Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Regierung erwägt…

MIt geklauter Indentität

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MIt geklauter Indentität

    Autor: Blork 11.08.09 - 11:10

    Haben es Kriminelle dann noch leichter ihre Taten zu verschleiern.

    Das Opfer muss dann mühselig beweisen, dass er/sie es nicht war.

  2. Re: MIt geklauter Indentität

    Autor: Indentity 11.08.09 - 11:37

    Ich sehe hier auch die größte Gefahrenquelle, nicht auszudenken was das für ein Chaos gibt, ich meine das Desaster mit den britischen digitalen ID - Cards ( degitaler Personalausweis ) sollte es denn wirklich so stattgefunden haben, hat doch bewiesen, dass es nicht möglich ist eine 100% sichere Lösung zu finden. Die Idee wirkt wie mir heiße Nadel gestrickt, als ob es nicht wichtigere Themen gäbe, nein, nur wider eine Möglichkeit seine Bürger zu kontrollieren. Diese Idee wird sich noch zu einem Boomerang entwickeln, sollte sich das durchsetzen, spätestens wenn mit Ulla Schmidts ge-hackten "Dienst-Internet-Ausweis" auf einschlägigen Portalen gedownloadet wird!

  3. Re: MIt geklauter Indentität

    Autor: qwertY 11.08.09 - 12:24

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Haben es Kriminelle dann noch leichter ihre Taten
    > zu verschleiern.
    >
    > Das Opfer muss dann mühselig beweisen, dass er/sie
    > es nicht war.

    Absolut richtig. Wenn man hört wie viele PCs von Trojanern ausspioniert werden dann erkennt man dass es für Kriminelle ein leichtes ist Identitäten zu stehlen.
    Gegen Kriminelle bringt das Ganze also gar nichts. Der kleine Mann der sich vielleicht einen Trojaner eingefangen hat muss den Behörden aber plötzlich erklären warum er NICHT der KiPo Versender ist. Mach das mal wenn dich mehrere Polizisten in die Mangel nehmen.

  4. Re: MIt geklauter Indentität

    Autor: Tonestarr 11.08.09 - 12:47

    Denn Ausweiss der Ulla und dem vom Schäuble knacken und den Rest könnt ihr euch denken ;)

  5. Re: MIt geklauter Indentität

    Autor: Jobo 11.08.09 - 13:23

    Nachdem der CCC dem Schäuble schon die Fingerabdrücke abgenommen hat ( http://www.heise.de/newsticker/CCC-publiziert-die-Fingerabdruecke-von-Wolfgang-Schaeuble-Update--/meldung/105701 und http://ds.ccc.de/pdfs/ds092.pdf ), würde sein Digitaler Perso ganz neue Möglichkeiten eröffnen.

  6. Re: MIt geklauter Indentität

    Autor: No Patents 11.08.09 - 14:09

    Jobo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nachdem der CCC dem Schäuble schon die
    > Fingerabdrücke abgenommen hat ( www.heise.de und
    > ds.ccc.de ), würde sein Digitaler Perso ganz neue
    > Möglichkeiten eröffnen.

    Noe. Solange Schaeuble nicht den anderen Mitgliedern
    der Elite ans Bein pinkelt, besitzt er die Immunitaet
    und kann machen was er will.

    Ich gehe davon aus, dass in Zukunft selbst Kritiker
    umgelegt werden koennen, ohne dass das jemanden stoert
    (siehe Russland).

  7. Re: MIt geklauter Indentität

    Autor: Woookie 11.08.09 - 17:14

    Sehr interessant, besonders den zweiten Link kann ich empfehlen.
    Danke fürs teilen, Jobo

  8. Re: MIt geklauter Indentität

    Autor: Fragesteller 11.08.09 - 17:25

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MIt geklauter Indentität


    Mal wieder an Inder gedacht? Herr Rüttgers?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont
  4. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€
  2. (-78%) 11,00€
  3. 229,00€
  4. (-80%) 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

  1. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  2. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.

  3. Fairtube: Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein
    Fairtube
    Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein

    Mehr Transparenz, mehr Entscheidungsrecht und eine Anlaufstelle: Fairtube fordert von Googles Videoplattform Youtube bessere Arbeitsbedingungen für Inhalteersteller. Die Parteien werden im Oktober miteinander sprechen. Beide Seiten sind in ihren Ansichten recht weit voneinander entfernt.


  1. 13:29

  2. 13:01

  3. 12:08

  4. 11:06

  5. 08:01

  6. 12:30

  7. 11:51

  8. 11:21