1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schwarzkopien: Nintendo vor…

Dann sollte Nintendo mal ähnliches bringen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann sollte Nintendo mal ähnliches bringen

    Autor: gogoNintendo 22.07.10 - 11:16

    Ich behaupte für mich, Schwarzkopien als DEMO zu sehen. Spiele, die mir gefallen, kaufe ich auch - obwohl ich die Kopie schon habe. Einfach, weil ich anerkenne, dass Softwarepiraterie eigentlich große Scheiße ist. Andererseits ist eine Industrie Scheiße, die Spiele verkauft um schnell 40€ zu verdienen und dabei in keinster Weise an die Qualität denkt - und das ist beim DS "Standard". Solche Hersteller MÜSSEN durch Piraterie in der breiten Masse enttarnt und durch die Umsatzeinbrüche markttot gemacht werden. Egal. Am Ende lesen hier eh wieder alle nur schwarz und weiß.

    Jetzt kommt mein Aber: Der DS ist normal ein Handheld
    - der KEINE eigene MP3-Funktion besitzt
    - der KEINE Möglichkeit bietet, Emails zu lesen oder im Internet zu surfen
    - zu dem ich für jedes einzelne Spiel so eine blöde Karte brauche

    Erst durch die R4/M3-Module habe ich die Chance, unterwegs auch wirklich mehrere Spiele praktisch dabei zu haben. Ich kann gleichzeitig MP3s auf der SD-Karte unterbringen oder mal ne PDF lesen.

    Nintendo versucht hier - wieder (wie bei den letzten WII-Updates) - echte Innovationen zu verbieten, statt selbst bessere (und legale) Optionen anzubieten.

  2. +1

    Autor: Gast45236735736 22.07.10 - 11:23

    Kein Text

  3. Re: Dann sollte Nintendo mal ähnliches bringen

    Autor: mifanse 22.07.10 - 11:44

    gogoNintendo schrieb:
    -----------------------------------------------------------------

    > Andererseits ist eine Industrie Scheiße, die Spiele verkauft um schnell 40€ zu verdienen

    Besser ist eine Industrie, die ein Spiel verschenkt und noch 40€ drauflegt. Aber, ähh, das ist ja auch Scheiße, weil, ähh, ja, nur aus Prinzip halt. Mal ehrlich, warum will die Industrie überhaupt was verdienen? Ist doch Scheiße. Die versaufen das Geld doch nur. Einfach nur scheiße.

  4. Re: Dann sollte Nintendo mal ähnliches bringen

    Autor: bämm 22.07.10 - 11:45

    schön aus dem zusammenhang gerissen...

    <°(((><<

  5. Re: Dann sollte Nintendo mal ähnliches bringen

    Autor: bämm 22.07.10 - 11:46

    gogoNintendo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > - der KEINE Möglichkeit bietet, Emails zu lesen oder im Internet zu surfen

    das kann sogar schon der dicke alte ds. mit opera-modul.

  6. Re: Dann sollte Nintendo mal ähnliches bringen

    Autor: mifanse 22.07.10 - 11:48

    So long, and thanks for al the fish

  7. Re: Dann sollte Nintendo mal ähnliches bringen

    Autor: HauWeg 22.07.10 - 13:23

    gogoNintendo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    (snip)
    >
    > Jetzt kommt mein Aber: Der DS ist normal ein Handheld
    > - der KEINE eigene MP3-Funktion besitzt
    > - der KEINE Möglichkeit bietet, Emails zu lesen oder im Internet zu surfen
    > - zu dem ich für jedes einzelne Spiel so eine blöde Karte brauche
    >
    > Erst durch die R4/M3-Module habe ich die Chance, unterwegs auch wirklich
    > mehrere Spiele praktisch dabei zu haben. Ich kann gleichzeitig MP3s auf der
    > SD-Karte unterbringen oder mal ne PDF lesen.
    >
    > Nintendo versucht hier - wieder (wie bei den letzten WII-Updates) - echte
    > Innovationen zu verbieten, statt selbst bessere (und legale) Optionen
    > anzubieten.

    Mir fleucht, dass du was falsch verstanden hast. Nintendo vermarktet und verkauft den DS nicht als Handheld sondern als Spielekosnole. Du hast das falsche Gerät und solltest es vielleicht mit einem Handheld oder ggf. auch Smartphone probieren.

  8. Re: Dann sollte Nintendo mal ähnliches bringen

    Autor: guy 22.07.10 - 13:29

    ok, dann sag ichs hier auch noch mal. Die Lösung könnte sein:

    Ein Steam artiger Store mit folgenden Merkmalen:
    1. Die Möglichkeit Spiele zu testen. Sei es als Demo oder zeitlich begrenzte Vollversion
    2. Die Spiele müssen von SD Karte laufen.
    3. Die Preise sollten angepasst werden. Ernsthaft. Man begucke sich Steam. Da gibt es viele Casual Games für 5€. Und wenn wir ehrlich sind, haben die den selben Umfang wie viele viele DS Spiele die wiederum 45€ kosten. Ich habe kein Problem damit für Zelda 20€ zu zahlen, denn da stimmt der Umfang.

    Solch ein Store biete zig Möglichkeiten für Nintendo. Und wenn sie "nur" alles nachahmen würden was Steam jetzt schon macht. Weekend Deals oder der Summer Sale von neulich. Ich würde gerne mal wissen wie viel die damit umgesetzt haben nur durch spontankäufe weil es billig war.

