temtem: Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz
    Temtem
    Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz

    Mit Temtem liefert das spanische Entwicklerstudio Crema Games den ersten Überraschungserfolg im PC-Spielejahr 2020 auf. Und das, obwohl es auf Kickstarter nur mäßig viel Geld sammeln konnte - und obwohl sich sogar die Community schon früh Sorgen wegen der Ähnlichkeit mit Pokémon machte.


  1. 17:19

  2. 16:55

  3. 16:23

  4. 16:07

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:11

  8. 13:43