1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Piratenpartei-Abgeordneter Tauss…

Anzahl der Videos und Bilder unerheblich!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anzahl der Videos und Bilder unerheblich!

    Autor: lolman 10.08.09 - 13:49

    300-400 Bilder sind ja erstmal gar nix. Da hat ja 4chan gleichzeitig mehr Hardcore-bilder zu jedem beliebigen Zeitpunkt im Angebot.

    Und bei den Videos fehlt die wichtige Angabe der Laufzeit. Wenn das alles 10-Sekunden-Videos sind, ist das wohl kaum eine erhebliche Menge kinderpornografisches Material.

    Und wenn die Videos in 35 MB passen, also pro Video weniger als 1 MB, dann ist das gar nicht zu unwahrscheinlich.

    Traurig, wie in diesem Unrechtsstaat alles so tierisch aufgebauscht wird, nur um tolle Schlagzeilen zu haben.

    Zu Tauss halten ist wichtig, denn ihm geschieht gerade ja das ganze Unrecht, die volle Breitseite von Vorverurteilung und Rufmord. Ihn jetzt fallen zu lassen hieße, nicht zu seinen eigenen Werten zu stehen.

    Wer die Piratenpartei wirklich wählen will, der hat darum kein Problem mit Tauss. Wer wegen Tauss alleine nicht die Piraten wählt, um den isses sowieso nicht schade: schließlich hat derjenige dann die Inhalte der Piraten sowieso nicht verstanden!

  2. Re: Anzahl der Videos und Bilder unerheblich!

    Autor: Geist 10.08.09 - 13:59

    Ob ein Mord oder 2 ist doch nicht wichtig. War ja kein Völkermord, oder was?

  3. Re: Anzahl der Videos und Bilder unerheblich!

    Autor: hinweiser 10.08.09 - 14:14

    So gesehen sollte man also jeden verklagen, der auch nur _ein_ entsprechendes Bild/Video besitzt.
    Also jeden Polizisten, der dahingehend ermittelt.
    Jeden Bürger, der den Strafverfolgern einen Hinweis gibt (woher sollte der es wohl wissen, wenn er es nicht selbst gesehen hat. Von vornherein verdächtig, der Typ).
    Jeden Richter, der ein Urteil wegen KiPo ausspricht (der wird wohl die "Beweise" gesichtet haben, also in den Knast mit ihm).

    Achso, und der Verdacht ist selbstverständlich völlig ausreichend.
    Das spart Zeit und Kosten.

  4. Re: Anzahl der Videos und Bilder unerheblich!

    Autor: lolw00t 10.08.09 - 18:38

    Geist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ob ein Mord oder 2 ist doch nicht wichtig. War ja
    > kein Völkermord, oder was?
    Du vergleichst Äpfel mit... Schneehasen. so blöd ist das schon.

    Es geht im vorliegenden Fall doch darum, ob Tauss das wirklich aus angegebenem Grund hatte (in Ausübung seiner Tätigkeit als Abgeordneter, was ihm genauso erlaubt ist wie der Polizei!) - oder eben zum Privatkonsum.

    Dass dabei die Menge des Materials eine tragende Rolle spielen wird, ist wohl offensichtlich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf
  2. Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln
  3. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  4. INFODAS, Nordrhein-Westfalen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MX500 1 TB für 93,10€ mit Gutschein: NBBCRUCIALDAYS)
  2. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...
  3. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  4. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de