Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rundfunkbeitrag: Beitragsservice…

Zahlen Fakten Ergebniss

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zahlen Fakten Ergebniss

    Autor: Innerer Frieden 24.06.16 - 10:52

    ARD (GEZ anteil ohne Werbung etc.)Einnahme 2015 = 6,5 Milliarden
    BMW gesamt Konzern Einnahmen = 6,396
    BMW hat stand Dezember 2015 122000 Mitarbeiter
    ARD hat 22000 Mitarbeiter
    Man kann sagen das Mitarbeiter der BMW Group nicht schlecht verdienen doch verglichen mit ARD Mitarbeitern sind es Nieten.
    Bzgl. der Beitrags Senkung will ich auch was sagen.
    Es gab eine Senkung von 47 Cent ja, aber doch nur weil bei der Umstellung auf die Haushaltsabgabe die Mehreinnahmen von 8,4 Prozent da waren. Da diese Umstellung ja neutral geschehen sollte sind die um 2,6% runtergegangen mit den Beiträgen. Die Differenz die die aber trotzdem einsackten ist ja nur 450.000.000 ¤.
    Aber was sind schon 450 Millionen für die die mit Milliarden spielen.
    Daten und Fakten alles in den Berichten der KEF,GEZ, BMW einsehbar.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.06.16 10:55 durch Innerer Frieden.

  2. Re: Zahlen Fakten Ergebniss

    Autor: Subsessor 24.06.16 - 11:10

    Interessante "Fakten". Nur leider ohne Quelle und dazu völlig falsch. Wikipedia berichtet, dass die BMW AG einen Jährlichen Umsatz von 92Mrd EUR hat.

    Dazu kommt, dass in einem Konzern selten die gesammten Einnahmen als Gehälter ausgeschüttet werden. Das ganze ist also nicht mehr, als eine Milchmädchenrechnung.

    Ein Versuch wars wert, nicht wahr?

  3. Re: Zahlen Fakten Ergebniss

    Autor: most 24.06.16 - 11:15

    Ich finde den Vergleich mit den NASA Budget interessanter.

    Das liegt bei 15-20 Mrd. US $
    https://en.wikipedia.org/wiki/Budget_of_NASA

    Also so 2-3 mal so viel wie die ÖR.

    Wir könnten also eine eigene kleine NASA betreiben mit dem Geld der ÖR.

  4. Re: Zahlen Fakten Ergebniss

    Autor: Subsessor 24.06.16 - 11:49

    Äh... ja der Vergleich macht genauso viel Sinn wie die allseits beliebte Umrechnung in Badewannen, Fußballfelder, Äquatorialumspannungen und Entfernungen zum Mond... o_O

  5. Re: Zahlen Fakten Ergebniss

    Autor: david_rieger 24.06.16 - 11:54

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir könnten also eine eigene kleine NASA betreiben mit dem Geld der ÖR.

    Machen wir schon, nennt sich ESA.

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  6. Re: Zahlen Fakten Ergebniss

    Autor: Berner Rösti 24.06.16 - 11:58

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > most schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wir könnten also eine eigene kleine NASA betreiben mit dem Geld der ÖR.
    >
    > Machen wir schon, nennt sich ESA.

    Oh, Hilfe! Und die wird auch von Steuergeldern finanziert. ;)

  7. Re: Zahlen Fakten Ergebniss

    Autor: azeu 26.06.16 - 13:10

    Dann sollte man sich mal ansehen, für welche Dinge weniger als 10 Milliarden im Jahr verwendet werden. Da gibt es Einiges, was unserer Gesellschaft hier offensichtlich weniger "Wert" ist als die ÖR.

    ... OVER ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kardex Software GmbH, Rülzheim Raum Karlsruhe
  2. Bosch Gruppe, Berlin
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  4. Lidl Digital, Leingarten, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Sky Q im Test Konkurrenzlos rückständig
  3. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

  1. Microsoft: Xbox One erhält Unterstützung für Tastatur und Maus
    Microsoft
    Xbox One erhält Unterstützung für Tastatur und Maus

    Seit Jahren gibt es Hinweise darauf, nun soll es einigermaßen schnell gehen: Microsoft kündigt an, auf der Xbox One offiziell auch Maus und Tastatur zu unterstützen. Bei der Implementierung in den Spielen sind vor allem die Entwickler gefragt.

  2. Apple: iPhone Xs Max hat Materialkosten von 443 US-Dollar
    Apple
    iPhone Xs Max hat Materialkosten von 443 US-Dollar

    Eine Internetseite hat anhand der Komponenten die Materialkosten des neuen iPhone Xs Max mit 443 US-Dollar veranschlagt. Teuerstes Bauteil ist demnach das große Display, gefolgt vom Mainboard mit dem SoC.

  3. Achim Berg: "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
    Achim Berg
    "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"

    Der Bitkom-Chef vertritt in einem Gastbeitrag den Standpunkt der Telekom und anderer Netzbetreiber. Lesenswert ist der Betrag dennoch, wegen einiger Informationen zum Netzausbau.


  1. 11:12

  2. 10:57

  3. 10:23

  4. 09:59

  5. 09:29

  6. 09:25

  7. 09:25

  8. 07:53