Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Regierung erwägt…

Ich wandere aus...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich wandere aus...

    Autor: addydaddy 11.08.09 - 11:07

    den ganzen Mist kann ich auch in einer Bananenrepublik haben, nur muss ich da viel weniger Steuern zahlen...

  2. Re: Ich wandere aus...

    Autor: dahasterecht 11.08.09 - 11:10

    Da haste absolut recht. Den ganze Scheiß kann man sich echt nich mehr mit anhörn...

  3. Re: Ich wandere aus...

    Autor: schumischumi 11.08.09 - 11:12

    sommerloch + wahljahr is halt geile mischung -.-

    na wie wärs, mach ma ne weg iwo auf wos strand gibt aber keine cdu & spd

  4. Re: Ich wandere aus...

    Autor: Systemfehler 11.08.09 - 11:16

    addydaddy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > den ganzen Mist kann ich auch in einer
    > Bananenrepublik haben, nur muss ich da viel
    > weniger Steuern zahlen...

    Da gibt's aber auch Politiker - lieber irgendwo hin wo es keine gibt - Alpha Centauri soll ja ganz schön sein und ist praktisch um die Ecke.

    Bevor die einen Internetausweis einführen, sollte es erstmal einen Eignungstest für Regierungsämter geben - oder die nächste Bundesregierung wird von den öffentliche-rechtlichen gecastet - wäre sicher mit einer höheren Beteiligung zu rechnen als an den Urnen.

  5. Re: Ich wandere aus...

    Autor: Anonymus999 11.08.09 - 11:18

    ich komm mit...

  6. Re: Ich wandere aus...

    Autor: Peter Escher 11.08.09 - 11:19

    > Bevor die einen Internetausweis einführen, sollte
    > es erstmal einen Eignungstest für Regierungsämter
    > geben - oder die nächste Bundesregierung wird von
    > den öffentliche-rechtlichen gecastet - wäre sicher
    > mit einer höheren Beteiligung zu rechnen als an
    > den Urnen.

    Es reicht doch Jurist zu sein.... mehr muss man nicht sein, ach ja ... Geld- und Machtgeilheit darf natürlich nicht unterentwickelt sein!

  7. Ich komm mit :-)

    Autor: OnkelBob 11.08.09 - 11:23

    addydaddy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > den ganzen Mist kann ich auch in einer
    > Bananenrepublik haben, nur muss ich da viel
    > weniger Steuern zahlen...


  8. Re: Ich wandere aus...

    Autor: Systemfehler 11.08.09 - 11:24

    Würden sich Politikergehälter nach dem Bundesdurchschnitt richten und nicht eigenmächtig anpassbar sein, gäbe es vielleicht sogar Minister, denen etwas an Wählern und Land liegt und nicht nur an ihrer Pension.


    Ich glaube das würde tatsächlich funktionieren:

    >>> Deutschland sucht den Bundestag (DSDB) <<<

    Auf die Mottoshows zu den tagespolitischen Themen wäre ich wirklich gespannt. :)

  9. Re: Ich wandere aus...

    Autor: IhrName9999 11.08.09 - 11:25

    Na dann: "Tschüssi!"
    Und wehe, ich sehe dich in 6 Monaten im Fernsehen bei "die Rückwanderer" - so wie All die Anderen! Lass es dir gutgehen im Paradies! Und auch immer schön Bedanken wenn dir die Fremden Münzen hinwerfen, ja!

  10. politiker = geißel der menschheit

    Autor: antipolitiker 11.08.09 - 11:29

    tjo so schauts aus. im endeffekt waren sie es immer die die meisten leben auf dem gewissen haben und die wirtschaft nachhaltig geschädigt haben. ich bin kein freund von anarchie, aber z.B. das recht, dummsülzende politiker zu steinigen sollte eingeführt werden.

  11. Schon passiert

    Autor: a 11.08.09 - 11:31

    Als ich vor sechs Jahren ausgewandert bin, hab ich zwar nicht damit gerechnet, dass die politische Situation in Deutschland dermaßen grotesk wird, aber ich bin WIRKLICH froh, nicht mehr in DE leben zu müssen! Mittlerweile überlege ich mir sogar eine Änderung der Staatsbürgerschaft - ich schäme mich für Deutschlands Politiker. :-(

  12. Den Dienstwagen kannst Du gerne mitnehmen

    Autor: Dienstwagenfahrer 11.08.09 - 11:34

    n.T.

  13. Re: Ich komm mit :-)

    Autor: IhrName9999 11.08.09 - 11:41

    Ciao.

  14. Re: Schon passiert

    Autor: auchschnauzevoll 11.08.09 - 11:42

    a schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Als ich vor sechs Jahren ausgewandert bin...


    wo lebste denn jetzt?


  15. Re: Schon passiert

    Autor: Wuff 11.08.09 - 11:52

    ... und ist es da besser?

    Alle meckern, dabei ist die Politik überall die gleiche.

  16. Re: Schon passiert

    Autor: a 11.08.09 - 11:53

    Österreich. Die Politiker hier sind zwar auch nicht gerade die Hellsten, aber wenigstens haben die nicht so einen vorauseilenden Wirtschaftsgehorsam und übereifrige Zensur- und Überwachungsproponenten wie in DE. Die Österreichische Gemütlichkeit hat den großen Vorteil, dass hier die Leute erstmal abwarten und schauen, wie diverse Dinge in DE laufen - und wenn sich in dort herausstellt, dass Aktion XY Mist war, wird in Österreich nicht mehr drüber nachgedacht.

  17. Re: Schon passiert

    Autor: bpm 11.08.09 - 11:54

    Wuff schrieb:
    > Alle meckern, dabei ist die Politik überall die
    > gleiche.

    Die Politik ist definitiv NICHT überall die gleiche. Die Brüssel-Bürokratur ist nicht global.

  18. Re: Schon passiert

    Autor: Wuff 11.08.09 - 11:56

    Naja, wenn ich den Rechtspopulismus der Österreichischen Parteien angucke, unterschiedet der sich eben nur in der Richtung von den deutschen Parteien

  19. Re: Schon passiert

    Autor: Wuff 11.08.09 - 11:58

    Ich glaube nur weil du keinen so tiefen Einblick in die politischen Verhältnisse anderer Staaten hast urteilst du so.

  20. Re: Schon passiert

    Autor: a 11.08.09 - 12:01

    Stimmt zum Teil. Der starke Rechtspopulismus ist größtenteils in Kärnten zuhause und beschränkt sich auch relativ stark auf die Region, soweit ich das mitbekommen habe. Und ein wichtiger Unterschied: in der Österreichischen Regierung gibt's aufgrund der kleineren Gesamtgröße auch nicht so viele gestörte Paranoiker und Marionetten wie in DE.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IN-Software GmbH, Nordbayern
  2. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  3. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, verschiedene Standorte
  4. Torqeedo GmbH, Gilching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 74,99€
  2. (-81%) 0,75€
  3. 4,31€
  4. 54,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
      Adyen
      Ebay Deutschland kassiert nun selbst

      Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

    2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
      Android
      Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

      Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

    3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
      BSI
      iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

      Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


    1. 19:09

    2. 17:40

    3. 16:08

    4. 15:27

    5. 13:40

    6. 13:24

    7. 13:17

    8. 12:34