1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schulen: Baden-Württemberg…

Technologie Standort Deutschland

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Technologie Standort Deutschland

    Autor: deus-ex 20.10.16 - 11:01

    Wie kann man nur so blind für offensichtlichste Fehlentwicklungen sein.

    -Schlechtes Internet
    - Keine frühe Ausbildung in Informationstechnik
    - keine Startups Szene

    Deutschland ist gut Aufgestellt für das Informationszeitalter.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.16 11:03 durch deus-ex.

  2. Re: Technologie Standort Deutschland

    Autor: mxrd 20.10.16 - 13:02

    Keine Startup Szene? Du hast wirklich keine Ahnung, was du da redest.
    Wohnst du überhaupt in Deutschland? Bei der Aussage da oben kann man sich das auf jeden Fall fragen.

    Wir sind nicht die Bayarea, auch nicht Silicon-Valley oder was da sonst noch rund um Palo Alto, SF/Jose und Redwoodcity abläuft - aber das was wir hier in vor allem Berlin und auch München haben, ist erste Sahne.

    Aber du hast das sicherlich gut recherchiert.

  3. und der Witz daran

    Autor: dabbes 20.10.16 - 13:15

    gerade in der Primärindustrie (Auto) wird Informatik immer wichtiger und da verlieren wir mehr und mehr den Anschluss.

  4. Re: Technologie Standort Deutschland

    Autor: sskora 20.10.16 - 13:41

    mxrd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Startup Szene? Du hast wirklich keine Ahnung, was du da redest.
    > Wohnst du überhaupt in Deutschland? Bei der Aussage da oben kann man sich
    > das auf jeden Fall fragen.
    >
    > Wir sind nicht die Bayarea, auch nicht Silicon-Valley oder was da sonst
    > noch rund um Palo Alto, SF/Jose und Redwoodcity abläuft - aber das was wir
    > hier in vor allem Berlin und auch München haben, ist erste Sahne.
    >
    > Aber du hast das sicherlich gut recherchiert.

    Erste Sahne? Deine Maßstäbe seinen recht tief angesetzt zu sein. Erstmal fehlt hier die Unterstützung der Politik, neue Produkte (vor allem Elektronik produkte) sind extrem schwer auf den Markt zu bringen, es fehlt an Kapital und Investoren (oder wann hat die Telekom oder irgend ein anderer großer Konzern mal so investiert und akquiriert wie die US Firmen es betreiben?)
    Aber richtig, wir haben kein Silicon Valley hier, wir haben nur einen kleinen Haufen entrepreneurs die es schwer haben in Deutschland. Dankst es kein Wunder dass viele nach Pali Alto abhauen...
    So viel zum Thema vorher recherchiert

  5. Re: Technologie Standort Deutschland

    Autor: Anonymer Nutzer 20.10.16 - 15:35

    Und die Fehler in Baden-Württemberg werden sich erst in vielen Jahren bemerkbar machen. Was die letzte Grüne Regierung im Bildungssystem alles umgesetzt hat bzw. die Richtung vorgegeben hat..

  6. Re: Technologie Standort Deutschland

    Autor: a user 20.10.16 - 16:17

    Naja, an den Schaden, den die CDU geprägten Regierungen der letzten Jahrzehne verursacht haben kommen die noch lange nicht ran. Dazu brauchen sie noch etwas mehr Amtszeit und Alkohol.

  7. Re: Technologie Standort Deutschland

    Autor: theonlyone 20.10.16 - 16:23

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, an den Schaden, den die CDU geprägten Regierungen der letzten
    > Jahrzehne verursacht haben kommen die noch lange nicht ran. Dazu brauchen
    > sie noch etwas mehr Amtszeit und Alkohol.

    Das Problem bei den Grünen ist einfach das sie viel zu sehr wie die CDU sind (BW bezogen).

    Die größten Frechheiten wie Studiengebühr sind schon mal wieder weg, die CDU würde das liebend gern wieder einführen (komplettes No-Go).


    Ansonsten hat das Bildungssystem so viele Probleme, das fängt mit der Finanzierung an und endet damit das man seinen Bildungsauftrag praktisch komplett abhängig macht wie motiviert und engagiert die einzelnen Lehrer sind (den Lehrer die einfach keinen Bock haben die fliegen nicht, dafür sind die Kriterien einfach viel zu niedrig).

    ----

    Will man hier etwas gravierendes ändern ist das einfach eine monströse Aufgabe die nur scheitern kann (den will man wirklich etwas tun, kommt immer die KO-Keule von wegen "Kein Geld, Pech aber auch" , während der Bund schön immer mehr Steuer-Geld abgreift und in sonstigem Wohlstand für seine Selbsterhaltung verschwendet).

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Service Desk Agent*in/IT-First-Level-Supp- orter*in
    Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES, Bremerhaven
  2. Softwarearchitekt (m/w/d) in einem Cloud-Native-Stack
    PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  3. Java / Kotlin Software Developer (m/w/d) in einem Cloud-Native-Stack
    PROSOZ Herten GmbH, Herten
  4. Projektkoordinator (m/w/d)
    Packsize GmbH, Herford

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 429€ (Vergleichspreis 489€)
  2. 33,90€ (Best -und Tiefstpreis!)
  3. 1.699€ (1.798€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de