1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prime Now: Pariser…
  6. The…

Eimzelhandel ist Gift für die Umwelt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Eimzelhandel ist Gift für die Umwelt

    Autor: elf 21.06.16 - 14:37

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich bin in ca 20 min. aus dem
    > Speckgürtel (Buxtehude) in Harburg, wo ich arbeite. Mit dem Wagen durch den
    > Berufsverkehr ist das unter 45 min. kaum machbar.

    Da habt ihr es in Hamburg tatsächlich gut, da sind die Linien wirklich ver"netzt". Hier bei uns im münchner Raum sind die Hauptlinien nur ver"zweigt". D.h. wenn es auf dem Hauptast eine kleine Störung gibt, steht alles still. Und das an jedem 2. oder 3. Berufsverkehrstag. Wer hier in U-Bahnnähe wohnt hat es besser, da vernetzt. Gibt es bei der S-Bahn eine Störung, sind die U-Bahnen aber brechend voll.
    Mit der S-Bahn brauche ich zu meinem Standort 1:30h. Planmäßig! Mit dem Auto sind's i.d.R. zwischen 0:45 und 0:60 trotz elendigem Stau.

    > >3¤ für eine einfache Fahrt sind einfach unverschämt (macht dann für einen
    > Trip in die Stadt 6¤). Das wären 4,5 Liter Benzin, damit komme ich fast
    > 100km weit.
    >
    > 4,5 Liter Benzin (nicht Diesel) auf 100km? Was für eine Wunderkarre fährst
    > Du, oder sind das die Angaben vom Hersteller auf dem bunten
    > Werbeblättchen?
    Also ich komm auch an die 4,5l Benzin hin, laut Tanksäule.

    > Also wenn überhaupt, dann 100km über Land vielleicht, aber ganz sicher
    > nicht im Stadtverkehr. Zumal Du noch Verschleiss dazu rechnen musst.
    Verschleiß ja, der Komfort wiegt dem aber wieder auf :-)
    Was in der Stadt den Spritverbrauch in die Höhe treibt ist vor allem die Tatsache, dass die meisten Motoren noch nicht lange laufen, bevor sie wieder abgestellt werden, sie also noch nicht mit Betriebstemperatur arbeiten konnten. Ansonsten fahre ich auch unter 5l in der Stadt.

  2. Re: Eimzelhandel ist Gift für die Umwelt

    Autor: lemgostanislaw 21.06.16 - 14:43

    > Es soll vor kommen, dass man mehr einkauft als man in einem Rucksack
    > komfortabel nach Hause bringen kann. Das gilt besonders für Getränkekästen.

    Stimmt, ich kaufe meine Getränkekisten auch immer in der Innenstadt.

  3. Re: Eimzelhandel ist Gift für die Umwelt

    Autor: daZza 21.06.16 - 14:47

    > > 4,5 Liter Benzin (nicht Diesel) auf 100km? Was für eine Wunderkarre
    > fährst
    > > Du, oder sind das die Angaben vom Hersteller auf dem bunten
    > > Werbeblättchen?

    Einen Ibiza 6P (1.0 EcoTSI 110PS mit S&S - Benziner).
    Ich habe ja "fast" 100km geschrieben, der Verbrauch ist nahe 5 Litern / 100km - nach Tanksäule. Fahre fast nur Stadt, nur am Wochenende sind es mal längere Strecken.

  4. Re: Eimzelhandel ist Gift für die Umwelt

    Autor: Clown 21.06.16 - 16:07

    Peter Später schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Thema Stau: Wenn, dann steht man doch nur, wo ist das stressig?!

    Mich stresst Stau auch nicht. Aber Stress ist eben etwas Individuelles. Was Du oder ich als stressig empfinden, müssen andere nicht zwangsweise ebenfalls als stressig empfinden (und umgekehrt).

    If they have to advertise it, you either don't need it or it's crap.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleiter_in (w/m/d) IT und Digitalisierung
    Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  2. Software-Entwickler / Developer - SAP ABAP (m/w/d)
    Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  3. Softwareentwickler (m/w/d) Applikationsentwicklung
    WITRON Gruppe, Parkstein, Rimpar
  4. Anwendungsbetreuer/Key User DATEV (m/w/d) - Team KOB
    Audit Tax & Consulting Services GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Bis zu 40 Prozent sparen
  2. (u. a. Crucial Ballistix 16GB Kit DDR4-3600 für 73,99€, Crucial Ballistix Max 32GB Kit DDR4-4000...
  3. 239,99€ (Bestpreis)
  4. 199,90€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    NFTs: Pyramidensystem für Tech-Eliten
    NFTs
    Pyramidensystem für Tech-Eliten

    NFTs sind das neue große Ding. Ja, sie haben Potenzial. Aber manche von ihnen sind leider nichts weiter als Netzwerk-Marketing für Tech-Eliten.
    Von Evan Armstrong

    1. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
    2. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden
    3. Cream Finance Hacker stehlen 130 Millionen US-Dollar von Krypto-Plattform

    Aida: Esa und Nasa proben die Rettung der Welt
    Aida
    Esa und Nasa proben die Rettung der Welt

    Diese Aida ist keine Oper: Am 24. November 2021 wollen Esa und Nasa eine Mission starten, um die Abwehr einer Kollision eines Asteroiden mit der Erde zu testen.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Zum Tod von Sir Clive Sinclair Der ewige Optimist
    2. Molekulardynamik-Simulation Niemand faltet Proteine schneller als Anton
    3. Materialforschung Indische Forscher entwickeln selbstheilenden Kristall