Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rechtsterrorismus: BKA fordert…

Rechtsterrorismus: BKA fordert Vorratsdatenspeicherung gegen Hasskriminalität

Als Reaktion auf rechtsextremen Terrorismus will das Bundeskriminalamt stärker gegen illegale Hasskommentare im Netz vorgehen. Für die Ermittlungen fordert BKA-Chef Münch zwar keine Klarnamenpflicht, aber die Vorratsdatenspeicherung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Die Republik erodiert 3

    YaelSchlichting | 19.08.19 12:52 19.08.19 23:25

  2. Hasskriminalität 5

    gumnade | 19.08.19 12:56 19.08.19 23:23

  3. Die nächste Sau... 1

    maverick1977 | 19.08.19 21:17 19.08.19 21:17

  4. Verhältnismäßigkeit 11

    harx | 19.08.19 11:36 19.08.19 17:55

  5. Gut so 3

    bummelbär | 19.08.19 11:38 19.08.19 17:28

  6. Der EuGH sagt nein 1

    sss123 | 19.08.19 17:20 19.08.19 17:20

  7. Wählerstimmen 5

    Meine Meinung1 | 19.08.19 11:52 19.08.19 15:02

  8. Bringt doch eh nix 1

    Vaako | 19.08.19 14:39 19.08.19 14:39

  9. Ui da freut man sich wieder über einen Vorwand 2

    Silvery | 19.08.19 12:23 19.08.19 13:15

  10. Es gibt gar keine "Hasskriminalität"... das wäre nämlich Gessinungsstrafrecht! 1

    Flexy | 19.08.19 13:09 19.08.19 13:09

  11. BKA Chef Münch absetzen.

    spagettimonster | 19.08.19 13:10 Das Thema wurde verschoben.

  12. Wenn man IPs mit KFZ-Kennzeichen gleichsetzt ... 4

    kontra | 19.08.19 12:17 19.08.19 12:57

  13. Klingelton? 7

    smonkey | 19.08.19 11:26 19.08.19 12:50

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  3. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  4. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 5,99€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. (-78%) 2,20€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07