1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rekordverdächtig: IBM meldet…

Negativ Rekord

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Negativ Rekord

    Autor: Mogul 10.01.11 - 11:28

    Wenn man sieht was für Patente angemeldet werden und wie diese dann genutzt werden um Wettbewerber zu verdrängen, dann ist diese Zahl eher als trauriger Rekord zu verstehen, denn als Maß für Innovationen eines Unternehmens.

  2. Re: Negativ Rekord

    Autor: ichbinswersonst 10.01.11 - 11:43

    Welche Patente wurden denn angemeldet?

  3. Re: Negativ Rekord

    Autor: Arbeitsbeschaffer 10.01.11 - 11:46

    ichbinswersonst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welche Patente wurden denn angemeldet?


    Genau. Zähl mal eben einer die knapp 6.000 Patente auf.
    Da ist viel Potenzial für eine unendliche Klageflut vorhanden.

    So werden übrigens auch Arbeitsplätze im Dunstkreis der
    Juristerei geschaffen. :) Anwälte, Richter, Gerichtsdiener....

  4. Re: Negativ Rekord

    Autor: ichbinswersonst 10.01.11 - 11:50

    Also mir würden 5-10 Beispiele für seine These [1] schon reichen.


    [1]
    " Wenn man sieht was für Patente angemeldet werden und wie diese dann genutzt werden um Wettbewerber zu verdrängen,"

  5. Re: Negativ Rekord

    Autor: Zingam 10.01.11 - 12:01

    Zum Beispiel werden Gene patentiert. Das sind aber keine Gene die irgendeine Firma selbst geschafffen hat, sondern da sin Gene die aus der Natur stammen. Das heisst irgendwie dass du eine IP irgendeiner Firma schon bist. Patente sollten etws gutes sein aber da System in USA ist ein Misgeburt.
    wersonst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mir würden 5-10 Beispiele für seine These [1] schon reichen.
    >
    > [1]
    > " Wenn man sieht was für Patente angemeldet werden und wie diese dann
    > genutzt werden um Wettbewerber zu verdrängen,"

  6. Re: Negativ Rekord

    Autor: apfelstiel 10.01.11 - 12:51

    ichbinswersonst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mir würden 5-10 Beispiele für seine These [1] schon reichen.
    >
    > [1]
    > " Wenn man sieht was für Patente angemeldet werden und wie diese dann
    > genutzt werden um Wettbewerber zu verdrängen,"

    Parallelverschiebung? Kennste das noch aus der Grundschule?

    Wird bzw. wurde benutzt um im Programm dicke Linien (d.h. mehr als ein Pixel breit) zu zeichnen. Das ist ein Patent von IBM. :)

    Willste noch mehr IBM-Patente wissen? Hab noch mehr auf Lager! :)

  7. Re: Negativ Rekord

    Autor: SharpCommenter 10.01.11 - 12:53

    Mogul schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [..] wie diese dann genutzt werden um Wettbewerber zu verdrängen, dann ist diese Zahl eher als
    > trauriger Rekord zu verstehen, denn als Maß für Innovationen eines Unternehmens.

    Dummerweise macht IBM mit seinem IP (Intellectual Property / Patente) eine Menge Geld. Vor 8 Jahren waren es noch rund 1,5 Milliarden Dollar. Daher halte ich die Behauptung, IBM verwende seine Patente um Wettbewerber zu verdrängen, für stark übertrieben.

  8. Re: Negativ Rekord

    Autor: SharpCommenter 10.01.11 - 12:55

    Arbeitsbeschaffer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [..]
    > So werden übrigens auch Arbeitsplätze im Dunstkreis der
    > Juristerei geschaffen. :) Anwälte, Richter, Gerichtsdiener....

    Und Leute die aus welchen Gründen auch immer diese Berufsgruppen nicht leiden können haben auch in Zukunft noch Futter :P

  9. Re: Negativ Rekord

    Autor: ichbinswersonst 10.01.11 - 12:58

    1) Ich glaube gehört zu haben das mathematische Methode nicht patentierbar sind

    2) könntest du einen Link angeben?

    3) ich interessiere mich immer noch für 5-10 Beispiele für die Aussage, das durch Patente Konkurenten kurz gehalten werden sollen

  10. Re: Negativ Rekord

    Autor: apfelstiel 10.01.11 - 13:15

    ichbinswersonst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1) Ich glaube gehört zu haben das mathematische Methode nicht patentierbar
    > sind

    Man, informiert dich! Sogar in Deutschland sind seit Jahrzehnten, rein mathematische Sachen patentierbar / patentiert. Momentan gibt es in Europa über 50000 reine Softwarepatente ... was, haste noch nix von gehört? Vielleicht weil dich das Thema überhaupt nicht interessiert und du nur rumtrollen willst?

    Und bevor du jetzt mit "Quellen" oder "Links" kommst ... wie man Google benutzt weisst du, oder? :)

    Wenn nicht, fragst du bitte nochmal, OK? Ich sag dir dann welche Keywords du eingeben musst. :)

    > 2) könntest du einen Link angeben?

    http://eupat.ffii.org/gasnu/ibm/

    > 3) ich interessiere mich immer noch für 5-10 Beispiele für die Aussage, das durch Patente Konkurenten kurz gehalten werden sollen

    http://www.forbes.com/asap/2002/0624/044.html

    Und, sonst noch was?

    Wie gesagt, wenn dich das Thema wirklich interessieren sollte, lerne Google zu benutzen.

    Schönen Tag noch. :)

  11. Re: Negativ Rekord

    Autor: ichbinswersonst 10.01.11 - 13:41

    > > 1) Ich glaube gehört zu haben das mathematische Methode nicht
    > patentierbar
    > > sind
    >
    > Man, informiert dich! Sogar in Deutschland sind seit Jahrzehnten, rein
    > mathematische Sachen patentierbar / patentiert. Momentan gibt es in Europa
    > über 50000 reine Softwarepatente ... was, haste noch nix von gehört?

    Lerne zu unterscheiden:
    Softwarepatente != Patente auf mathematische Methoden

    Ich zitiere aus http://de.wikipedia.org/wiki/Patent
    "Ebenso wenig können nach § 1 Abs. 2 und 3 und Art. 52 Abs. 2 und 3 EPÜ [15] wissenschaftliche Theorien und mathematische Methoden, [..] patentrechtlich geschützt werden. "

    Dein Beispiel mit der Parallelverschiebung ist eine mathematische Methode.

    > Vielleicht weil dich das Thema überhaupt nicht interessiert und du nur
    > rumtrollen willst?

    *gähn

    > > 2) könntest du einen Link angeben?
    >
    > eupat.ffii.org

    Ok. Versuchen wir es mit umgekehrter Psychologie. Ich behaupte das IBM-Patente überwiegend bahnbrechend sind und nur deswegen nicht in Produkte müden, weil die IBM-Manager wissen das unsere heutige Gesellschaft nicht vorbereitet ist auf diese tollen Produkte. Nähere Informationen musst du dir schon selber suchen. Dein Link wäre ein Ansatzpunkt. Aber meine Behauptung ist dennoch richtig. Einfach so. Weil ich es schreibe. Und wer zweifelt ist zu blöd zum Googeln, ja wohl! Suche nach den Beweisen für meine These die ich dir vorenthalte. :)


    > > 3) ich interessiere mich immer noch für 5-10 Beispiele für die Aussage,
    > das durch Patente Konkurenten kurz gehalten werden sollen
    >
    > www.forbes.com

    Ein hübscher Artikel der einen _einzigen_ Fall aus den 80ern beschreibt und ansonsten nur Entwicklungen auf den Patentmarkt beschreibt. Aber nix handfestes liefert.


    > Und, sonst noch was?

    Wenn schon ein Zeitungsartikel, wie wäre es mit einem der eine systematische Untersuchung solcher Vorfälle behandelt? Wie wäre es mit Zahlen und Statistiken über solche Vorfälle? Es gibt bestimmt Forschergruppen die sich diese Frage annehmen, wenn sie denn so dramtisch ist wie hier behauptet. Aber ein Fall aus den 80ern, ist dir das nicht selbst peinlich?

    Ich mein, ich finde auch zu einem beliebigen Thema irgendwo auf der Welt einen Zeitungsartikel.

    > Wie gesagt, wenn dich das Thema wirklich interessieren sollte, lerne Google
    > zu benutzen.
    >
    > Schönen Tag noch. :)

    Ich hätte nur gerne ein paar Belege für die Aussagen gesehen. Dann nämlich steigert sich bei mir das Interesse und man fängt an ggf. zu weiterzugraben, doch bisher lohnt sich das nicht.

  12. Re: Negativ Rekord

    Autor: Ösieee 10.01.11 - 13:53

    He du Deutscher Spinner, du belegst ja selbst nichts und verlangst von allen Leute Beweise für ihre Aussagen.

    Und eine besch**** URL aus dem Internet ist sowiesonicht beweiskräftig, da steht in der nächsten Minute ein anderer Inhalt.


    Ich find euch Deutschen ur lustig, ihr habt zwar keinen Humor, aber euer Verhalten untereinander ist echt zum Lachen.


    Hahahahahaha

  13. Re: Negativ Rekord

    Autor: apfelstiel 10.01.11 - 14:05

    Jetzt mal ehrlich, die Antworten auf ALLE deine Fragen (inkl. Belege/Quellen) findest du in den ersten Google-Treffern.

    Wenn jemand nicht überzeugt werden will, dann kann man ihn auch nicht überzeugen ... das ist so ähnlich wie mit Sektenmitgliedern oder Apple-Kunden. :)

    Wieso soll ich für dich den Metacrawler spielen?

    Guck mal hier:
    http://www.amazon.de/Google-Suche-für-Dummies-Googlehupf-Googident/dp/3527702822/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1294664513&sr=8-1

    PS: Ich hab mir eben mal die Liste mit den IBM Patenten angesehen und die meisten davon fallen nicht in die Kategorie "bahnbrechend". Bevor du hier weiter Unsinn schreibst, guck dir die Liste selber an. (Rate mal wo und wie man die findet. Na?)

  14. Re: Negativ Rekord

    Autor: ichbinswersonst 10.01.11 - 14:13

    > Jetzt mal ehrlich, die Antworten auf ALLE deine Fragen (inkl.
    > Belege/Quellen) findest du in den ersten Google-Treffern.

    Das interessante an dir ist, das du lieber Zeit darauf verwendest lange Sätze darüber zu schreiben, das sich die Aussage ganz leicht beweisen lassen, anstatt die Links einfach in die Textbox zu kopieren. :D


    > Guck mal hier:
    > www.amazon.deür-Dummies-Googlehupf-Googident/dp/3527702822/ref=sr_1_1?ie=UT
    > F8&qid=1294664513&sr=8-1

    ^^

    > PS: Ich hab mir eben mal die Liste mit den IBM Patenten angesehen und die
    > meisten davon fallen nicht in die Kategorie "bahnbrechend". Bevor du hier
    > weiter Unsinn schreibst, guck dir die Liste selber an. (Rate mal wo und wie
    > man die findet. Na?)

    Ah du hast mal eben alle Patente durchgeschaut. Nicht schlecht! Es gibt aber die bahnbrechenden Patente, ich sagt dir aber nicht die Nummer. Such nur weiter und du wirst sie finden!

  15. Re: Negativ Rekord

    Autor: Dietbert 10.01.11 - 14:25

    ach du armer Troll! Haste sonst nichts zu tun als den Deppen zu spielen?

    Entweder informier dich und trage inhaltlich was zur Diskussion bei oder lass es bleiben aber dieses ewige "ich schreibe es, also hab ich recht!" nervt nur und bringt dich nicht weiter, vielmehr machst du dich lächerlich.

  16. Re: Negativ Rekord

    Autor: ichbinswersonst 10.01.11 - 14:44

    Wenn du dich an unbewiesenen Aussage ergötzen kannst, weil sie ggf. dein Bauchgefühl gut wiederspiegeln bitte sehr. :)

    Alles wonach ich von anfang an gefragt habe und immer noch frage ist ob irgendwer Beispiele für die These von Mogul hat. Wenn Mogul eine Aussage tätig, so sollte er sie auch belegen können, oder ist das so falsch?

    Da es aber bisher niemand fertig gebracht hat dafür auch nur einen einizigen Link zu bringen, dafür aber jeder mit Beleidigungen sofort zur Stelle ist, fühle ich mich in meiner anfänglichen Skepsis bestätigt.

  17. Re: Negativ Rekord

    Autor: Jon 10.01.11 - 14:46

    Okay, ihr trolle, hier ist futter:

    http://www.conceivablytech.com/2530/products/microsoft-patents-operating-system-shutdown/

    http://www.fr-online.de/ratgeber/verbraucher/patent-auf-schinken-und-schnitzel-/-/1473052/2678858/-/index.html

    http://www.theregister.co.uk/2010/07/08/microsoft_virtual_page_turn_patent/

    wem das nicht reicht der suche mal bei fefe nach dem stichwort patent ..

  18. Re: Negativ Rekord

    Autor: ck-111 10.01.11 - 14:55

    Hier wird sich mal wieder auf triviale Softwarepatente eingeschossen, ob das noch zum Thema gehört ist auch irgendwie egal, oder?

    Nicht jedes Patent ist ein IBM Patent.
    Nicht jedes IBM Patent ist ein Software Patent.
    Nicht jedes Software Patent ist ein Trivial Patent.

    Im Text wurde ein Beispiel genannt, welches ich recht clecver finde (nutzen der Erschütterungssensoren). Und bloß weil etwas clever ist, muss es nicht gleich trivial sein.

    Wie wäre es auch, wenn man nicht immer auf die Leute schimpft, die die Gesetze anwenden, sondern mal auf die, die den Bockmist erst angerichtet haben und solche Patentgesetze verabschiedet haben?
    Mir ist ehrlich gesagt wohler bei der Sache, wenn eine Fa. IBM ein Trivialpatent hat, als wenn irgendeine andere "Entwicklungsschmiede" (bei der komischerweise nur ein CEO und 150 Anwälte beschäftig sind), das Patent hält. Die werden das Patent sicher nicht nur in der Schublade liegen lassen.

  19. Re: Negativ Rekord

    Autor: ichbinswersonst 10.01.11 - 15:08

    Das sind zwar Beispiele für unsinnige Software/Gene Patente und für ein unsinniges Patentrecht, aber noch keine Beispiele für die Aussage von Mogul. Zitat:

    "Wenn man sieht was für Patente angemeldet werden und wie diese dann genutzt werden um Wettbewerber zu verdrängen, [...] "

  20. Re: Negativ Rekord

    Autor: Der braune Lurch 11.01.11 - 08:39

    > Ich glaube gehört zu haben das mathematische Methode nicht patentierbar sind

    In Deutschland jedenfalls nicht. Aber die Patente wurden ja auch in den USA angemeldet, und da ist das durchaus möglich.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Engineer (m/w/d) im Bereich Application Integration / Integrationsarchitektur Dell Boomi/IDS
    Hannover Rück SE, Hannover
  2. (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Oldenburg
  3. IT Project Manager (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, München
  4. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 2,99€
  2. 5,99€
  3. 379€ (Vergleichspreis 415,38€)
  4. 149€ (Bestpreis mit MediaMarkt & Saturn. Vergleichspreis 219,19€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    2. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck
    3. Elektromobilität Italien testet induktive Ladetechnik unterm Straßenbelag

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen