1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sachsen-Anhalt: Streit über…

Ich hoffe, die CDU bleibt standhaft!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hoffe, die CDU bleibt standhaft!

    Autor: hansblafoo 27.11.20 - 18:10

    Würde die CDU jetzt einknicken, wäre der Schaden für die Demokratie enorm. Ich behaupte mal, dass würde man eine Umfrage machen, so würde ein Großteil der Bürger gegen diese Erhöhung sein. Insofern würde ein Einknicken doch nur weiter zeigen dass "die da oben" keinen Bezug zur Realität mehr haben.

    Was mich aber auch richtig nervt, ist das Verhalten der AfD. Anstatt hier mal die Füße still zu halten, gießen sie über verschiedene Aussagen weiter Öl ins Feuer und stellen Ihre Unterstützung für die CDU heraus. So machen sie die Situation doch noch schwerer für die CDU. Würde es der AfD um die Sache gehen, nämlich dass der Beitrag nicht steigt, müssen sie sich ruhig verhalten. Es geht aber anscheinend nicht um die Sache sondern nur um die Spaltung der restlichen Parteien und deshalb werden da solche Manöver veranstaltet.

  2. Re: Ich hoffe, die CDU bleibt standhaft!

    Autor: Mingfu 27.11.20 - 18:40

    hansblafoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde es der AfD um die Sache gehen, nämlich dass der Beitrag nicht steigt, müssen sie sich
    > ruhig verhalten. Es geht aber anscheinend nicht um die Sache sondern nur um die
    > Spaltung der restlichen Parteien und deshalb werden da solche Manöver
    > veranstaltet.

    Gratulation zu dieser Feststellung! Aber dass es der AfD nie um die Sache geht, ist doch nun wahrlich keine neue Erkenntnis. Diese Partei hat bisher immer nur kontroverse Themen gesucht, sie emotional aufgeladen und dann für ihre Zwecke instrumentalisiert. Und wenn ein Thema ausgelutscht erscheint, dann geht sie einfach zum nächsten über (Euro? Flüchtlinge? Inzwischen zu langweilig, also schnell auf den Corona-Zug hüpfen!). Man braucht gar keine Lösungen, sondern man will rein die Empörung.

    Und natürlich kann es die AfD deshalb nicht zulassen, dass sie beim Thema Rundfunkbeitrag nicht ausreichend sichtbar ist. Denn wie die Entscheidung letztlich ausgeht, ist der Partei ziemlich egal. Hauptsache, man hatte da ein Thema, bei dem man sich gut öffentlich positionieren konnte. Und wenn die anderen Parteien sich dort im inhaltlichen Klein-Klein zerstreiten, während man selbst mit simplen Parolen klare Kante zeigen konnte, umso besser.

  3. Re: Ich hoffe, die CDU bleibt standhaft!

    Autor: deutscher_michel 30.11.20 - 09:03

    Die AFD hat das Ziel dass es Deutschland schlecht geht.. das gibts sogar als Mitschnitt..

    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-09/christian-lueth-afd-alexander-gauland-menschenfeindlichkeit-migration

  4. Re: Ich hoffe, die CDU bleibt standhaft!

    Autor: wurstdings 30.11.20 - 12:20

    hansblafoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde die CDU jetzt einknicken, wäre der Schaden für die Demokratie enorm.
    Geil, besonders mit dem nachfolgenden Satz.
    > Ich behaupte mal, dass würde man eine Umfrage machen, so würde ein Großteil
    > der Bürger gegen diese Erhöhung sein.
    Genau und was wäre da demokratischer als der Mehrheit etwas aufzuzwingen, dass sie nicht will? So geht Demokratie, jetzt müssen nurnoch diese unangenehmen Wahlen weg, dann brauchen die Politiker uns auch nichtmehr regelmäßig anlügen.
    > Insofern würde ein Einknicken doch
    > nur weiter zeigen dass "die da oben" keinen Bezug zur Realität mehr haben.
    Jeder der etwas Aufmerksamkeit in Politik steckt müsste das schon lange mitbekommen haben und wer nicht, der wirds auch in Zukunft nicht schnallen.
    > Es geht aber anscheinend nicht um die Sache sondern nur um die
    > Spaltung der restlichen Parteien und deshalb werden da solche Manöver
    > veranstaltet.
    Und was unterscheidet sie damit von anderen Parteien?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Heilbronn
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bagdad
  3. J. Bauer GmbH & Co. KG, Wasserburg/Inn
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...
  3. 8,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter