1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Safe Harbor: Neues US-Gesetz…

Wenn ich das richtig verstehe: Normales Recht betroffen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn ich das richtig verstehe: Normales Recht betroffen

    Autor: Sharra 23.09.14 - 01:31

    Was ist aber mit dem Geheimrecht, auf das sich FBI, NSA und CIA beziehen dürfen?
    Dort wird über die Geheimgerichte abgeurteilt und beschlossen. Was im Gesetz, für den normalen Bürger lesbar steht, interessiert diesen Zweig überhaupt nicht.
    Wenn dann MS und Co eine FISA-Anordnung bekommen, ist es völlig egal, was im allgemeinen Gesetzbuch steht, und sie dürfen nichtmal darüber reden.

    So wie ich das sehe, ist dieser Prozess jetzt einzig und allein dazu gedacht, die Wogen zu glätten, und grade die Europäer zu beruhigen. Dass es im Endeffekt keinerlei Relevanz hat, spielt dabei ja keine Rolle.

  2. Re: Wenn ich das richtig verstehe: Normales Recht betroffen

    Autor: plutoniumsulfat 23.09.14 - 10:35

    Eine US-Firma, die sich dort zurückziehen würde, könnte richtig Kapital daraus schalgen.

  3. Re: Wenn ich das richtig verstehe: Normales Recht betroffen

    Autor: Sharra 23.09.14 - 20:42

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine US-Firma, die sich dort zurückziehen würde, könnte richtig Kapital
    > daraus schalgen.

    Nein leider nicht. Sollte man zwar denken, dem ist aber nicht so einfach.
    1. verlegt man nicht einfach mal seinen Hauptsitz in ein anderes Land.
    2. hätte ein Konzern, der seinen Sitz aus den USA hinaus verlegt, um den FISA-Verbrechen zu entgehen, keine Möglichkeit mehr auf dem US-Markt zu agieren. Dummerweise ist das aber der Heimatmarkt, ohne den die ganzen großen IT-Firmen nichts wären. Sie müssten also das gesamte US-Geschäft abschreiben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Horb am Neckar
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  4. AUMA Riester GmbH & Co. KG, Müllheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 4,87€
  3. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig