Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Regierung erwägt…

Lass Sie doch machen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lass Sie doch machen

    Autor: firehorse 11.08.09 - 15:39

    eben kam mir die Idee.

    Lasst sie einfach machen.
    So ist die Mauer auch gefallen!
    Lasst Sie machen und dann geht es los!


  2. Re: Lass Sie doch machen

    Autor: Sosoo 11.08.09 - 15:42

    firehorse schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > eben kam mir die Idee.
    >
    > Lasst sie einfach machen.
    > So ist die Mauer auch gefallen!
    > Lasst Sie machen und dann geht es los!
    >
    >


    Und die Idee kam Ihnen ganz von alleine, Herr Bosbach?

  3. Re: Lass Sie doch machen

    Autor: Der Kaiser! 12.08.09 - 05:45

    > Und die Idee kam Ihnen ganz von alleine, Herr Bosbach?
    Völlig irrelevant wer die Idee als erster hatte. Wichtig ist, das die Idee gut ist!


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  4. Re: Lass Sie doch machen

    Autor: hinweis 12.08.09 - 07:03

    Die Idee ist überhaupt nicht gut.... was denkt ihr wo die Bestrebungen von Schäuble und Co. hinzielen. Die haben damals genau beobachtet was in der DDR passiert. Glaubt mir: Die schon verwirklichten und noch in Planung befindlichen Gesetze zielen alle darauf ab genau das zu verhindern.

    Die Bundeswehr im eigenen Land einsetzen, Aufzeichnung aller Kommunikation, Blockade von unliebsamen Informationen usw. all das hat schon seinen Grund. Eine weitere friedliche Revolution wird es definitiv nicht geben. Sollte es tatsächlich dazu kommen, dass der bequeme Deutsche (gesamt betrachtet) mal seinen Hintern auf die Straße bekommt um gegen die Zustände zu demonstrieren ist es schneller vorbei als es angefangen hat.

  5. Re: Lass Sie doch machen

    Autor: Phil K. 12.08.09 - 07:57

    Soldaten schießen auf ihre Eltern/Nachbarn/Schulkameraden?

    Ich hoffe doch, dass es mit unserer Gesellschaft nicht so weit bergab geht...

  6. Re: Lass Sie doch machen

    Autor: Bogomil 12.08.09 - 08:52

    Phil K. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Soldaten schießen auf ihre
    > Eltern/Nachbarn/Schulkameraden?

    Auf die man schießen wird sind nicht Kameraden sondern "Randalierer" "Terroristen" oder "Autonome". Irgendeinen richtig üblen Namen wird man dafür sicherlich finden. Und.. natürlich werden sie im Unrecht sein und unhaltbare Forderungen stellen.

    > Ich hoffe doch, dass es mit unserer Gesellschaft
    > nicht so weit bergab geht...

    Manche Leute sind sowas von naiv, da kommen mit die Tränen vor Mitleid. Hier geht es nicht um Standpunkte sondern um Macht und um Milliarden.

    Im übrigen pressen wir genau dafür z.Zt. den Lissabon-Vertrag mit aller Macht durch die Parlamente. Damit man ab 2010 im Köln oder Berlin die Spanier und die Bundeswehr in Rom einsetzen kann. Tja, dumm gelaufen für deine Eltern. :-(

  7. Re: Lass Sie doch machen

    Autor: Der Kaiser! 12.08.09 - 14:26

    > Die Idee ist überhaupt nicht gut.... was denkt ihr wo die Bestrebungen von Schäuble und Co. hinzielen. Die haben damals genau beobachtet was in der DDR passiert. Glaubt mir: Die schon verwirklichten und noch in Planung befindlichen Gesetze zielen alle darauf ab genau das zu verhindern.
    Meine Aussage war auf gute Ideen bezogen. Den Internetausweis halte ich für keine gute Idee.

    > Die Bundeswehr im eigenen Land einsetzen, Aufzeichnung aller Kommunikation, Blockade von unliebsamen Informationen usw. all das hat schon seinen Grund. Eine weitere friedliche Revolution wird es definitiv nicht geben.
    Es gab sie (Mauerfall) und wird sie auch wieder geben..

    > Sollte es tatsächlich dazu kommen, dass der bequeme Deutsche (gesamt betrachtet) mal seinen Hintern auf die Straße bekommt um gegen die Zustände zu demonstrieren ist es schneller vorbei als es angefangen hat.
    Da hilft es dann hartnäckig zu sein..


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  2. Ober Scharrer Gruppe GmbH, Fürth
  3. Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin
  4. IQTIG - Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Berlin Tiergarten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ (Bestpreis!)
  2. 89,90€ (Bestpreis!)
  3. 449,90€ (Release am 26. August)
  4. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45