1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patentstreit: Samsung muss 1…

Verteilung nach Device

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verteilung nach Device

    Autor: patf 26.08.12 - 02:10

    Interessant ist auch wie sich die Summe auf die Devices verteilt (von Groklaw):

    Captivate . . . . . . . . . .80,840,162

    Continuum . . . . . . . . . .16,399,117

    Droid Charge. . . . . . . . .50,672,869

    Epic 4G. . . . . . . . . . .130,180,894

    Exhibit 4G . . . . . . . . . .1,081,820

    Fascinate. . . . . . . . . .143,539,179

    Galaxy Ace . . . . . . . . . . . . . .0

    Galaxy Prevail. . . . . . . .57,867,383

    Galaxy S . . . . . . . . . . . . . . .0

    Galaxy S 4G . . . . . . . . .73,344,668

    Galaxy S II (AT&T). . . . . .40,494,356

    Galaxy S II (i9000). . . . . . . . . .0

    Galaxy S II (T-Mobile). . . .83,791,708

    Galaxy S II (Epic 4G Touch).100,326,988

    Galaxy S II (Skyrocket) . . .32,273,558

    Galaxy S (Showcase) . . . . .22,002,146

    Galaxy Tab . . . . . . . . . .1,966,691

    Galaxy Tab 10.1 WiFi . . . . . .833,076

    Galaxy Tab 10.1 4G LTE . . . . . . . .0

    Gem. . . . . . . . . . . . . .4,075,585

    Indulge . . . . . . . . . . .16,011,184

    Infuse 4G . . . . . . . . . .44,792,974

    Intercept. . . . . . . . . . . . . . .0

    Mesmerize . . . . . . . . . .53,123,612

    Nexus S 4G . . . . . . . . . .1,828,297

    Replenish. . . . . . . . . . .3,350,256

    Transform. . . . . . . . . . . .953,060

    Vibrant . . . . . . . . . . .89,673,957

    TOTAL. . . . . . . . . . .1,049,423,540

    Für das Epic 4G gibt es also 130 Mio. Dollar - vermutlich wegen der Ähnlichkeit zur iPhone-Variante mit Hardware-Tastatur:


    50 Mio. für das Droid Charge sind bei dieser 1:1-Kopie auch nachvollziehbar:


    ... und die 80 Mio. für das Captivate sind ja geradezu ein Schnäppchen:




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.08.12 02:12 durch patf.

  2. Re: Verteilung nach Device

    Autor: samy 26.08.12 - 13:38

    patf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessant ist auch wie sich die Summe auf die Devices verteilt (von
    > Groklaw):
    >

    > Galaxy S . . . . . . . . . . . . . . .0
    > Galaxy S II (i9000). . . . . . . . . .0

    Wieso soll auf diese Gerät nichts fallen??

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  3. Re: Verteilung nach Device

    Autor: smurfy 26.08.12 - 14:09

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Galaxy S . . . . . . . . . . . . . . .0
    > > Galaxy S II (i9000). . . . . . . . . .0
    >
    > Wieso soll auf diese Gerät nichts fallen??

    Weil dies die Geräte für den Europäischen Markt sind, und in den USA gar nie angeboten wurden. Dort gibt es äquivalente Geräte wie z.B. das "Captivate", welches von der Technik her einem Galaxy S entspricht, aber in einem anderem Gehäuse steckt. Es gibt auch noch einige andere Varianten, für andere Provider. Und für Geräte, die in den USA nicht angeboten werden, kann Samsung in den USA auch nicht belangt werden.

  4. Re: Verteilung nach Device

    Autor: Cohaagen 26.08.12 - 14:17

    patf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessant ist auch wie sich die Summe auf die Devices verteilt (von
    > Groklaw):
    >
    > Captivate . . . . . . . . . .80,840,162
    >
    > Continuum . . . . . . . . . .16,399,117
    >
    > Droid Charge. . . . . . . . .50,672,869
    >
    > Epic 4G. . . . . . . . . . .130,180,894
    >
    > Exhibit 4G . . . . . . . . . .1,081,820
    >
    > Für das Epic 4G gibt es also 130 Mio. Dollar - vermutlich wegen der
    > Ähnlichkeit zur iPhone-Variante mit Hardware-Tastatur:

    Die Beträge werden sich wohl an den von Samsung offengelegten Verkaufszahlen orientieren. Wenn ein Epic 4G gegen die selben Patente wie das Exhibit 4G verstößt, aber gleichzeitig den 120fachen Umsatz generiert hat, wird auch die Strafe das 120fache sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. BÄKO München Altbayern und Schwaben eG, Taufkirchen
  3. Software AG, Nürnberg, Stuttgart
  4. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

  1. Sharing: Unu-Elektroroller gehen in den Verleih
    Sharing
    Unu-Elektroroller gehen in den Verleih

    Der Berliner Elektroroller Unu soll bald auch im Sharing-Modell erhältlich sein. Mit einer App soll das nächstgelegene Elektrozweirad gefunden, reserviert und gesperrt werden können.

  2. Digitalsteuer: G20-Staaten wollen Einigung auf Steuerreform bis Ende 2020
    Digitalsteuer
    G20-Staaten wollen Einigung auf Steuerreform bis Ende 2020

    Nach Frankreich hat inzwischen auch Spanien eine nationale Digitalsteuer eingeführt. Bundesfinanzminister Scholz setzt dagegen trotz Widerstands der USA auf eine weltweite Reform des Steuersystems. Bis Ende 2020 soll es eine Einigung geben.

  3. Gigafactory Berlin: Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
    Gigafactory Berlin
    Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt

    Trotz weiterer Baumbesetzungen ist der Wald für die geplante Gigafactory des US-Elektroautoherstellers Tesla so gut wie gefällt. Gegen die angeblich geforderte Aufhebung des Sonntagsfahrverbots für Elektro-Lkw dürfte es aber nicht nur in Grünheide Proteste geben.


  1. 07:17

  2. 17:37

  3. 17:08

  4. 14:41

  5. 12:29

  6. 12:05

  7. 15:33

  8. 14:24