1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rundfunkgebührenreform: Laut…

3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: DukeM 09.10.10 - 18:12

    ...aber ihr Idiotenwollte euch ja der Kultur entziehen

  2. Re: 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: Knibbel 09.10.10 - 18:27

    So isses.

    Zumindest aus dem Blickwinkel der Alternativen von Kirch und Murdoch.

  3. Re: 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: bobb 09.10.10 - 18:45

    ähm, ja

    aber das netzwerk der ÖR besteht nicht nur aus den beiden, sondern AUCH aus ganz viel gebührenfinanziertem müll!

    ausserdem sehe ich nur bedingt ein, warum für arbeitsgeräte gebühren für die ÖR fällig werden! in bisher keinem betrieb in dem ich tätig war wurde das angebot genutzt, es war eher direkt untersagt betriebsmittel zur unterhaltung zu nutzen!!!

    und warum müssen ein par prozent zur gebühreneintreibung anfallen bzw warum sollte die GEZ prinzipiell weiterbestehen nach der reform ?!

    und schlussendlich, warum kann man das nicht einfach direkt mit steuermitteln finanzieren und geht derart umständliche wege!!!

    ganz egal wem was wert ist, das ist ungerecht und zudem ineffizient!!!!!!

  4. Re: 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: Dnokey 09.10.10 - 18:51

    Und 2 gute Sender sind 16.90€ wert?
    HBO produziert sehr viele mehr gute Serien, Filme und Dokumentationen selber und kostet ca. $12 im Monat (und hier wird man nicht dazu gezwungen) also ca. 10€.
    Das meiste dieser Gelder wird eh für schlechten Politiktalk, der uns als Bildungsfernsehn verkauft werden, für Volksmusik, für Soapoperas für dümmliche Shows, für Kochshows, für Boulevardmagazine und vieles mehr verprasst.
    Ich glaube wirklich das du hier der Idiot bist, da du nicht evaluieren kannst

  5. Re: 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: red creep 09.10.10 - 18:54

    Wer kein 3SAT sieht verweigert sich der Kultur. Sowas dummes hab ich ja selten gelesen.
    Ich möchte NICHT folgendes sehen:
    - die zehntausendtde Afrika-Natur-Doku
    - den Tehmenabend über irgendeine belanglose Person, die selbst in einer Sendung über belanglose Personen nur eine Erwähung wert wäre.
    - Den ganzen Vormittag Folgen von derselben uralten unlustigen versteifeten "Sitcom".
    - Die weiß der Geier wievielte Duku über die Wiederveringung in Folge.

    Ich kann auch Kultur haben, indem ich auf ein Konzert gehe ... oder ins Kino ... oder, oder, oder.

    Ich finde man könnte die öffentlich rechtlichen Sender auf DREI (+ eventuell Kika) reduzieren.
    Denn keiner braucht "Enthüllungssendungen" z.B.
    - Markt im NDR
    - Markt im WDR
    - MEX im HR
    - Frontal 21
    - Monitor
    - es gibt noch mehr (Namen fallen mir gerade nicht ein)

    In all diesen Sendungen wird man manipuliert bis zum Abwinken.
    Oft sind Zahlen, die verglichen werden nicht aussagekräftig.
    Beispiele in jeder Frontal 21 oder Monitor Sendung.

    Nicht jede Region und jedes Bundesland braucht einen eigenen Sender. Es werden doch sowieso nur Wiederholungen von ARD/ZDF Sendungen gesendet und regionale Nachichten gibt es sowiso bessere in der lokal Zeitung.

    Meiner Meinung nach müsste man viel Einspaaren. Dazu mehr Jugend TV! Alle beschweren sich, dass die Jugend nur RTL guckt aber ein unterhaltsames alternativ Programm bietet auch keiner. Hier muss man aber sagen, dass sich gerade einiges tut ZDF_neo und EinsFestival bringen gelegentlich wirklich gute Sendungen, die auch von Jungendlichen angenommen werden.

  6. Re: 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: Knibbek 09.10.10 - 18:59

    Die Höhe der Gebühren und die Art ihrer Erhebung war nicht die Basis meines Beitrags. Da ist in der Tat vieles im argen.

    Hier gehts aber um das unverschämte ÖR-bashing, von Volltrotteln, die es sogar noch zugeben, sich tagein tagaus durch N24, Prosieben und RTL berieseln zu lassen...

  7. Re: 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: Lars154 09.10.10 - 21:14

    3Sat, Arte und Co zeigen KEINE Kultur...


    Sie zeigen Luxusunterhaltung von möchtegern Bessergestellten Wohlstandsbonzen.


    Das alles hat nichts mit Kultur oder Bildung zu tun, es ist Dekadenz, Ignoranz und Menschenverachtend.

  8. Re: 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: Burke 09.10.10 - 21:18

    Lars154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 3Sat, Arte und Co zeigen KEINE Kultur...
    >
    > Sie zeigen Luxusunterhaltung von möchtegern Bessergestellten
    > Wohlstandsbonzen.
    >
    > Das alles hat nichts mit Kultur oder Bildung zu tun, es ist Dekadenz,
    > Ignoranz und Menschenverachtend.

    Schön verallgemeinert! Anstatt Argumente zu liefern pöbelst du rum. Aber wenn dir sowas Spaß macht kannst du gerne meine Antwort auf deinen Niveau dazu haben: Du lügst, hast Unrecht und keine Ahnung - und guggst wahrscheinlich nichtmal irgendwelche Programme auf den Sendern.

  9. Re: 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: Burke 09.10.10 - 21:21

    red creep schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer kein 3SAT sieht verweigert sich der Kultur. Sowas dummes hab ich ja
    > selten gelesen.
    > Ich möchte NICHT folgendes sehen:
    > - die zehntausendtde Afrika-Natur-Doku
    > - den Tehmenabend über irgendeine belanglose Person, die selbst in einer
    > Sendung über belanglose Personen nur eine Erwähung wert wäre.
    > - Den ganzen Vormittag Folgen von derselben uralten unlustigen versteifeten
    > "Sitcom".
    > - Die weiß der Geier wievielte Duku über die Wiederveringung in Folge.
    >
    > Ich kann auch Kultur haben, indem ich auf ein Konzert gehe ... oder ins
    > Kino ... oder, oder, oder.
    >
    > Ich finde man könnte die öffentlich rechtlichen Sender auf DREI (+
    > eventuell Kika) reduzieren.
    > Denn keiner braucht "Enthüllungssendungen" z.B.
    > - Markt im NDR
    > - Markt im WDR
    > - MEX im HR
    > - Frontal 21
    > - Monitor
    > - es gibt noch mehr (Namen fallen mir gerade nicht ein)
    Panorama z.B.?

    Ich finde sehr wohl, das wir die brauchen, die haben schön das Eine oder Andere aufgedeckt, was große Wellen schlug. Ich versteh nicht, warum Leute wie Du so undankbar sind oder ein derart kurzes Gedächtnis haben, das sie das immer wieder vergessen.

  10. Re: 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: red creep 09.10.10 - 21:35

    meistens wird aber nur über belanglosigkeiten gejammert.

  11. Re: 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: Hans M. 09.10.10 - 22:08

    @DukeM
    Du bisst das Dümmste was Deutschland hergibt.
    7 Milliarden für soviel Misst, das kann man in Bildung reinstecken.

  12. Re: 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: Termi 09.10.10 - 22:14

    Der Meinung möchte ich nicht widersprechen. Jeder soll das kaufen, was er möchte, nur zwingen sollte man niemanden in einer Demokratie dazu. Bitte die Programme alle verschlüsseln und dem willigen Kunden verkaufen. Wer dann 3SAT & Arte abonnieren möchte, bezahlt. Wer werbedurchsetzten Mutantenmüll kostenfrei sehen möchte auch dies, nur bitte keine per Zwangsabgabe finanzierten Programme, die politischen Einflüssen unterworfen sind, mit einer eigenen Exekutive eingetrieben wird und Milliarden kosten.

    Wenn es einen Bedarf an neutraler Allgemeinbildung gibt, dann bitte EIN Programm produzieren, das nichts bietet, das auf kostenfreien Kanälen erhältlich ist oder mit diesen sogar konkurriert. Diese sollte dann von jedem Steuerpflichtigen mit einer Bildungssteuer erhoben werden. Ich glaube nicht, dass jemand gegen den dann fälligen Preis etwas einzuwenden hätte.

  13. Re: 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: nemesis2 09.10.10 - 23:07

    Ich habe keinen TV und moechte auch keinen. Warum soll ich also zahlen? Dann bin ich eben Kulturverweigerer, aber in einem freien Land moechte ich wenigstens die Wahl haben die Kultur zu verweigern oder eben nicht, das ist mit GEZ einfach nicht gegeben.

  14. Re: 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: samy 09.10.10 - 23:13

    Knibbel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So isses.
    >
    > Zumindest aus dem Blickwinkel der Alternativen von Kirch und Murdoch.


    Unterschreib!!

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  15. Re: 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: Zero-11 09.10.10 - 23:16

    @DukeM

    Troll woanders

  16. Re: 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: artorius 09.10.10 - 23:18

    Werden 3sat und Arte überhaupt von der GEZ Gebühr bezahlt? Die bekommen doch ihr Geld von der EU bzw. direkt von den beteiligten Staaten. Wobei ich den Topic Starter recht gebe, die beiden Sender sind die einzig sehenswerten in der dt. TV Landschaft.

  17. Re: 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: ichhabimmerrecht 09.10.10 - 23:54

    3Sat ist auch nur eine Mischung aus den 3 öffentlichen rundfunkverbänden von deutschland, östereich und der schweiz.

    Da man mitlerweille so gut wie alle öffentlichen Sender aus den beiden anderen Ländern empfangen kann ist 3Sat letztendlich nahezu unnötig.

  18. Re: 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: samy 09.10.10 - 23:57

    artorius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werden 3sat und Arte überhaupt von der GEZ Gebühr bezahlt? Die bekommen
    > doch ihr Geld von der EU bzw. direkt von den beteiligten Staaten. Wobei ich
    > den Topic Starter recht gebe, die beiden Sender sind die einzig
    > sehenswerten in der dt. TV Landschaft.

    Natürlich werden die von der GEZ bezahlt! Wenn die Privaten (was sie angekündigt haben) erst mal verschlüsseln und trotzdem haufenweise Werbung und Schrott senden, werden die GEZ-Gegner wieder ganz kleinlaut werden...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  19. Re: 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: Anton2k 10.10.10 - 09:37

    Ich schaue in letzter Zeit eigentlich nur noch Starcraft 2 Cups die übertragen werden. Es werden jedes mal mehr Zuschauer in dem einen Stream den ich schaue. Jetzt hat aktuell Eurosport eine halbe Stunde für solche Berichte eingeräumt.
    Die öffentlich rechtlichen würde auf solche Übertragungen nie kommen. Ebenso wie viele andere Sportarten denn irgendwie muss man ja Quote erreichen...obwohl das eigentlich ziemlich egal sein sollte für die OR

  20. Re: 3SAT und Arte sind alleien das Geld Wert

    Autor: denkste 10.10.10 - 10:49

    nein sind sie nicht

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  2. Henry Schein Dental Deutschland GmbH, Hamburg, Kiel
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. GRAPHISOFT Deutschland GmbH, Nürnberg,München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme