1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pornhub, Youporn…

Kinder sind nur der Vorwand

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kinder sind nur der Vorwand

    Autor: Fotobar 02.12.21 - 10:38

    Wahrscheinlich sind dort prüde und christliche Interessengruppen am Werk, denen Pornografie ein Dorn im Auge ist. Ich vermute, dass der Schutz der Kinder nur der Vorwand ist. Eigentlich sollten die Erziehungsberechtigten dafür zuständig sein dafür zu sorgen, dass die medialen Endgeräte der Kinder und Jugendlichen keine Pornografie aufrufen können.

    Das Thema Jugendschutz ist Sache der Familien, nicht Sache des Internets. Das ganze nimmt hier langsam chinesische Verhältnisse an.

  2. Re: Kinder sind nur der Vorwand

    Autor: d-mark 02.12.21 - 11:52

    Kinder sind immer nur der Vorwand, siehe auch die aktuelle Initiative, europaweit Abhörmöglichkeiten für eigentlich Ende-zu-Ende verschlüsselnde Messender zu schaffen.

  3. Re: Kinder sind nur der Vorwand

    Autor: Racer 02.12.21 - 13:02

    China 2.0 rückt wieder ein Stück näher...

  4. Re: Kinder sind nur der Vorwand

    Autor: Fotobar 02.12.21 - 13:28

    Racer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > China 2.0 rückt wieder ein Stück näher...

    Warum 2.0? Was haben immer alle mit ihrem 2.0? :D

  5. Re: Kinder sind nur der Vorwand

    Autor: voidyvoid 02.12.21 - 13:52

    Ne, wenn das mit den Messengern kommt und der aufgeweichten Verschlüsselung, dann geht das noch weiter wie in China...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.12.21 13:52 durch voidyvoid.

  6. Re: Kinder sind nur der Vorwand

    Autor: Teeklee 02.12.21 - 14:24

    voidyvoid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ne, wenn das mit den Messengern kommt und der aufgeweichten
    > Verschlüsselung, dann geht das noch weiter wie in China...

    Warum denn? In China wir jetzt bereits JEDE Nachricht (auf den dort legalen Messengern) analysiert und bei Bedarf gelöscht oder Zensiert. Besuch von den Behörden ist da normal, wenn man sensitive Sachen schreibt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.12.21 14:25 durch Teeklee.

  7. Re: Kinder sind nur der Vorwand

    Autor: Mnyut 02.12.21 - 15:48

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was haben immer alle mit ihrem 2.0? :D
    Eben, die Industrie ist da schon deutlich weiter, bei 4.0 :-D.

  8. Re: Kinder sind nur der Vorwand

    Autor: Extrawurst 02.12.21 - 16:25

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wahrscheinlich sind dort prüde und christliche Interessengruppen am Werk,
    > denen Pornografie ein Dorn im Auge ist.

    *An Männern ausgerichtete Pornografie.

    Mit "feministischen Pornos" hat wohl keiner ein Problem, Berichte darüber schaffen es sogar regelmäßig in (Online-)Zeitungen - die lustigerweise theoretisch auch wieder jedes Kind lesen *könnte*.

    Wenn das so weiter geht, wird unser Gesetz noch prüder als zur Kaiserzeit.

  9. Re: Kinder sind nur der Vorwand

    Autor: Mana7ee 02.12.21 - 18:23

    Bei 1live (Radio) wird nachmittags zur besten Kindergartenabholzeit für den S*xpodcast Werbung geschaltet. Nobody cares. Da hilft nur das Wechseln des Senders. Genau wie hier bin da auch online für die Verantwortung der Eltern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Development Engineer Embedded Software (m/w/d)
    Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen bei Stuttgart
  2. SAP WM Junior Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Albstadt
  3. IT-Prozessexperte (m/w/d) meter2cash
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  4. Software Developer (m/w/d) Cloud
    EPLAN GmbH & Co. KG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
Canon
Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt

Core i5-12400(F) im Test: Der Hexacore mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis
Core i5-12400(F) im Test
Der Hexacore mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Für unter 200 Euro schlägt der Core i5-12400F den viel teureren Ryzen 5600X, selbst samt Board und DDR4 bleibt das Intel-System günstiger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Denuvo Intels Alder Lake macht keine DRM-Probleme mehr
  2. AVX-512 Intel macht Alder-Lake-CPUs künstlich langsamer
  3. Alder Lake S Intel bringt günstige Hybrid-Chips plus Boards

Mobilfunk: 5G - (k)eine Gefahr für die Gesundheit
Mobilfunk
5G - (k)eine Gefahr für die Gesundheit

Die Angst vor Handystrahlung ist fast so alt wie der Mobilfunk selbst. Nun gibt es 5G - und wieder die Frage: Bestehen Gesundheitsgefahren durch Mobilfunk?
Eine Analyse von Jan Rähm

  1. BASF Schwarzheide Chemiekonzern errichtet isoliertes 5G-Netz
  2. Mobilfunk Vodafone hat 5G an 6.000 Standorten ausgebaut
  3. Flughafen Köln-Bonn 5G-Netz für ein paar Hunderttausend Euro