Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schultrojaner: Lehrerverband…

Der Ansatz ist nicht schlecht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Ansatz ist nicht schlecht.

    Autor: Keridalspidialose 02.11.11 - 17:55

    Einfach mal direkt an der Quelle die lieben Kleinen an digitale Überwachung gewöhnen. Hat man da schonmal die Saat gesäht kann man sehen wie solche Methoden dann auch in anderen Bereichen keimen, und wie die heranwachsenden Menschen daran schon gewöhnt wurden.

    ___________________________________________________________

  2. Re: Der Ansatz ist nicht schlecht.

    Autor: fusspils 02.11.11 - 18:09

    Genau da kommt der liebe MS-Onkel in die Schulen und guckt mal nach, was die lieben Kleinen so alles auf ihren Handys haben. Also die Stasi war wirklich ein Kindergarten dagegen.

  3. Re: Der Ansatz ist nicht schlecht.

    Autor: Captain 02.11.11 - 18:36

    Nur das die lieben Kleinen bisweilen Eltern haben, die da nicht so angetan von sind...

  4. Re: Der Ansatz ist nicht schlecht.

    Autor: samy 02.11.11 - 21:57

    fusspils schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau da kommt der liebe MS-Onkel in die Schulen und guckt mal nach, was
    > die lieben Kleinen so alles auf ihren Handys haben. Also die Stasi war
    > wirklich ein Kindergarten dagegen.

    Und Apple verschenkt allen Kiddies ein Kinder-Iphone und erklärt ihnen wo sie Guthaben für Itunes und AppleShop kaufen können und welche tollen Apps sie umbedingt brauchen....

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  5. Re: Der Ansatz ist nicht schlecht.

    Autor: fusspils 02.11.11 - 22:17

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fusspils schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Genau da kommt der liebe MS-Onkel in die Schulen und guckt mal nach, was
    > > die lieben Kleinen so alles auf ihren Handys haben. Also die Stasi war
    > > wirklich ein Kindergarten dagegen.
    >
    > Und Apple verschenkt allen Kiddies ein Kinder-Iphone und erklärt ihnen wo
    > sie Guthaben für Itunes und AppleShop kaufen können und welche tollen Apps
    > sie umbedingt brauchen....

    Das machen dann die Lehrer, Eppel verschenkt nur die Geräte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PROTAKT Projekte & Business Software AG, Bad Nauheim
  2. über experteer GmbH, Hannover
  3. Infokom GmbH, Karlsruhe
  4. über duerenhoff GmbH, Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

  1. Amazon: Echo Show mit Browser, Skype und großem Display
    Amazon
    Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    Amazon hat die zweite Generation des Echo Show vorgestellt. Das neue Modell erhält ein deutlich größeres Display, soll besser klingen, kann auch mit Skype verwendet werden und bekommt gleich ein Smart-Home-Hub dazu. Am Preis ändert sich nichts.

  2. Smart Plug: Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt
    Smart Plug
    Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt

    Amazon hat seine erste eigene smarte Steckdose vorgestellt. Die Steckdose benötigt keinen Hub und kann direkt mit Alexa-Lautsprechern gesteuert werden.

  3. Echo Plus und Echo Dot: Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon
    Echo Plus und Echo Dot
    Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon

    Amazon hat zwei neue Echo-Lautsprecher vorgestellt. Der Echo Dot bleibt Amazons preiswerter Einstieg in die Welt smarter Lautsprecher, der neue Echo Plus ist für Käufer gedacht, die einen besseren Klang wünschen.


  1. 22:26

  2. 21:22

  3. 21:16

  4. 20:12

  5. 20:09

  6. 19:11

  7. 18:50

  8. 18:06