Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Politik und Spiele: LAN-Party im…

Sollen die Battlefield zocken..................

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sollen die Battlefield zocken..................

    Autor: Ein Irrer 23.08.10 - 23:00

    Plot: Battlfield 2 64er Server, Wake Island.
    CDU, CSU und FDP greifen die Insel vom Flugzeugträger aus an, um
    verlorene Wählerstimmen gewaltsam wieder unter ihre Kontrolle zu
    bringen.
    SPD, Linke und Grüne versuchen die kürzlich wiedererlangte
    Wählerstimmenmehrheit zu verteidigen.

    Aufgrund unüberwindbarer Differenzen verteidigt die SPD die
    Nordflanke, die Linke die Südflanke. Die Grünen haben ihren Posten am
    Airfield bezogen.

    Merkel sitzt auf dem Flugzeugträger und ist Commander. Es herrscht
    Chaos. Guttenberg (Co-Pilot) und Seehofer machen eine geordnete
    Kommunikation im TS aufgrund eines Streits über die Taktik unmöglich.
    Guttenberg, Anführer der CSU Special Operations, greift die Insel von
    Norden mit 6 Vertrauten in der Chopper an.
    Westerwelle peilt mit 2 vollbesetzten Landungsboten frontal den Süden
    der Insel an. Dort sitzt Trittin im Panzer und fängt genüsslich an
    sein Rohr auf ihn auszurichten.
    Joschka und Gerd wurden in den aktiven Dienst zurückbeordert und
    wollen gerade den Heli besteigen, als Merkels Arty den Heli Spawn in
    Schutt und Asche legt. Schröder leert eine Sektpulle und flamed im
    InGameChat: SELBST MIT 20 TICKETS VORSPRUNG WERDET IHR NICHT
    SIEGEN!!!!!111einself.
    Claudia Roth sitzt im knallig Rot-Grün gestrichenen Jet und versucht
    Ramsauer in der F-14(?) vom Himmel zu holen.
    Gysi kommt ihr zuvor und erwischt ihn mit der flak.
    Die Medics Lauterbach und Rößler duellieren sich in der Nördlichen
    Siedlung, die Koalitions-Fahne ist fast unten. Schäuble (nun im Jet)
    reagiert mit Friendly Fire im Namen der nationalen Sicherheit und
    wirft Streubomben ab. Die Fahne ist gerettet, Rößler schokiert.
    Leutheusser Schnarrenberger (ebenfalls im Jet) rächt das Friendly
    Fire mit der Bord Kanone. Schäuble steigt noch rechtzeitig aus. Ein
    Blauhelmsoldat des dritten BVerfG-Senats kriegt die Krise und holt
    sein Sniper raus und brüllt: KEIN LEBEN DARF GEGEN EIN ANDERES
    AUFGEOPFERT WERDEN!!einself. Schäuble sieht eine Lichtreflexion am
    Boden neben einem strahlend blauen Helm und denkt, FUCK, jetzt werden
    die auch noch übermütig.
    cut.
    to be continued..

  2. Re: Sollen die Battlefield zocken..................

    Autor: Fingolfin 23.08.10 - 23:04

    Knallhart aus dem Heise-Forum geklaut... xD

  3. Re: Sollen die Battlefield zocken..................

    Autor: einszweidrei 23.08.10 - 23:09

    Wollt ich auch grad anmerken... lol

  4. Re: Sollen die Battlefield zocken..................

    Autor: Honk 23.08.10 - 23:28

    ...wie dem auch sei. Lustig ist das auch hier nicht.

  5. Re: Sollen die Battlefield zocken..................

    Autor: Shadow27374 24.08.10 - 00:06

    Honk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...wie dem auch sei. Lustig ist das auch hier nicht.


    Dann bist du humorlos.

  6. Re: Sollen die Battlefield zocken..................

    Autor: RC Shad0w 24.08.10 - 00:12

    ja, sehrt geiler text. respeckt an den schreiber. wer immer er auch sein mag

  7. Re: Sollen die Battlefield zocken..................

    Autor: Jani1980 24.08.10 - 00:12

    endlich mal wieder gelacht hier :)

  8. Re: Sollen die Battlefield zocken..................

    Autor: funkyStufF 24.08.10 - 00:36

    Wäre Super wenn die Politiker das neue Medal of Honor zocken würden.
    Dann hätten sie einen realistischen Eindruck davon wie es im Krieg zugeht und würden vielleicht anders entscheiden.
    Auf jeden Fall ist es eine richtige und wichtige Sache.

  9. Re: Sollen die Battlefield zocken..................

    Autor: Mac Jack 24.08.10 - 00:50

    > respeckt

    Aua

    * The president is a duck? *

  10. Re: Sollen die Battlefield zocken..................

    Autor: PullMulll 24.08.10 - 05:02

    >Dann bist du humorlos.

    nein ist er nicht, es ist einfach nur nicht witzig.
    es ist nur ne BF "Schlacht" bei der die Nicknames, durch Politiker
    nahmen ausgetauscht wurden, und das nicht besonders gut. ein witz sieht bei mir anders aus.
    z.b.
    ein mädchen geht mit einem Mann durch denn Wald,
    sagt das Mädchen,
    du Onkel, ich hab aber angst im dunklen Wald
    sagt der Mann...

    naja das ersparr ich euch, manche Leute können ja keine Politisch Unkorrekten Witze ab :)

  11. Re: Sollen die Battlefield zocken..................

    Autor: asdfg 24.08.10 - 07:29

    "ein mädchen geht mit einem Mann durch denn Wald,"
    bei google gesucht.
    Erstes Ergebnis:
    "Die schlechtesten Witze" - ohne Witz.

  12. Re: Sollen die Battlefield zocken..................

    Autor: hehe... 24.08.10 - 08:15

    Das wiederum war jetzt schon ziemlich witzig... ^^

  13. Re: Sollen die Battlefield zocken..................

    Autor: asdadasdasd 24.08.10 - 09:55

    Ein Irrer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dort sitzt Trittin im Panzer und fängt genüsslich an
    > sein Rohr auf ihn auszurichten.

    WTF?

  14. Re: Sollen die Battlefield zocken..................

    Autor: Honk 24.08.10 - 17:51

    Ja, langsam kommt Stimmung auf. :D

  15. Re: Sollen die Battlefield zocken..................

    Autor: PullMulll 24.08.10 - 23:24

    fernet branca

    das niveau geht, die stimmung kommt ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Großraum München
  2. Flughafen München GmbH, München
  3. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau
  4. Hessisches Ministerium für Soziales und Integration, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  3. 204,90€
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. Spielestreaming: 200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag
      Spielestreaming
      200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag

      Gamescom 2019 Mit dem Spielestreamingdienst Stadia möchte Google in den Massenmarkt - und mehr Spieler erreichen als andere Plattformen

    2. Kolyma 2: Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv
      Kolyma 2
      Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv

      Noch sind es erst drei, aber es gibt viele Interessenten: Ein eigener Lieferdienst soll Würde, Arbeiterrechte und Geld für Fahrer bringen, anders als bei Deliveroo. Dort wurde ein Fahrer nach einem Unfall im Krankenhaus angerufen und nach dem Verbleib der Burger gefragt.

    3. Germany Next: Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter
      Germany Next
      Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter

      Telefónica schließt Germany Next, sein Tochterunternehmen für Advanced Data Analytics und Internet of Things. Beschäftigte befürchten einen weiteren Stellenabbau.


    1. 19:42

    2. 18:31

    3. 17:49

    4. 16:42

    5. 16:05

    6. 15:39

    7. 15:19

    8. 15:00