1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rockstar Games: Auf den Spuren…

Es ist halt immer das gleiche…

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es ist halt immer das gleiche…

    Autor: zZz 01.02.21 - 12:14

    Früher habe ich sehr gerne meine Zeit mit GTA verbracht, Vice City ist für mich bis heute noch er Höhepunkt der Reihe. GTA 4 fand ich extrem schwach, nie hat es sich so offensichtlich offenbart, dass es ja doch nur wieder eine aufgehübschte Version des gleichen Spiels ist. GTA 5 hat da einiges besser gemacht, das mit den unterschiedlichen Charakteren hat schon ein wenig mehr Abwechslung reingebracht. Klar, das rumheizen im Auto macht immer noch Spass, die Radiosender sind sehr liebevoll gemacht (bei der Lizenzierung der Musik könnte sich Cyberpunk eine Scheibe abschneiden), aber die Missionen an sich? Gähn!

    Aber machen wir uns nichts vor, ich bin einfach zu alt für diese Art Spiel. Der immergleiche Witz wird halt irgendwann langweilig und für diese Art Humor bin ich nicht mehr zu haben. Da gefällt mir RDR, trotz aller Schwächen, um einiges besser. Das eigene Handeln hat Konsequenzen, das Spiel wirkt insgesamt etwas reifer, spricht nicht nur pubertierende Jugendliche an.

    Nochmal zurück zu GTA 5. Mein Lieblingsmoment war die Intro des Spiels. Ein Heist im verschneiten Norden der USA, das hatte fast was von Fargo. Ja, ein erwachsenes Heistspiel in einem unverbrauchten Szenario, das wär's!

  2. Re: Es ist halt immer das gleiche…

    Autor: der_wahre_hannes 01.02.21 - 12:34

    zZz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber machen wir uns nichts vor, ich bin einfach zu alt für diese Art Spiel.
    > Der immergleiche Witz wird halt irgendwann langweilig und für diese Art
    > Humor bin ich nicht mehr zu haben.

    Genau so ging es mir auch. Ich hoffe für GTA6, dass sie den "Mit dem Holzhammer unter die Gürtellinie"-Humor etwas zurückschrauben. Es findet sich immer noch genug Gesellschaftskritik im Spiel, wie z.B. auf dem einen Radiosender, wo einer der Gäste (oder war's die Moderatorin?) erzählt, dass sie Ärzten sowieso nichts glaubt, und als ihr Sohn an der "sogenannten Diabetis" gestorben ist, sei er ihr dankbar gewesen, dass sie ihn nicht mit "Drogen" vollgepumpt hätte. Das sitzt. Und über "Pißwasser, brewed for export only" kann man sich auch noch amüsieren. Aber es wird halt auf die Dauer doch etwas sehr eintönig, und die Haudrauf-Witzchen sind halt logischerweise das, was den meisten im Gedächtnis bleiben wird.

    > Da gefällt mir RDR, trotz aller
    > Schwächen, um einiges besser. Das eigene Handeln hat Konsequenzen, das
    > Spiel wirkt insgesamt etwas reifer, spricht nicht nur pubertierende
    > Jugendliche an.

    Dito.

    > Nochmal zurück zu GTA 5. Mein Lieblingsmoment war die Intro des Spiels. Ein
    > Heist im verschneiten Norden der USA, das hatte fast was von Fargo. Ja, ein
    > erwachsenes Heistspiel in einem unverbrauchten Szenario, das wär's!

    Meine Lieblingsmission war der Bank Heist kurz vor Ende. Das hat richtig Bock gebracht und ich hatte ja die Hoffnung, dass evtl noch ein paar Heistmissionen nachgeliefert werden, aber Rockstar kümmert sich ja nach Veröffentlichung seiner Spiele nur noch um die halbgaren Onlinemodi. :(

  3. Re: Es ist halt immer das gleiche…

    Autor: genussge 01.02.21 - 13:50

    Aufgrund dass sich GTA inzwischen große Zeitabständen bis zur Fortsetzung gönnt, finde ich es immer noch gut. Mit GTA 5 hatte ich viel Spaß. Jeweils auf der PS3 und PS4 durchgespielt.

    Ich hätte jetzt wieder Lust auf einen neuen Teil. Deutlich besser als die jährlichen CoD und BF Teile. Und auch Assassins Creed kann gerne mal 3 Jahre+ Pause machen.

  4. Re: Es ist halt immer das gleiche…

    Autor: most 01.02.21 - 14:45

    zZz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Aber machen wir uns nichts vor, ich bin einfach zu alt für diese Art Spiel.
    > Der immergleiche Witz wird halt irgendwann langweilig und für diese Art
    > Humor bin ich nicht mehr zu haben.

    Und das interessiert wen? Klar, mir geht es da ähnlich und nicht nur mit GTA, sondern mit sehr vielen Dingen im Leben, been there, done that. Aufgrund der vielen Erfahrungen kann man ja oft auch viele Erlebnisse "interpolieren" und ist dann bei der realen Umsetzung gar nicht mehr so wahnsinnig begeistert, weil man es eben ziemlich genau vorhersagen konnte (Bei mir z.B. VR, ja ganz ok, genau so wie ich es mir immer vorgestellt habe, bevor ich es zum ersten Mal erleben konnte)

    Also Rockstar interessiert sich für uns alte Knacker schon mal nicht, denn seit 2013 sind genug neue Menschen auf die Welt gekommen, die so alten Kram wie San Andreas und Vice City, GTA IV nicht mal mehr mit der Kneifzange anfassen würden.

  5. Re: Es ist halt immer das gleiche…

    Autor: Sportstudent 01.02.21 - 17:22

    GTA IV ist ein unerreichtes Meisterwerk. Tolle, düstere Story mit vielen Wendepunkten und Tiefschlägen. Grandiose Physik, toller Fahrzeugschaden mit Dellen dort, wo das Auto zusammenstößt. Interaktionen in der Open World, verschiedene Orte zum Essen oder Getränke kaufen/ziehen, Gegenstände zum Aufheben und Werfen. Ein ordentliches Zweikampfsystem mit ausgefeiltem NPC Schaden (Gliedmaßen und Körperstellen können gezielt durch Schusswunden verletzt werden). Viele Teile in der Open World lassen sich realistisch zerstören, Wasser reagiert realistisch auf äußere Kräfte, wie einen darüber schwebenden Helikopter. RPG Elemente wie Beziehungen, die es zu pflegen gilt, Unternehmungen, Freizeitaktivitäten, Jobs, etc...

    Viele kamen nur entweder nicht mit dem a) sehr realistischen Setting und / oder b) dem Slaven Niko Bellic nicht zurecht, sondern wollten lieber einen westlichen Charakter.

    Alles für sich genommen ist das Spiel aber wunderbar stimmig und spielt sich heute noch fantastisch, lediglich die Cutscenes sind etwas outdated aber da war Rockstar auch nie so grandios drin bislang.

  6. Re: Es ist halt immer das gleiche…

    Autor: Sportstudent 01.02.21 - 17:26

    Nachdem GTA IV vielen zu realistisch war, haben sie mit GTA V in die andere Richtung übertrieben.

    Mein linkes Ei zwickt ein bisschen und flüstert mir zu, dass mein geliebtes Rockstar sich künftig zu sehr auf Multiplayer und zu wenig auf Singleplayer fokussieren könnte :/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DESAGA GmbH, Wiesloch
  2. L-Bank, Karlsruhe
  3. Hallesche Krankenversicherung a. G., Stuttgart
  4. RND RedaktionsNetzwerk Deutschland GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme