1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playboy-Urteil: Verlinkung auf…

Gewinnerzielungsabsicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gewinnerzielungsabsicht

    Autor: TrollNo1 08.09.16 - 13:56

    Was genau ist damit gemeint?

    Eine kleine Werbeanzeige, die die Kosten der Seite decken oder eine Paywall oder eine Monetarisierung, die massiv Geld in die Taschen des Seitenbetreibers bringt?

  2. Re: Gewinnerzielungsabsicht

    Autor: HiddenX 08.09.16 - 14:13

    Eine kleine Werbeanzeige dürfte reichen, auch das ist kommerziell. Vielleicht nicht sehr erfolgreich aber es erzeugt dennoch einnahmen.

  3. Re: Gewinnerzielungsabsicht

    Autor: M.P. 08.09.16 - 14:14

    Insbesondere bei den Abmahnanwälten ...

  4. Re: Gewinnerzielungsabsicht

    Autor: cyzz 08.09.16 - 14:27

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was genau ist damit gemeint?
    >
    > Eine kleine Werbeanzeige, die die Kosten der Seite decken oder eine Paywall
    > oder eine Monetarisierung, die massiv Geld in die Taschen des
    > Seitenbetreibers bringt?

    "kosten decken soll"
    Darf ich dich fragen um welchen Service/Server/Site es sich handelt?
    Welche Privatperson muss die "kosten decken"?
    Ich empfinde die Aussage "kosten decken" als Umsatz weil damit immer eine tadaaa: "Gewinnerzielungsabsicht" gemeint ist.

    Verlust: Ein Blog für x¤ im Monat auf eigene Tasche betreiben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.16 14:29 durch cyzz.

  5. Re: Gewinnerzielungsabsicht

    Autor: Sammie 08.09.16 - 14:42

    cyzz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "kosten decken soll"
    > Darf ich dich fragen um welchen Service/Server/Site es sich handelt?
    > Welche Privatperson muss die "kosten decken"?
    > Ich empfinde die Aussage "kosten decken" als Umsatz weil damit immer eine
    > tadaaa: "Gewinnerzielungsabsicht" gemeint ist.
    >
    > Verlust: Ein Blog für x¤ im Monat auf eigene Tasche betreiben.

    Auch Privatpersonen müssen Server/Webhosting-Kosten zahlen. Und zwischen Umsatz und Gewinn gibt es einen Unterschied. Denn der Gewinn ist das was vom Umsatz abzüglich der Betriebskosten übrig bleibt. Ob eine Gewinnerzielungsabsicht besteht, kann dann aber bestenfalls vor Gericht geklärt werden. Abmahnanwälte sehen allerdings jedes Werbebanner als Argument für eine Gewinnerzielungsabsicht und versuchen es daher auf gut Glück. Irgendwer begleicht ihre Kosten ja immer. Die Frage ist nur, ob mans auf dem Beklagten abwälzen kann, der ob der Kläger die Kosten selbst trägt. Das juckt den Abmahnanwalt aber nicht sonderlich, wer am Ende dafür seine Brieftasche öffnen muss.

  6. Re: Gewinnerzielungsabsicht

    Autor: cyzz 08.09.16 - 14:56

    Sammie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cyzz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "kosten decken soll"
    > > Darf ich dich fragen um welchen Service/Server/Site es sich handelt?
    > > Welche Privatperson muss die "kosten decken"?
    > > Ich empfinde die Aussage "kosten decken" als Umsatz weil damit immer
    > eine
    > > tadaaa: "Gewinnerzielungsabsicht" gemeint ist.
    > >
    > > Verlust: Ein Blog für x¤ im Monat auf eigene Tasche betreiben.
    >
    > Auch Privatpersonen müssen Server/Webhosting-Kosten zahlen. Und zwischen
    > Umsatz und Gewinn gibt es einen Unterschied. Denn der Gewinn ist das was
    > vom Umsatz abzüglich der Betriebskosten übrig bleibt. Ob eine
    > Gewinnerzielungsabsicht besteht, kann dann aber bestenfalls vor Gericht
    > geklärt werden. Abmahnanwälte sehen allerdings jedes Werbebanner als
    > Argument für eine Gewinnerzielungsabsicht und versuchen es daher auf gut
    > Glück. Irgendwer begleicht ihre Kosten ja immer. Die Frage ist nur, ob mans
    > auf dem Beklagten abwälzen kann, der ob der Kläger die Kosten selbst trägt.
    > Das juckt den Abmahnanwalt aber nicht sonderlich, wer am Ende dafür seine
    > Brieftasche öffnen muss.

    Wieso einfach wenn man Anwälte hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INIT Group, Karlsruhe, Braunschweig
  2. über duerenhoff GmbH, Nürnberg
  3. über duerenhoff GmbH, Sulz am Neckar
  4. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Core i9-10980XE im Test: Intel rettet sich über den Preis
Core i9-10980XE im Test
Intel rettet sich über den Preis

Nur wenige Stunden vor AMDs Threadripper v3 veröffentlicht Intel den i9-10980XE: Der hat 18 Kerne und beschleunigt INT8-Code für maschinelles Lernen. Vor allem aber kostet er die Hälfte seines Vorgängers, weil der günstigere Ryzen 3950X trotz weniger Cores praktisch genauso schnell ist.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Prozessoren Intel meldet 14-nm-Lieferprobleme
  2. NNP-T und NNP-I Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz
  3. Kaby Lake G Intels AMD-Chip wird eingestellt

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19