1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrtpolitik: Amerika will…

Raumfahrtpolitik: Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

US-Präsident Trump stellt in einer Rede die neue Raumfahrtdirektive der Nasa vor: Amerika, Amerika, Weltraum, Amerika, Mond, Amerika, Mars, Amerika, Militär, Amerika, Amerika, Führung, Amerika, Arbeitsplätze.

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Hätte Obama so eine Rede gehalten (Seiten: 1 2 ) 34

    dabbes | 12.12.17 10:24 18.12.17 08:36

  2. Trumps Égo 2

    Charger23 | 13.12.17 15:00 14.12.17 10:49

  3. Obama? 1

    Terence01 | 14.12.17 10:47 14.12.17 10:47

  4. Das Trumpbashing VS Obama Vergötterung 8

    Der Rechthaber | 12.12.17 18:23 13.12.17 11:30

  5. Die USA sind das fortschrittlichste Land der Welt… 19

    Omnibrain | 12.12.17 10:10 13.12.17 11:07

  6. BK Schröder wusste damals auch ganz genau, dass er die Arbeitslosigkeit halbieren wird. 2

    Anonymer Nutzer | 13.12.17 07:35 13.12.17 10:41

  7. Trump und seine Minister wollen sich eh nur Ressourcen sichern. 6

    KnutRider | 12.12.17 09:40 12.12.17 22:32

  8. jetzt starten die USA... (Seiten: 1 2 ) 27

    Dieselmeister | 12.12.17 09:15 12.12.17 22:15

  9. Auf geht's! (Am besten mit Elon Musk) 3

    Anonymer Nutzer | 12.12.17 17:14 12.12.17 21:43

  10. Diese Trump-Rhetorik verursacht Kopfschmerzen (Seiten: 1 2 3 ) 46

    Psy2063 | 12.12.17 08:09 12.12.17 16:46

  11. Wie soll das gehen? Für seine Anhänger ist doch die NASA... 3

    Keridalspidialose | 12.12.17 13:05 12.12.17 13:43

  12. Hätte Putin... 4

    Niaxa | 12.12.17 08:37 12.12.17 12:58

  13. Die armen grünen Männchen 1

    mbieren | 12.12.17 12:54 12.12.17 12:54

  14. Der Typ kann gleich mit... 2

    Anonymer Nutzer | 12.12.17 08:54 12.12.17 12:12

  15. Wo kann ich spenden? 3

    Herr Unterfahren | 12.12.17 10:00 12.12.17 12:10

  16. Vom Mond lernen... 1

    schily | 12.12.17 12:03 12.12.17 12:03

  17. Re: Diese Trump-Rhetorik verursacht Kopfschmerzen

    quineloe | 12.12.17 12:07 Das Thema wurde verschoben.

  18. Also nochmal die Mondlandung faken? 1

    Anonymer Nutzer | 12.12.17 11:53 12.12.17 11:53

  19. Die sollten lieber... 1

    Vollstrecker | 12.12.17 11:34 12.12.17 11:34

  20. Ist doch schon mal ein Fortschritt..... 1

    riddick70 | 12.12.17 11:27 12.12.17 11:27

  21. Zusammen gefasst 3

    moppi | 12.12.17 08:20 12.12.17 10:01

  22. und ich dachte... 2

    pk_erchner | 12.12.17 08:23 12.12.17 09:28

  23. Ich musste sofort an Iron Sky denken 1

    Knarz | 12.12.17 08:12 12.12.17 08:12

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Würzburg
  2. consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  3. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
  4. Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme