Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Richard Stallman: Android ist…
  6. Thema

Image vs. Realität: Check! ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: zZz 20.09.11 - 13:37

    mir wäre es zum einen unbekannt, dass google den anspruch erhebt ein freies handy-os anzubieten. darüber hinaus lässt sich trefflich streiten, ob gpl-software frei ist ( mmn ist jede lizenz die einschränkungen hat nicht frei).

  2. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: peste 20.09.11 - 13:45

    Ihr vergeßt aber in all dem Hickhack nicht, dass frühere Telefon zu 0% frei waren (nur properitäre Betriebssysteme hatten) und es sowas wie AppStores und Apps überhaupt nicht gab. Von daher versteh ich diese Aufregung ohnehin nicht. Hier tut jeder gerade so als ob er sich sein eigenes Betriebssystem programmieren oder hinbasteln könnte wie er will...

    Ähm und ich habe ein Android -und iOS-Gerät...best of both Worlds und so ganz ohne Vorurteile und Lust auf Fanboy-Gelaber fühl ich mich eigentlich ganz gut :)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.09.11 13:48 durch peste.

  3. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: mp. 20.09.11 - 13:51

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie gesagt, nicht jeder Droide, der Galaxy-Tab Benutzer ist erst mal auf
    > zwei Stores beschränkt. Und afaik gibt es auch andere Anbieter, die ihre
    > Geräte ähnlich auf den eigenen Appstore festnageln.

    Ähm, nein?

    Ich habe auf meine GTab und auf meinem (aktuellen) GTab 10.1 jeweils den AndroPit Store drauf gehabt - ohne Probleme. Hersteller können das gar nicht einschränken, es sei denn, sie verbieten die Installation von Nicht-Market-Software allgemein. Mir ist aber kein Hersteller bekannt, der das Macht.

  4. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: AndyGER 20.09.11 - 13:52

    peste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr vergeßt aber in all dem Hickhack nicht, dass frühere Telefon zu 0% frei
    > waren (nur properitäre Betriebssysteme hatten) und es sowas wie AppStores
    > und Apps überhaupt nicht gab. Von daher versteh ich diese Aufregung ohnehin
    > nicht. Hier tut jeder gerade so als ob er sich sein eigenes Betriebssystem
    > programmieren oder hinbasteln könnte wie er will...

    Man vergisst leicht :) Stimmt wohl. Auch sonst ist so wirklich frei kaum etwas. Einschränkungen, auch aus technischer Hinsicht, sind schlussendlich auch immer ein Einschnitt in die persönliche, individuelle Freiheit. Meine Konsolen sind nicht frei. Mein Fernseher nicht. Auch dort läuft "nur" die Hersteller-Software. Mein Radio ist nicht frei. Dafür bezahle ich. Usw. usf. ... :)

    > Ähm und ich habe ein Android -und iOS-Gerät...best of both Worlds und so
    > ganz ohne Vorurteile und Lust auf Fanboy-Gelaber fühl ich mich eigentlich
    > ganz gut :)

    Eben. Jedem das Seine :-) ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  5. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: Blindie 20.09.11 - 13:56

    das thema sollte eher heißen: Freies Android wird von handyherstellern zugeballert, android/google kann nichts dafür das z.B. HTC den bootloader dicht machen usw.

  6. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: GodsBoss 20.09.11 - 13:59

    > darüber hinaus lässt sich trefflich streiten, ob
    > gpl-software frei ist ( mmn ist jede lizenz die einschränkungen hat nicht
    > frei).

    Nun, der Teil von Android, der unter GPL steht (hauptsächlich wohl der Linux-Kernel) wurde auch im Quelltext veröffentlicht, und zwar unter GPL. Es sind genau die Teile, die in früheren Versionen nicht unter GPL, sondern unter vermeintlich freieren Lizenzen stehende Teile, die jetzt als proprietäre Software veröffentlicht wurden.

    Darüberhinaus hat der Begriff „Freie Software“ eine eindeutige Bedeutung. Software, die unter GPL steht, fällt definitiv darunter.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  7. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: rabatz 20.09.11 - 14:01

    Richtig! Eine Lizenz die mich zwingt meinen Source-Code zu veröffentlichen, wenn ich GPL-Sources benutze ist keinesfalls das, was ich als Freiheit empfinde. Da finde ich die Apache-Lizenz weit besser, da ich da die freie Wahl habe, ob ich bzw. meine Software "frei" ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.09.11 14:03 durch rabatz.

  8. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: the_spacewürm 20.09.11 - 14:05

    Oder das Soundfile ins richtige Verzeichnis kopiert, dann kann man es auch sofort in den Systemeinstellungen als Klingelton auswählen.

  9. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: Trollversteher 20.09.11 - 14:08

    >Ich habe auf meine GTab und auf meinem (aktuellen) GTab 10.1 jeweils den AndroPit Store drauf gehabt - ohne Probleme. Hersteller können das gar nicht einschränken, es sei denn, sie verbieten die Installation von Nicht-Market-Software allgemein. Mir ist aber kein Hersteller bekannt, der das Macht.

    Ja hast Recht, ich habe erst seit kurzem beruflich mit dem 10.1 zu tun und hatte die "Unknown sources" Option unter den Application-Settings ganz vergessen ;)

  10. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: syntax error 20.09.11 - 14:11

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Richtig! Eine Lizenz die mich zwingt meinen Source-Code zu veröffentlichen,
    > wenn ich GPL-Sources benutze ist keinesfalls das, was ich als Freiheit
    > empfinde.


    Es geht ja auch nicht um deine Freiheit, sondern um die Freiheit des Codes.

  11. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: Cohaagen 20.09.11 - 14:11

    DaScorp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > watt??
    > Starte ein Musikstück mit deinem SoundPlayer > dann Einstellen als >
    > Telefonklingelton, Anruferklingelton, Alarmton, etc... von wegen extra App,
    > nicht mal en externes Programm brauch man...
    >
    > Da können die iPhönie-User nur neidisch glotzen wie schnell das geht...
    >
    Dafür lachen sich die iPhönies tot, wenn ein Andrönie mal einen Screenshot vom aktuellen Bildschirm machen möchte ;)

    Oder gibt es da mittlerweile praktikable Methoden?

  12. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: GodsBoss 20.09.11 - 14:11

    > Man vergisst leicht :) Stimmt wohl. Auch sonst ist so wirklich frei kaum
    > etwas. Einschränkungen, auch aus technischer Hinsicht, sind schlussendlich
    > auch immer ein Einschnitt in die persönliche, individuelle Freiheit. Meine
    > Konsolen sind nicht frei. Mein Fernseher nicht. Auch dort läuft "nur" die
    > Hersteller-Software. Mein Radio ist nicht frei. Dafür bezahle ich. Usw.
    > usf. ... :)

    Erstens scheinst du hier verschiedene Bedeutungen zu verwürfeln („frei“ im Sinne von freier Software, dann im Sinne von kostenlos), zweitens gibt es da Unterschiede: Das Ideal freier Software ist gedacht für Multipurpose-Computer, also Geräte, die im Prinzip beliebige Software ausführen können – eine Konsole ist üblicherweise ein Solches, Fernseher und Radio eher nicht.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  13. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: GodsBoss 20.09.11 - 14:13

    > Richtig! Eine Lizenz die mich zwingt meinen Source-Code zu veröffentlichen,
    > wenn ich GPL-Sources benutze ist keinesfalls das, was ich als Freiheit
    > empfinde. Da finde ich die Apache-Lizenz weit besser, da ich da die freie
    > Wahl habe, ob ich bzw. meine Software "frei" ist.

    Und was ist das Ergebnis? Android ist keine freie Software! Schöne Freiheit…

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  14. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: Der Kewle 20.09.11 - 14:17

    Cohaagen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür lachen sich die iPhönies tot, wenn ein Andrönie mal einen Screenshot
    > vom aktuellen Bildschirm machen möchte ;)
    >
    > Oder gibt es da mittlerweile praktikable Methoden?

    Zumindestens bei fast allen Samsung Androiden gibt es dafür eine Tastenkombination.

  15. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: rabatz 20.09.11 - 14:21

    Dafür gibts einen Haufen Apps im Market. Funktionieren meist nur mit root.
    Bei meinem Transformer gibts eine Einstellung, dass der Task-Switch-Key als Screenshot-Key wirkt, wenn man ihn lange drückt. Das find ich doch mehr als praktikabel.

