1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Protest: Barzahlung könnte…
  6. Thema

Da macht er einen Denkfehler

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Da macht er einen Denkfehler

    Autor: Rulf 05.06.15 - 11:20

    barzahlungen per brief scheiden schon mal aus...die verbietet die post...

    hier in meinem bundesland kann man ohne einzugsermächtigung schon lange kein kfz mehr anmelden...
    es gibt wohl auch keine firma mehr, die die löhne und gehälter in bar auszahlt...da würde schon das finanzamt große probleme machen, weil zu recht schwarzarbeit/sozialbetrug vermutet werden darf...

    der rechtsanwalt ist ziemlich blauäugig, denn seine schuld verschwindet ja nicht, sie erhöht sich duch mahngebühren, versäumniszuschläge und gerichtskosten nur...am ende treibt's dann eben der gerichtsvollzieher ein...der klebt ihm notfalls einen kuckuck aufs kfz...

  2. Re: Da macht er einen Denkfehler

    Autor: Koto 05.06.15 - 11:28

    >Glaubst Du?

    Klar

    Als Vollstreckungsbehörden werden die Hauptzollämter tätig, die sich wiederum der Finanzämter im Wege der Amtshilfe bedienen. Da die Finanzämter durch eigene Vollziehungsbeamte unmittelbar selbst vollstrecken können, entfällt der Weg über die ordentlichen Gerichte!

    >Na bisher hat er sich an das Gesetz gehalten.

    Nö, die Schuldfrist läuft ja. Und er kann auch Bar zahlen. Bei jeder Bank. Ich habe noch nie gehört, das ein Gläubiger die kosten für eine Bareinzahlung zahlen musste.

    Und natürlich kann der Staat festlegen das eine Bezirkskasse auch diese Gebühren annimmt. Du zahlst deinen Ausweis ja auch da. Oder kannst da Bußgelder zahlen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.06.15 11:33 durch Koto.

  3. Re: Da macht er einen Denkfehler

    Autor: MK899 05.06.15 - 11:34

    @tezmanian
    Ich sprach von der gesetzlichen Krankenversicherung und da ist der Betrag (Zusatzbeitrag mal ausgenommen) und bis auf Zusatzleistungen alles gleich, aber darum ging es auch gar nicht. Die Antwort war darauf bezogen, dass es durchaus auch Pflichtbeiträge gibt, die nicht nur Behörden betreffen .... siehe IHK.

    Stimmt nur bedingt. Es gibt einen Wertbrief, ok der kostet etwas, aber es ist nicht verboten Geld mit der Post zu verschicken.

    Bei mir im Bundesland gibt es zwar noch eine Zahlstelle für die KFZ Steuer, aber da fährt bestimmt keiner hin, da die am Arsch der Welt liegt und die Öffnungszeiten sind auch grandios - nur was für Idealisten.


    Ich bin übrigens kein Verfechter des allumfassenden Rundfunkbeitrages, aber dieses Verhalten ist für mich eher so "ätsch ich würd ja gerne mitmachen, aber ich kann nicht barzahlen ... mein Konto ne".
    So wird man den Rundfunkbeitrag nie regulieren. Abschaffen will ich ihn auch gar nicht bzw. ich würd diese dann umwandeln in eine Gebühr, die die Leute zahlen, welche in nutzen wollen.
    Ich stehe dazu, dass ich sehr oft arte, phoenix und 3sat schaue ... zwar über den TV als Mediathek wie andere Streamingangebote, aber diese Sachen brauchen keine Milliarden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.06.15 11:39 durch MK899.

  4. Re: Da macht er einen Denkfehler

    Autor: Garius 05.06.15 - 21:10

    Zalbag schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] 3. Die Gute hat mit mir gesprochen als hätte ich mentale Defizite, also
    > ganz langsam und unter Verwendung sehr einfachen Vokabulars. [...]
    Unterstes Niveau von dir, dich über ihr begrenztes Vokabular und ihre linguistischen Defizite lustig zu machen.

  5. Re: Da macht er einen Denkfehler

    Autor: Zalbag 07.06.15 - 16:15

    Nene Garius, da hast du mich nicht verstanden, lustig machen würde ich mich nie über sowas.

    Die hatte ein normales Vokabular und sicher auch keine Defizite. Mit der Person vor mir und auch mit mir hat sie ja zumindest anfangs ganz normal gesprochen.

    Nur ab dem Moment, als ich ihr das Bargeld zeigte hat sie ihr Verhalten und insbesondere ihre Ausdrucksweise gewechselt. Sprich sie hat mich so behandelt als hätte ich Defizite.

  6. Re: Da macht er einen Denkfehler

    Autor: chromosch 07.06.15 - 20:23

    Aus deren Sicht war das wohl auch eine ziemlich alberne Aktion. Ganz für voll genommen würdest du danach zu recht wohl nicht mehr.
    Was genau hast du denn erwartet?

    Es sind nicht die Rundfunkanstalten di das Geld einsammeln sondern der Beitragsservice und der ist nicht verpflichtet Bargeld anzunehmen. Hättest du dich mal vorher informiert.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Cloud Data & Analytics Architect / Engineer (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. DevOps Engineer ERP (w/m/d)
    dmTECH GmbH, deutschlandweit
  3. Projektmanager Stammdaten Management (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
  4. IT-Ingenieur - Arbeitsplatzprodukte (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


50 Jahre Soylent Green: Bedingt prophetisch
50 Jahre Soylent Green
Bedingt prophetisch

Fast 50 Jahre nach seiner Entstehung ist der Science-Fiction-Film Soylent Green nur bedingt prophetisch. Die Dystopie ist (noch) nicht eingetroffen.
Von Peter Osteried

  1. Netflix-Serie The Silent Sea Im Weltall hört dich niemand gähnen
  2. (Fast) vergessene Sci-Fi-Serien der 80er Captain Power! Highwayman!
  3. Aliens - Die Rückkehr wird 35 Kriegsfilm im All

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter

Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat
Klimaschutz
Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
Ein IMHO von Andreas Donath

  1. Elektroauto VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
  2. Elektromobilität Renault will ab 2030 in Europa nur noch E-Autos anbieten
  3. Hengchi 5 Evergrande baut sein erstes Elektroauto