Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prepaid-Handys: Telekom droht…

Prepaid-Handys: Telekom droht bei Nichtaufladung wieder mit Kündigung

Kunden der Deutschen Telekom, die ihre Prepaid-Karten für Handys und Datengeräte längere Zeit nicht aufladen, erhalten in letzter Zeit abermals Post vom Provider. Darin wird eine Kündigung angedroht, die jedoch nach Meinung der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein nicht rechtens ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Verbraucherzentrale verbraucherfreundlich? 2

    musikdrama | 22.06.11 13:38 22.06.11 14:10

  2. Ist das nicht Normal... 7

    Arogarth | 21.06.11 18:38 22.06.11 13:54

  3. Gängige Praxis 7

    maxip | 22.06.11 10:02 22.06.11 13:11

  4. Ja, und? 7

    Paritz | 22.06.11 09:36 22.06.11 12:47

  5. Ist bei o2 auch so! 3

    thewayne | 21.06.11 23:56 22.06.11 09:45

  6. Ist bei Simyo schon immer so 1

    Mindfield | 21.06.11 22:03 21.06.11 22:03

  7. Wer steht eigentlich hinter solchen Entscheidungen? 2

    Charles Marlow | 21.06.11 20:29 21.06.11 20:37

  8. Schnell ist das nicht 1

    Thread-Anzeige | 21.06.11 18:54 21.06.11 18:54

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Deutsche Schillergesellschaft e.V., Marbach am Neckar
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  3. Fritz Kübler GmbH, Villingen-Schwenningen
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Funklöcher: Vodafone nimmt 120 neue LTE-Stationen in Betrieb
    Funklöcher
    Vodafone nimmt 120 neue LTE-Stationen in Betrieb

    Nach der Telekom hat auch Vodafone seine LTE-Erfolge gelobt. Funklöcher soll es demnach bald nicht mehr geben.

  2. Measure: Googles Maß-App funktioniert ohne Project Tango
    Measure
    Googles Maß-App funktioniert ohne Project Tango

    Bisher konnten nur Nutzer eines Project-Tango-Smartphones Googles Maß-App Measure verwenden - nach dem Aus der Plattform funktioniert die Anwendung jetzt auch mit ARCore-unterstützten Geräten. In manchen Situationen tut sich die App aber schwer.

  3. Just Cause 4 und Rage 2: Physik und Psychopathen
    Just Cause 4 und Rage 2
    Physik und Psychopathen

    E3 2018 Das Entwicklerstudio Avalanche arbeitet gleichzeitig an Just Cause 4 und an Rage 2. Auf den ersten Blick ähneln sich die in offenen Welten angelegten Actionspiele - dabei setzen sie auf jeweils eigene interessante Ideen.


  1. 17:15

  2. 16:45

  3. 16:20

  4. 15:50

  5. 15:20

  6. 14:49

  7. 14:26

  8. 13:30