1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rundfunkgebührenreform: Laut…

einfach abschaffen bzw. verschlüsseln

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. einfach abschaffen bzw. verschlüsseln

    Autor: ich-schaue-kein-tv 09.10.10 - 16:37

    warum kann man die GEZ nicht einfach abschaffen bzw. verschlüsseln? so würden nur die kunden die bezahlen, einen "schlüssel" bekommen und könnten es anschauen. ich schaue kein fern und höre im auto nur mp3s die ich im itunes shop gekauft habe. wieso soll ich dann gez bezahlen???

  2. Re: einfach abschaffen bzw. verschlüsseln

    Autor: BOFH 09.10.10 - 16:47

    ich-schaue-kein-tv schrieb:
    ---------------------------------------------------------------
    > warum kann man die GEZ nicht einfach abschaffen bzw. verschlüsseln? so
    > würden nur die kunden die bezahlen, einen "schlüssel" bekommen und könnten
    > es anschauen. ich schaue kein fern und höre im auto nur mp3s die ich im
    > itunes shop gekauft habe. wieso soll ich dann gez bezahlen???

    Hast Du es noch nicht verstanden? Du könntest ja potenziell irgendwann einmal durch Zufall, obwohl Du es ja nicht wolltest, es aber trotzdem getan hast eine Sendung bei ARD oder ZDF anschauen. Um Dich vor Schadenersatzklagen zu bewahren musst Du vorsorglich die Gebühren an die GEZ abführen. Das ist nur zu deinem besten, glaube mir...

  3. Re: einfach abschaffen bzw. verschlüsseln

    Autor: Klaus W. 09.10.10 - 16:59

    Weil man das die Einnahmen schmälern würde. Hier geht es nicht um gerechtfertigte Gebühren sondern schlicht ums abkassieren. Was zum Teufel machen die Sender mit über 7 Millarden plus Werbeeinnahmen?

  4. Re: einfach abschaffen bzw. verschlüsseln

    Autor: DerRofl 09.10.10 - 17:05

    Mit wie viel Geld kommen eigentlich die üblichen großen privaten Sender(also der RTL oder Pro7Sat1Media Verschnitt) über die Runden, gibt es da Vergleichszahlen?

  5. Re: einfach abschaffen bzw. verschlüsseln

    Autor: asdfasdfasdf 09.10.10 - 17:12

    so um 2007 war der GEZ-Zock ca. 7Mrd., und der gesamte TV-Werbemarkt in DE 5Mrd, wobei ca. 0,5Mrd von diesem noch in die öR flossen ("Präsentiert von..." usw., sowie natürlich normale werbung)

    Tja, zufrieden? Oder wolltest du das gar nicht wirklich wissen, weil es einem nur noch mehr aufregt?

  6. Re: einfach abschaffen bzw. verschlüsseln

    Autor: hmjam 09.10.10 - 17:15

    Ich tippe: mit viel weniger!
    Man muss sich dieses Budget mal vorstellen?! Wenn ich dann die Zahlen zum Galileo gelesen hatte: "... wird teuerer... auf über 3 Milliarden Euros...." - dort wurde dann ja auch mit dem gemeinen Steuerzahler argumentiert. Wohlgemerkt, den Steuerzahlern der gesamten EU! Das entspricht weniger als der Hälfte an Kohle der ÖR in Deutschland! Pro Jahr! Gelileo ist nun auf den Entwicklungszeitraum von 20 Jahren erweitert worden! Das muss man sich mal vorstellen!
    Da versteh ich die Welt nicht mehr.

    (Oops, Kontext stark komprimiert :-)

  7. Re: einfach abschaffen bzw. verschlüsseln

    Autor: res 09.10.10 - 17:15

    Die Pro7 Sat1 Gruppe hatte letztes Jahr einen Umsatz von 2,69 Mrd. Euro.

    Soweit ich weiß haben die gut 1,6 Mrd. Euro Programmkosten in ihre Sendungen investiert und das halt für alle Sender zusammen also auch N24, Kabel 1 und co. Und da bekommt man Hollywood Filme, US Serien wie Lost, Greys Anatomy, usw. die halt bei den Lizenzgebühren richtig teuer werden und Discovery Channel Dokumentationen findet man ja bei N24 auch im Programm.

    Jetzt kann man sich mal vorstellen für was die ÖR über 7 Mrd. ausgeben... Das ganze ist eine reine Gelddruckmaschine und wer bei den ÖR sitzt verdient sich einfach eine goldene Nase ohne wirklich sowas wie ein Businessmodell haben zu müssen. Das Geld kommt ja sowieso und wenns nicht reicht dann kommt halt mehr davon.

    Von Wirtschaftlichkeit kann bei den ÖR keine Rede sein!

  8. Re: einfach abschaffen bzw. verschlüsseln

    Autor: c80 10.10.10 - 09:27

    ha ha "Bastard Operator from Hell"

  9. Re: einfach abschaffen bzw. verschlüsseln

    Autor: chucu 10.10.10 - 09:37

    programm macht man damit! alle privaten weg und schon wird der schwachsinn bekämpft, auch bei den öffentl. rechtlichen...

  10. Re: einfach abschaffen bzw. verschlüsseln

    Autor: Besserwisser01 10.10.10 - 21:10

    die sollen es halt machen wie bei MTV verschlüsseln und gut ist....

    dann kann nur noch der kucken der zahlt fertig..

  11. Re: einfach abschaffen bzw. verschlüsseln

    Autor: GeZahlt 10.10.10 - 22:04

    Trolle sollten vorher mal das hier lesen:

    http://www.ard.de/intern/organisation/rechtsgrundlagen/grundversorgung/-/id=54408/1cm440t/index.html

    Und dann besser nichts posten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München, Saarbrücken
  2. ModuleWorks GmbH, Aachen
  3. KBMT GmbH & Co. KG, Trierweiler
  4. über DP Consulting AG, Zürich (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Razer Basilisk Ultimate Wireless Gaming-Maus und Mouse Dock für 129€, Asus ROG Strix G17...
  2. (u. a. Samsung GQ65Q80T 65 Zoll QLED für 1.199€, Corsair HS60 Over-ear-Gaming-Headset Carbon...
  3. für PC, PS4/PS5, Xbox und Nintendo Switch
  4. (u. a. Speedlink Orios RGB Metal Rubberdome Gaming-Tastatur für 25€, Speedlink Reticos RGB...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme