Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Regierung erwägt…

CDU abwählen - Jetzt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CDU abwählen - Jetzt

    Autor: Bogomil 11.08.09 - 11:26

    Diese Leute dürfen unser Land nicht länger regieren, sonst sehe ich die Demokratie in ernsthafter Gefahr. Die CDU arbeitet massiv auf einen totalitären Überwachungsstaat hin. Es vergehen keine 14 Tage ohne daß irgendein Unionspolitiker neue Beschränkungen unserer Freiheit fordert.

    Wen kann man eigentlich noch wählen?

    CDU - auf gar keinen Fall, möchte die Freiheit abschaffen.
    SPD - hilft nach Kräften mit, dementiert aber gleichzeitig
    FDP - unwählbar, jede Stimme hier stärkt nur die CDU
    NPD - nein, einzelne Argumente punkten, sonst aber chancenlos

    Enpfehlungen:

    Grüne - bedingt wählbar, unterstützen aber Kriegseinsätze
    Linke - bedingt wählbar, leiden am Image als DDR-Partei
    Piraten - bedingt wählbar, Programm gut aber schmalbandig

  2. Re: CDU abwählen - Jetzt

    Autor: Systemfehler 11.08.09 - 11:29

    Bogomil schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Leute dürfen unser Land nicht länger
    > regieren, sonst sehe ich die Demokratie in
    > ernsthafter Gefahr. Die CDU arbeitet massiv auf
    > einen totalitären Überwachungsstaat hin. Es
    > vergehen keine 14 Tage ohne daß irgendein
    > Unionspolitiker neue Beschränkungen unserer
    > Freiheit fordert.
    >
    > Wen kann man eigentlich noch wählen?
    >
    > CDU - auf gar keinen Fall, möchte die Freiheit
    > abschaffen.
    > SPD - hilft nach Kräften mit, dementiert aber
    > gleichzeitig
    > FDP - unwählbar, jede Stimme hier stärkt nur die
    > CDU
    > NPD - nein, einzelne Argumente punkten, sonst aber
    > chancenlos
    >
    > Enpfehlungen:
    >
    > Grüne - bedingt wählbar, unterstützen aber
    > Kriegseinsätze
    > Linke - bedingt wählbar, leiden am Image als
    > DDR-Partei
    > Piraten - bedingt wählbar, Programm gut aber
    > schmalbandig
    >

    Dass du NPD überhaupt mit aufführst, wundert mich. Davon abgesehen, dass die "Argumente" blanker Populismus sind, muss man schon echt dämlich sein, eine Partei zu wählen, die nicht mal ihre eigenen Finanzen im Griff hat und vom Gedankengut im letzten Jahrtausend hängen geblieben ist.

  3. Hmm, hab eine Idee!

    Autor: ifkxfbhk 11.08.09 - 11:49

    Abwählen, ich wünschte man könnte ein Kreuz machen und die Partei so wirklich auch wegwählen.

    Ich habs ja schon mit einer Anti-CDU Petition versucht aber (welche Überraschung) die wurde nicht veröffentlicht.

    Warum nicht eine Webseite dafür machen und eine Outdoor-Petition ins Leben rufen? Wenn man sich die ganzen Nicht-Wähler betrachtet, dann stehen die Chancen dafür garnicht mal schlecht.


    *lol* Stellt euch mal vor, mehr Bürger würden die CDU abwählen, als wähler im September zu wahl gehen.

  4. Re: CDU abwählen - Jetzt

    Autor: Bogomil 11.08.09 - 12:05

    Systemfehler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dass du NPD überhaupt mit aufführst, wundert mich.
    > Davon abgesehen, dass die "Argumente" blanker
    > Populismus sind, muss man schon echt dämlich sein,
    > eine Partei zu wählen ..

    Meine Empfehlungen waren aber soweit verständlich?
    Mir wäre eine Diskussion über eben diese Empfehlungen lieber als Kritik an meiner Unwählbar-Liste zu der auch die NPD gehört.

    Persönlich bin ich z.B. gegen den Lissabon-Vertrag weil er versucht eben diese totalitäre CDU-Politik europaweit fest zu schreiben. In diesem Punkt ist mir jeder Mitstreiter recht, auch wenn er einer Partei angehört die ich nie wählen würde. Gegen den Vertrag sprachen sich Gauweiler, Die Linke, Stauffenberg und auch die NPD aus. Von daher sage ich mir wo's passt da passt es.

    Ich persönlich werde Die LINKE wählen. Nur zur Info damit mir jetzt keiner eine Nähe zu rechtem Gedankengut zu attestieren versucht.

  5. Re: CDU abwählen - Jetzt

    Autor: thmz 08.06.10 - 12:59

    ich bin auch dafür das man die CDU abwählen sollte und zwar noch gleich. ich bin zwar nur student aber so schlau sollten alle sein das die regierung nur an anderen spart die sollten lieber mal bei den Regierungsausgaben sparen (Auslandsflüge etc. )
    mfg thmz

    Ich rate allen Leuten:
    Das was Merkel erzählt mit dem Sparen. Wenn doch alle sparen sollen warum zahlen wir dann auch für Regierungsessen die uns Tausende Euros kosten damit die auf unsere kosten Essen etc.

    Weg mit CDU/FDP

  6. Re: CDU abwählen - Jetzt

    Autor: gomolka 18.07.10 - 11:43

    Recht so.
    Weg mit den Demokratiezersetzern!
    Wir reden hier über ein freies internationales, also grenzenloses Medium. Durch welches Gesetz fühlen sich diese Schlüssellochgucker berechtigt ohne Straftatbestand, bzw. Richterlichen Beschluss in die Privatsphäre JEDES Internetnutzers einzudringen? Die sind nicht besser als viele Web-Schmutzfinken, die sie angeben mit solchen generalen Maßnahmen jagen zu wollen.
    Was kommt als nächstes? Ein neues Ermächtigungsgesetz?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  2. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München
  3. über experteer GmbH, Nürnberg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  2. (u. a. Days Gone - Special Edition für 39€ und Forza Horizon 3 für 15€)
  3. 139€
  4. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

  1. Energie: Tuning fürs Windrad
    Energie
    Tuning fürs Windrad

    Moderne Windturbinen sind viel leistungsfähiger als alte Anlagen. Doch nicht immer kann man Alt gegen Neu tauschen. Mit ein paar einfachen Techniktricks oder Umbaumaßnahmen lässt sich der Ertrag von bestehenden Windkraft-Anlagen dennoch steigern.

  2. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  3. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.


  1. 08:01

  2. 12:30

  3. 11:51

  4. 11:21

  5. 10:51

  6. 09:57

  7. 19:00

  8. 18:30