  16. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: GodsBoss 20.09.11 - 14:21

    > das thema sollte eher heißen: Freies Android wird von handyherstellern
    > zugeballert, android/google kann nichts dafür das z.B. HTC den bootloader
    > dicht machen usw.

    Das sind zwei verschiedene Dinge. Android 3 ist unabhängig von den Handyherstellern unfrei, weil Google es nicht unter eine freie Lizenz gestellt und den Quelltext veröffentlicht hat. Zusätzlich sind viele Android-Phones unfrei, weil z.B. die Bootloader unfrei sind.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  17. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: GodsBoss 20.09.11 - 14:27

    > > watt??
    > > Starte ein Musikstück mit deinem SoundPlayer > dann Einstellen als >
    > > Telefonklingelton, Anruferklingelton, Alarmton, etc... von wegen extra
    > App,
    > > nicht mal en externes Programm brauch man...
    > >
    > > Da können die iPhönie-User nur neidisch glotzen wie schnell das geht...
    > >
    > Dafür lachen sich die iPhönies tot, wenn ein Andrönie mal einen Screenshot
    > vom aktuellen Bildschirm machen möchte ;)
    >
    > Oder gibt es da mittlerweile praktikable Methoden?

    Da man sich für den Preis eines I-Phones gleich die billigen Android-Geräte im Dutzend holen kann, kann man einfach mit einem der anderen Phones, die man hat, ein Bild machen. ;-)

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  18. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: Blindie 20.09.11 - 14:33

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > das thema sollte eher heißen: Freies Android wird von handyherstellern
    > > zugeballert, android/google kann nichts dafür das z.B. HTC den
    > bootloader
    > > dicht machen usw.
    >
    > Das sind zwei verschiedene Dinge. Android 3 ist unabhängig von den
    > Handyherstellern unfrei, weil Google es nicht unter eine freie Lizenz
    > gestellt und den Quelltext veröffentlicht hat. Zusätzlich sind viele
    > Android-Phones unfrei, weil z.B. die Bootloader unfrei sind.

    aso, das wusste ich nicht, aber ich kans verstehen. Mir würde es auch schwerfallen etwas was durch meine arbeit entstanden ist ohne irgendwelche kosten allen zugänglich zu machen

  19. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: DaScorp 20.09.11 - 14:38

    Der Kewle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cohaagen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dafür lachen sich die iPhönies tot, wenn ein Andrönie mal einen
    > Screenshot
    > > vom aktuellen Bildschirm machen möchte ;)
    > >
    > > Oder gibt es da mittlerweile praktikable Methoden?

    und zwar "Back" + "Homebutton"...
    Schöner Versuch ;)

    Aber sag mir mal lieber wie ich beim Phönie alle Kontakte löschen kann? xD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.09.11 14:40 durch DaScorp.

  20. Re: Image vs. Realität: Check! ;)

    Autor: GodsBoss 20.09.11 - 14:43

    > aso, das wusste ich nicht, aber ich kans verstehen. Mir würde es auch
    > schwerfallen etwas was durch meine arbeit entstanden ist ohne irgendwelche
    > kosten allen zugänglich zu machen

    Ich sehe, ein Autor freier Software bist du nicht. ;-)

    Allerdings hinkt die Argumentation etwas: Denn Google gibt ja Android durchaus für lau her, zuvor sogar als freie Software, aber die Firmware der Phone-Produzenten ist hardwareabhängig, also indirekt tatsächlich bezahlt.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  4. Auswärtiges Amt, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger


    Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
    Serielle Hybride
    Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

    Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
    Von Mattias Schlenker

    1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
    2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
    3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

    Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
    Innovationen auf der IAA
    Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

    IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen
    2. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
      Mobilfunkpakt
      Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

      In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

    2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
      Creative Assembly
      Das nächste Total War spielt im antiken Troja

      Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

    3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
      Facebook-Urteil
      Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

      Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


    1. 17:55

    2. 17:42

    3. 17:29

    4. 16:59

    5. 16:09

    6. 15:59

    7. 15:43

    8. 14:45