Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rat und Ethikkommission: 26…

Keine Theologen in der Ethikkommission?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Theologen in der Ethikkommission?

    Autor: My Hell Baby speaking 22.08.18 - 12:36

    Kann der deutsche Kirchenstaat auf deren wertvollen himmlischen Ratschlag verzichten? Sad!

  2. Re: Keine Theologen in der Ethikkommission?

    Autor: Miklagard 22.08.18 - 12:58

    Da man nach jedem Internetbesuch in den Beichtstuhl sitzen müsste

    Wer einen Fehler findet darf ihn behalten

  3. Re: Keine Theologen in der Ethikkommission?

    Autor: hl_1001 22.08.18 - 13:03

    Das Einberufen einer Ethikkommission ist ohnehin zu einem Trend geworden. Ich halte das ja für reichlich überflüssig, aber für die Politik scheint jede "neue" Entwicklung zwingend ständig ethische Fragen aufzuwerfen.

  4. Re: Keine Theologen in der Ethikkommission?

    Autor: bombinho 22.08.18 - 17:07

    hl_1001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Einberufen einer Ethikkommission ist ohnehin zu einem Trend geworden.
    > Ich halte das ja für reichlich überflüssig, aber für die Politik scheint
    > jede "neue" Entwicklung zwingend ständig ethische Fragen aufzuwerfen.

    Ich persoenlich finde das Einberufen einer Ethikkommision gerade fuer Netzwerkfragen fuer sehr sinnvoll. Wenn man da einmal etwas genauer hinschaut, wird man feststellen, dass da nicht nur Einsen und Nullen uebertragen werden sondern ein genereller Einfluss auf das Leben jedes einzelnen Buergers stattfindet, selbst dann, wenn er sich dem "Internet" verweigert. Absehbar sogar gerade dann. Wir stehen an der Schwelle zu Entwicklungen, deren Folgen schlechter abzuschaetzen sind, als die Lottozahlen des naechsten Jahres.

    Da ist es nicht ganz schlecht, wenn sich da Jemand Gedanken darueber macht. Allerdings ob das dann wenigstens ansatzweise neutral geschieht, das scheint mir tatsaechlich genau so schwierig abzuschaetzen.

    Immerhin wissen wir jetzt, dass die deutsche Demokratie es sich leisten kann, mit 10 kritischen Stimmen zu leben.

  5. Re: Keine Theologen in der Ethikkommission?

    Autor: Faksimile 22.08.18 - 21:51

    Warum sollte denn Jemand die Vorteile für die Wirtschaftsunternehmen kritisieren wollen?

    Ach so. Es sind nur Vorteile für die Wirtschaftsunternehmen. Der Bürger hat keine Vorteile zu erwarten ...

    Dann sollte man evtl. doch noch ein oder auch mehrmals drüber nachdenken!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  3. Baettr Stade GmbH über Jauss HR-Consulting GmbH & Co.KG, Stade
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,19€
  2. (-77%) 11,50€
  3. (-70%) 14,99€
  4. 1,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19