Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Proview: Die Marke iPad gehört…

Proview: Die Marke iPad gehört uns (Update)

Proview will Beweise dafür haben, dass die Marke iPad dem taiwanischen Auftragshersteller gehört. Proview ist in finanziellen Schwierigkeiten und will darum Apple auf Schadensersatz verklagen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Apple vs. Birne 7

    fatal error | 28.10.10 22:48 30.10.10 16:57

  2. iPhone von Strato... 2

    Veräppelt | 30.10.10 13:01 30.10.10 13:22

  3. Und ich dachte, Apple hätte die Markenrechte für alle Wörter wo ein " i " vorangestellt ist. 2

    jessipi | 29.10.10 15:09 30.10.10 13:06

  4. Proview kann fuer 10 dollar uebernommen werden 2

    Derttt | 29.10.10 19:14 30.10.10 12:46

  5. Anekdoten von pad usern 10

    Anekdote | 29.10.10 13:05 30.10.10 12:09

  6. Proview ist in finanziellen Schwierigkeiten und will darum Apple auf Schadensersatz verklagen. 17

    DerJochen | 28.10.10 19:17 29.10.10 23:32

  7. "... wies den Konzern aus Cupertino zu der Zeit als neuen Besitzer der Marke iPad aus" 17

    applenervt | 28.10.10 18:53 29.10.10 23:13

  8. Fassen wir zusammen: Marken geklaut, Design geklaut 16

    Zusammengefasst | 29.10.10 09:39 29.10.10 19:06

  9. dann sollten doch erstmal ProView und Fujitsu sich verklagen 1

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx | 29.10.10 17:07 29.10.10 17:07

  10. Gut so 1

    Gapple | 29.10.10 14:59 29.10.10 14:59

  11. Verwunderlich, dass es 5 Monate der Firma nicht aufgefallen ist..... 5

    134560213545455568888 | 29.10.10 12:42 29.10.10 13:18

  12. Neuer Geschäftsidee 4

    jscu | 28.10.10 20:53 29.10.10 12:29

  13. Die Marke iPod ist sowieso nutzlos 15

    Geniuz | 28.10.10 19:22 29.10.10 11:38

  14. Apple ist ein geschützter Markenname

    Rechts-drehender-Spinner | 29.10.10 11:07 Das Thema wurde verschoben.

  15. Firma pleite = Firma klagt 6

    AusdemSchutzraum | 28.10.10 20:45 29.10.10 10:09

  16. i ® gehört doch Apple ® 1

    yeti | 29.10.10 10:06 29.10.10 10:06

  17. Vl. sollte man erwähnen das Proview den Markennamen verkauft hat? 9

    Mehr Infos | 28.10.10 20:19 29.10.10 09:27

  18. Hahahaha Apple, genau deswegen L I N U X ! ! !

    Nixblicker | 29.10.10 09:33 Das Thema wurde verschoben.

  19. Richtig so 4

    fettfleisch | 28.10.10 21:45 29.10.10 00:12

  20. Siemens vs. Apple 5

    Autor-Free | 28.10.10 19:19 28.10.10 22:20

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Gesellschaft für Reisevertriebssysteme mbH, Bochum
  2. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Landsberg am Lech
  4. Zielpuls GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Smartphone-Speicherkapazität: Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
Smartphone-Speicherkapazität
Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  1. iPhone Apple soll auf Qualcomm-Modems verzichten
  2. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps
  3. Handy am Steuer Gericht bestätigt Apples Unschuld an tödlichem Autounfall

Rubberdome-Tastaturen im Test: Das Gummi ist nicht dein Feind
Rubberdome-Tastaturen im Test
Das Gummi ist nicht dein Feind
  1. Surbook Mini Chuwi mischt Netbook mit dem Surface Pro
  2. Asus Rog GL503 und GL703 Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen
  3. Xbox One Spielentwickler sollen über Maus und Tastatur entscheiden

  1. Siri-Lautsprecher: Apple versemmelt den Homepod-Start
    Siri-Lautsprecher
    Apple versemmelt den Homepod-Start

    Apples erster Siri-Lautsprecher kommt nicht mehr in diesem Jahr auf den Markt. Apple kann die Markteinführung des Homepod nicht einhalten. Ein Verkaufsstart in Deutschland rückt damit in weite Ferne.

  2. Open Routing: Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei
    Open Routing
    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

    Facebook hat seine Netzwerk-Routing-Plattform Open/R unter eine freie Lizenz gestellt und auf Github veröffentlicht. Das Unternehmen nutzt Open/R selbst in seinen eigenen Backbone-Netzen und hat die Software zunächst für urbanes GBit-Wi-Fi erstellt.

  3. Übernahme: Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe
    Übernahme
    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

    In den nächsten Monaten will der französische Medienkonzern Vivendi die feindliche Übernahme von Ubisoft nicht weiter vorantreiben - danach sind aber wieder alle Optionen offen. Immerhin hat Vivendi durch den Anteilskauf bislang rund eine Milliarde Euro an Buchgewinnen gemacht.


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40