Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Regierung erwägt…

CDU abwählen - Jetzt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CDU abwählen - Jetzt

    Autor: Bogomil 11.08.09 - 11:26

    Diese Leute dürfen unser Land nicht länger regieren, sonst sehe ich die Demokratie in ernsthafter Gefahr. Die CDU arbeitet massiv auf einen totalitären Überwachungsstaat hin. Es vergehen keine 14 Tage ohne daß irgendein Unionspolitiker neue Beschränkungen unserer Freiheit fordert.

    Wen kann man eigentlich noch wählen?

    CDU - auf gar keinen Fall, möchte die Freiheit abschaffen.
    SPD - hilft nach Kräften mit, dementiert aber gleichzeitig
    FDP - unwählbar, jede Stimme hier stärkt nur die CDU
    NPD - nein, einzelne Argumente punkten, sonst aber chancenlos

    Enpfehlungen:

    Grüne - bedingt wählbar, unterstützen aber Kriegseinsätze
    Linke - bedingt wählbar, leiden am Image als DDR-Partei
    Piraten - bedingt wählbar, Programm gut aber schmalbandig

  2. Re: CDU abwählen - Jetzt

    Autor: Systemfehler 11.08.09 - 11:29

    Bogomil schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Leute dürfen unser Land nicht länger
    > regieren, sonst sehe ich die Demokratie in
    > ernsthafter Gefahr. Die CDU arbeitet massiv auf
    > einen totalitären Überwachungsstaat hin. Es
    > vergehen keine 14 Tage ohne daß irgendein
    > Unionspolitiker neue Beschränkungen unserer
    > Freiheit fordert.
    >
    > Wen kann man eigentlich noch wählen?
    >
    > CDU - auf gar keinen Fall, möchte die Freiheit
    > abschaffen.
    > SPD - hilft nach Kräften mit, dementiert aber
    > gleichzeitig
    > FDP - unwählbar, jede Stimme hier stärkt nur die
    > CDU
    > NPD - nein, einzelne Argumente punkten, sonst aber
    > chancenlos
    >
    > Enpfehlungen:
    >
    > Grüne - bedingt wählbar, unterstützen aber
    > Kriegseinsätze
    > Linke - bedingt wählbar, leiden am Image als
    > DDR-Partei
    > Piraten - bedingt wählbar, Programm gut aber
    > schmalbandig
    >

    Dass du NPD überhaupt mit aufführst, wundert mich. Davon abgesehen, dass die "Argumente" blanker Populismus sind, muss man schon echt dämlich sein, eine Partei zu wählen, die nicht mal ihre eigenen Finanzen im Griff hat und vom Gedankengut im letzten Jahrtausend hängen geblieben ist.

  3. Hmm, hab eine Idee!

    Autor: ifkxfbhk 11.08.09 - 11:49

    Abwählen, ich wünschte man könnte ein Kreuz machen und die Partei so wirklich auch wegwählen.

    Ich habs ja schon mit einer Anti-CDU Petition versucht aber (welche Überraschung) die wurde nicht veröffentlicht.

    Warum nicht eine Webseite dafür machen und eine Outdoor-Petition ins Leben rufen? Wenn man sich die ganzen Nicht-Wähler betrachtet, dann stehen die Chancen dafür garnicht mal schlecht.


    *lol* Stellt euch mal vor, mehr Bürger würden die CDU abwählen, als wähler im September zu wahl gehen.

  4. Re: CDU abwählen - Jetzt

    Autor: Bogomil 11.08.09 - 12:05

    Systemfehler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dass du NPD überhaupt mit aufführst, wundert mich.
    > Davon abgesehen, dass die "Argumente" blanker
    > Populismus sind, muss man schon echt dämlich sein,
    > eine Partei zu wählen ..

    Meine Empfehlungen waren aber soweit verständlich?
    Mir wäre eine Diskussion über eben diese Empfehlungen lieber als Kritik an meiner Unwählbar-Liste zu der auch die NPD gehört.

    Persönlich bin ich z.B. gegen den Lissabon-Vertrag weil er versucht eben diese totalitäre CDU-Politik europaweit fest zu schreiben. In diesem Punkt ist mir jeder Mitstreiter recht, auch wenn er einer Partei angehört die ich nie wählen würde. Gegen den Vertrag sprachen sich Gauweiler, Die Linke, Stauffenberg und auch die NPD aus. Von daher sage ich mir wo's passt da passt es.

    Ich persönlich werde Die LINKE wählen. Nur zur Info damit mir jetzt keiner eine Nähe zu rechtem Gedankengut zu attestieren versucht.

  5. Re: CDU abwählen - Jetzt

    Autor: thmz 08.06.10 - 12:59

    ich bin auch dafür das man die CDU abwählen sollte und zwar noch gleich. ich bin zwar nur student aber so schlau sollten alle sein das die regierung nur an anderen spart die sollten lieber mal bei den Regierungsausgaben sparen (Auslandsflüge etc. )
    mfg thmz

    Ich rate allen Leuten:
    Das was Merkel erzählt mit dem Sparen. Wenn doch alle sparen sollen warum zahlen wir dann auch für Regierungsessen die uns Tausende Euros kosten damit die auf unsere kosten Essen etc.

    Weg mit CDU/FDP

  6. Re: CDU abwählen - Jetzt

    Autor: gomolka 18.07.10 - 11:43

    Recht so.
    Weg mit den Demokratiezersetzern!
    Wir reden hier über ein freies internationales, also grenzenloses Medium. Durch welches Gesetz fühlen sich diese Schlüssellochgucker berechtigt ohne Straftatbestand, bzw. Richterlichen Beschluss in die Privatsphäre JEDES Internetnutzers einzudringen? Die sind nicht besser als viele Web-Schmutzfinken, die sie angeben mit solchen generalen Maßnahmen jagen zu wollen.
    Was kommt als nächstes? Ein neues Ermächtigungsgesetz?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Etengo (Deutschland) AG, Mannheim
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. telent GmbH, Reutlingen, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Corsair K70 RGB MK.2 Tastatur für 119,99€, Elgato Stream Deck mini für 74,99€, Corsair...
  2. 199,90€
  3. (u. a. PS4 Slim 500 GB inkl. 2 Controller & Fortnite Neo Versa Bundle für 249,99€, PS4 500 GB...
  4. 89,99€ (Release 24. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

  1. FRK: Glasfaserausbau fehlt es nicht am Geld
    FRK
    Glasfaserausbau fehlt es nicht am Geld

    Ein führender FDP-Vertreter ist gegen mehr staatliche Programme für den Breitbandausbau. Doch wenn es sie gibt, sollten nicht nur die großen Netzbetreiber profitieren.

  2. Brexit: Autohersteller warnen vor ungeregeltem EU-Ausstieg
    Brexit
    Autohersteller warnen vor ungeregeltem EU-Ausstieg

    Der britische Premierminister Boris Johnson will Großbritannien am 31. Oktober aus der Europäischen Union führen, auch ohne ein Abkommen. Die Automobilbranche befürchtet bei einem ungeregelten Brexit schwere Einbußen.

  3. Innenministerium: Bundesregierung baut Sicherheitsapparat aus
    Innenministerium
    Bundesregierung baut Sicherheitsapparat aus

    Mehr Stellen und mehr Geld: Das Bundesinnenministerium weitet den Sicherheitsapparat immer weiter aus. Seit 2013 wurden mehrere Tausend neue Stellen geschaffen - die Geheimdienste sind darin noch nicht einmal enthalten.


  1. 18:41

  2. 17:29

  3. 17:15

  4. 16:01

  5. 15:35

  6. 15:17

  7. 15:10

  8. 14:52