Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Regierung erwägt…
  6. Thema

Wählt Piratenpartei!!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: ... in diesem Leben nicht

    Autor: noname123 11.08.09 - 16:35

    Sepps Rache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Rechthaber schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber vielleicht hat das Volk ja etwas gegen
    > den
    > neuen Stasi-Überwachungsstaat, schon mal
    > drüber
    > nachgedacht? Und diese Partei will
    > etwas dagegen
    > tun, was die einzige Partei
    > ist!!
    >
    > Ihr Weltbild scheint mir derart verzerrt zu sein,
    > dass sich eine Diskussion darüber für mich nicht
    > lohnt. Trotzdem vielen Dank für Ihre
    > Meinungsäußerung.
    >

    Ob Stasi oder nicht darüber lässt sich, glaube ich, nicht streiten. Wer so etwas behauptet sollte sich einmal mit der Geschichte der DDR beschäftigen, denn er hat es bis zu diesem Zeitpunkt definitiv noch nicht richtig getan!

    Fakt ist jedoch, dass Deutschland nach Großbritannien und Finnland einer der am meisten überwachten Staaten der Welt ist! Mit erschrecken musste ich erst letztens feststellen, dass in einer winzigen Subways Filiale in einer mitteldeutschen Landeshauptstadt mindestens 2 Kameras installiert waren, obwohl sie mitten im Hauptbahnhof lag und vielleicht 20qm maß. Warum dieser Sicherheitsfanatismus? Laut Forsa betrachten 54% eine 6-monatige Speicherung aller Verbindungsdaten, 59% eine Online-Durchsuchung von Computern als unzulässigen Eingriff in die Freiheitsrechte! (2007)
    Auch wenn es nur eine recht knappe Mehrheit ist, so richten sich die, in den letzten Jahren verabschiedeten, Gesetze in dieser Hinsicht gegen den Willen des VOLKES!
    Was ich gerade sehe: SPD und CDU/CSU Anhänger halten die Online-Durchsuchung ebenfalls zu 62% und 52% für unzulässig. :-D Da hat man doch gleich mehr Vertrauen in die Politik!
    Auf jedenfall finde ich, dass sich die Piratenpartei auf ein Thema, von dem sie etwas versteht, spezialisiert hat, lobenswert und hoffe, dass sie in den nächsten Jahren etwas in dieser Richtung bewegen kann.


  2. Re: GAUdi_Regierung BoniReGIERung

    Autor: sohoho 11.08.09 - 16:39

    dirkbs schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Genau. Und wenn das Grundgesetz dann erstmal
    > geändert ist, um den Bundeswehr-Einsatz im Inland
    > zu ermöglichen (warum wird dieses unnütze und
    > hinderliche Gesetz bei der Gelegenheit nicht
    > gleich ganz abgeschafft und Schäuble
    > ermächtigt???), dann ist es auch dahin nicht mehr
    > weit:
    >
    > - Tian'anmen-Platz 1989
    > - Teheran 2009
    > - Brandenburger Tor 2010
    >


    So ein unglaublicher Blödsinn. Ich hoffe, das war ironisch gemeint. Es geht uns allen, verglichen mit der Mehrzahl der irdischen Bevölkerung, verdammt gut. Damit das auch so bleibt, sollten wir uns zwar wehren; wir sollten aber nicht so einen Blödsinn als Vorwand und Grundlage für unsere Gegenaktionen nehmen.

  3. Wählt die PARTEI

    Autor: Enrikue 11.08.09 - 16:45

    Das ist die einzige Alternativen zu allen anderen Parteien. Dass die PARTEI nicht auf dem Wahlzettel stehen wird, ist kein Grund. Die PARTEI wird sicher wieder rechtzeitig einen passenden Aufkleber für den Wahlzettel herausbringen.

  4. Re: oder "Die Linke"

    Autor: Alten Parteien haben ausgedient 11.08.09 - 20:05

    zumindestens nichts was nach CDU, SPD oder FDP aussieht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr
  2. Hessisches Ministerium der Finanzen, Frankfurt am Main
  3. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  4. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Augsburg, München, Schwabmünchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 4,39€
  2. 4,31€
  3. 229,00€
  4. 3,83€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

How to von Randall Munroe: Alltagshilfen für die Nerd-Seele
How to von Randall Munroe
Alltagshilfen für die Nerd-Seele

"Ein Buch voll schlechter Ideen" verspricht XKCD-Autor Randall Munroe mit seinem neuen Werk How to. Es bietet einfache Anleitungen für alltägliche Aufgaben wie Freunde zu finden. Was kann bei dem absurden Humor des Autors schon schief gehen? Genau: Nichts!
Eine Rezension von Sebastian Grüner


    5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
    5G-Antenne in Berlin ausprobiert
    Zu schnell, um nützlich zu sein

    Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
    Von Achim Sawall und Martin Wolf

    1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
    2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
    3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    1. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
      Lufttaxi
      Volocopter hebt in Stuttgart ab

      In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.

    2. Pixel: Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt
      Pixel
      Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt

      Programmierer haben sich die geleakte neue Version von Googles Kamera-App genauer angeschaut und einige Verbesserungen in der Benutzerführung entdeckt. Zudem sollen Nutzer die automatischen Hinweise während der Aufnahme abschalten können.

    3. Wikileaks: Assange kommt nicht frei
      Wikileaks
      Assange kommt nicht frei

      Eigentlich endet Julian Assanges Freiheitsstrafe am 22. September. Eine Richterin entschied jedoch, dass er auch nach dem Verbüßen seiner Haftstrafe im Gefängnis bleiben muss.


    1. 15:47

    2. 15:11

    3. 14:49

    4. 13:52

    5. 13:25

    6. 12:52

    7. 08:30

    8. 18:01