1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patentstreit: Samsung muss 1…

Verteilung nach Device

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verteilung nach Device

    Autor: patf 26.08.12 - 02:10

    Interessant ist auch wie sich die Summe auf die Devices verteilt (von Groklaw):

    Captivate . . . . . . . . . .80,840,162

    Continuum . . . . . . . . . .16,399,117

    Droid Charge. . . . . . . . .50,672,869

    Epic 4G. . . . . . . . . . .130,180,894

    Exhibit 4G . . . . . . . . . .1,081,820

    Fascinate. . . . . . . . . .143,539,179

    Galaxy Ace . . . . . . . . . . . . . .0

    Galaxy Prevail. . . . . . . .57,867,383

    Galaxy S . . . . . . . . . . . . . . .0

    Galaxy S 4G . . . . . . . . .73,344,668

    Galaxy S II (AT&T). . . . . .40,494,356

    Galaxy S II (i9000). . . . . . . . . .0

    Galaxy S II (T-Mobile). . . .83,791,708

    Galaxy S II (Epic 4G Touch).100,326,988

    Galaxy S II (Skyrocket) . . .32,273,558

    Galaxy S (Showcase) . . . . .22,002,146

    Galaxy Tab . . . . . . . . . .1,966,691

    Galaxy Tab 10.1 WiFi . . . . . .833,076

    Galaxy Tab 10.1 4G LTE . . . . . . . .0

    Gem. . . . . . . . . . . . . .4,075,585

    Indulge . . . . . . . . . . .16,011,184

    Infuse 4G . . . . . . . . . .44,792,974

    Intercept. . . . . . . . . . . . . . .0

    Mesmerize . . . . . . . . . .53,123,612

    Nexus S 4G . . . . . . . . . .1,828,297

    Replenish. . . . . . . . . . .3,350,256

    Transform. . . . . . . . . . . .953,060

    Vibrant . . . . . . . . . . .89,673,957

    TOTAL. . . . . . . . . . .1,049,423,540

    Für das Epic 4G gibt es also 130 Mio. Dollar - vermutlich wegen der Ähnlichkeit zur iPhone-Variante mit Hardware-Tastatur:


    50 Mio. für das Droid Charge sind bei dieser 1:1-Kopie auch nachvollziehbar:


    ... und die 80 Mio. für das Captivate sind ja geradezu ein Schnäppchen:




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.08.12 02:12 durch patf.

  2. Re: Verteilung nach Device

    Autor: samy 26.08.12 - 13:38

    patf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessant ist auch wie sich die Summe auf die Devices verteilt (von
    > Groklaw):
    >

    > Galaxy S . . . . . . . . . . . . . . .0
    > Galaxy S II (i9000). . . . . . . . . .0

    Wieso soll auf diese Gerät nichts fallen??

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  3. Re: Verteilung nach Device

    Autor: smurfy 26.08.12 - 14:09

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Galaxy S . . . . . . . . . . . . . . .0
    > > Galaxy S II (i9000). . . . . . . . . .0
    >
    > Wieso soll auf diese Gerät nichts fallen??

    Weil dies die Geräte für den Europäischen Markt sind, und in den USA gar nie angeboten wurden. Dort gibt es äquivalente Geräte wie z.B. das "Captivate", welches von der Technik her einem Galaxy S entspricht, aber in einem anderem Gehäuse steckt. Es gibt auch noch einige andere Varianten, für andere Provider. Und für Geräte, die in den USA nicht angeboten werden, kann Samsung in den USA auch nicht belangt werden.

  4. Re: Verteilung nach Device

    Autor: Cohaagen 26.08.12 - 14:17

    patf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessant ist auch wie sich die Summe auf die Devices verteilt (von
    > Groklaw):
    >
    > Captivate . . . . . . . . . .80,840,162
    >
    > Continuum . . . . . . . . . .16,399,117
    >
    > Droid Charge. . . . . . . . .50,672,869
    >
    > Epic 4G. . . . . . . . . . .130,180,894
    >
    > Exhibit 4G . . . . . . . . . .1,081,820
    >
    > Für das Epic 4G gibt es also 130 Mio. Dollar - vermutlich wegen der
    > Ähnlichkeit zur iPhone-Variante mit Hardware-Tastatur:

    Die Beträge werden sich wohl an den von Samsung offengelegten Verkaufszahlen orientieren. Wenn ein Epic 4G gegen die selben Patente wie das Exhibit 4G verstößt, aber gleichzeitig den 120fachen Umsatz generiert hat, wird auch die Strafe das 120fache sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim, Großraum Würzburg
  2. andagon GmbH, Norddeutschland
  3. USG People Germany GmbH, München
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 12,49€
  3. (-28%) 42,99€
  4. (-43%) 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

  1. Digitalsteuer: G20-Staaten wollen Einigung auf Steuerreform bis Ende 2020
    Digitalsteuer
    G20-Staaten wollen Einigung auf Steuerreform bis Ende 2020

    Nach Frankreich hat inzwischen auch Spanien eine nationale Digitalsteuer eingeführt. Bundesfinanzminister Scholz setzt dagegen trotz Widerstands der USA auf eine weltweite Reform des Steuersystems. Bis Ende 2020 soll es eine Einigung geben.

  2. Gigafactory Berlin: Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
    Gigafactory Berlin
    Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt

    Trotz weiterer Baumbesetzungen ist der Wald für die geplante Gigafactory des US-Elektroautoherstellers Tesla so gut wie gefällt. Gegen die angeblich geforderte Aufhebung des Sonntagsfahrverbots für Elektro-Lkw dürfte es aber nicht nur in Grünheide Proteste geben.

  3. Bastelcomputer: Raspberry Pi fixt Problem mit USB-Adaptern
    Bastelcomputer
    Raspberry Pi fixt Problem mit USB-Adaptern

    Der Raspberry Pi 4 ließ sich ursprünglich nicht mit bestimmten USB-C-Netzteilen betreiben. Das Problem soll inzwischen behoben worden sein. Doch eine neue Revisionsnummer fehlt bislang.


  1. 17:37

  2. 17:08

  3. 14:41

  4. 12:29

  5. 12:05

  6. 15:33

  7. 14:24

  8. 13:37