1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Petition: Anonymous fordert…

Wiederholt F5 drücken: Ja, DDoS im eigentlichen Sinne: Nein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wiederholt F5 drücken: Ja, DDoS im eigentlichen Sinne: Nein

    Autor: Vanger 10.01.13 - 18:38

    Bei ersterem protestiert man tatsächlich selbst, bei letzterem protestiert der Computer für einem, womit der Grundgedanke ("Ich opfere meine Zeit um dich zu einer Veränderung zu bewegen") verloren geht.

  2. Re: Wiederholt F5 drücken: Ja, DDoS im eigentlichen Sinne: Nein

    Autor: Nekornata 13.01.13 - 01:48

    Also so gesehen, wenn es nur erlaubt wird, wenn man tatsächlich selber F5 drückt (und das nur auf einer Tastatur), dann kann man das durchaus erlauben (aber dann auch nur so).

    Botnetze und Tools sollten dabei aber verboten bleiben, da die ja nicht die tatsächliche Menge an Protestlern demonstrieren sondern nur kriminelle Energie (gehackte PCs / Virenverteilung im Falle von Botnetzen) oder die Menge an Geld (Server die für den Protest angemietet wurden).

    Stellt sich dann aber die frage, ob das ganze dann noch gegen größere Ziele überhaupt noch einen Sinn macht ;). Insbesondere wenn der Protest wie jeder andere vorher angemeldet werden muss.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Deutschland
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  3. ED. ZÜBLIN AG, Stuttgart
  4. Metaways Infosystems GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 139,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de