  9. Re: Dann sollte Nintendo mal ähnliches bringen

    Autor: moppi 22.07.10 - 13:40

    man sollte bedenklen das hinter einem DS spiel mehr an zeit in die entwicklung gesteclt wurde als in einem kleinen billig Flash game für ein handy

    hier könnte ein bild sein

  10. Re: Dann sollte Nintendo mal ähnliches bringen

    Autor: HauWeg 22.07.10 - 13:50

    guy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ok, dann sag ichs hier auch noch mal. Die Lösung könnte sein:
    >
    > Ein Steam artiger Store mit folgenden Merkmalen:
    > 1. Die Möglichkeit Spiele zu testen. Sei es als Demo oder zeitlich
    > begrenzte Vollversion
    > 2. Die Spiele müssen von SD Karte laufen.
    > 3. Die Preise sollten angepasst werden. Ernsthaft. Man begucke sich Steam.
    > Da gibt es viele Casual Games für 5€. Und wenn wir ehrlich sind, haben die
    > den selben Umfang wie viele viele DS Spiele die wiederum 45€ kosten. Ich
    > habe kein Problem damit für Zelda 20€ zu zahlen, denn da stimmt der
    > Umfang.
    >
    > Solch ein Store biete zig Möglichkeiten für Nintendo. Und wenn sie "nur"
    > alles nachahmen würden was Steam jetzt schon macht. Weekend Deals oder der
    > Summer Sale von neulich. Ich würde gerne mal wissen wie viel die damit
    > umgesetzt haben nur durch spontankäufe weil es billig war.

    Mit Aussnahme der Demos gibt es das für den DSi im Nintendo Onlineshop. Die Preise liegen wohl irgendwo zwischen EUR 3,- und EUR 10,- und sind, wenn ich micht recht entsinne, von SD-Karte spielbar. "Große" Titel werden aber weiterhin auf Modul erscheinen und im Regelfall zwischen EUR 30,- und EUR 40,- liegen.
    Für Audio nutzt Nintendo IIRC ACC/FLAC und PDF (oder andere Dokumententypen) gehen gar nicht -> Stichwort Spielekonsole.

  11. Re: Dann sollte Nintendo mal ähnliches bringen

    Autor: iKnow 22.07.10 - 16:18

    HauWeg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gogoNintendo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > (snip)
    > >
    > > Jetzt kommt mein Aber: Der DS ist normal ein Handheld
    > > - der KEINE eigene MP3-Funktion besitzt
    > > - der KEINE Möglichkeit bietet, Emails zu lesen oder im Internet zu
    > surfen
    > > - zu dem ich für jedes einzelne Spiel so eine blöde Karte brauche
    > >
    > > Erst durch die R4/M3-Module habe ich die Chance, unterwegs auch wirklich
    > > mehrere Spiele praktisch dabei zu haben. Ich kann gleichzeitig MP3s auf
    > der
    > > SD-Karte unterbringen oder mal ne PDF lesen.
    > >
    > > Nintendo versucht hier - wieder (wie bei den letzten WII-Updates) -
    > echte
    > > Innovationen zu verbieten, statt selbst bessere (und legale) Optionen
    > > anzubieten.
    >
    > Mir fleucht, dass du was falsch verstanden hast. Nintendo vermarktet und
    > verkauft den DS nicht als Handheld sondern als Spielekosnole. Du hast das
    > falsche Gerät und solltest es vielleicht mit einem Handheld oder ggf. auch
    > Smartphone probieren.

    wer hier was wieso wie vermarktet, ist vollkommen latte, mein bester. mach mal die augen ein wenig weiter auf.

    wieso? er hat das gerät gekauft, oder nicht? also isses sein eigenes? gell? dann darf er das ding nutzen, wie er das für richtig hält und selbst wenn er es für ein kunstprojekt an die wand nagelt. er kann da löten, hacken, machen was er will.

    klar, aber du sagst: das ist ja gar kein handheld, sondern ne spielkonsole. ergo: kauf dir noch nen handheld dazu und trag immer zwei geräte mit dir herum, die dann wenigstens auch doppelt so viel kosten. pffft... ist klar mein freund.

    realitätsabstand: maximal...

  12. Re: Dann sollte Nintendo mal ähnliches bringen

    Autor: bananensaft 22.07.10 - 16:42

    iKnow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HauWeg schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > gogoNintendo schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > (snip)
    > > >
    > > > Jetzt kommt mein Aber: Der DS ist normal ein Handheld
    > > > - der KEINE eigene MP3-Funktion besitzt
    > > > - der KEINE Möglichkeit bietet, Emails zu lesen oder im Internet zu
    > > surfen
    > > > - zu dem ich für jedes einzelne Spiel so eine blöde Karte brauche
    >[...snip...]
    >
    > wer hier was wieso wie vermarktet, ist vollkommen latte, mein bester. mach
    > mal die augen ein wenig weiter auf.
    >
    > wieso? er hat das gerät gekauft, oder nicht? also isses sein eigenes? gell?
    > dann darf er das ding nutzen, wie er das für richtig hält und selbst wenn
    > er es für ein kunstprojekt an die wand nagelt. er kann da löten, hacken,
    > machen was er will.
    >
    > klar, aber du sagst: das ist ja gar kein handheld, sondern ne spielkonsole.
    > ergo: kauf dir noch nen handheld dazu und trag immer zwei geräte mit dir
    > herum, die dann wenigstens auch doppelt so viel kosten. pffft... ist klar
    > mein freund.
    >
    > realitätsabstand: maximal...

    Naja, so einfach ist es dann doch nicht. gogoNintendo hat gesagt, dass der NDS ein Handheld sei. Das ist er aber definitiv nicht. Vieles was einen Handheld ausmacht, hat der NDS nicht. Er zählt das sogar auf. Also ist es kein Handheld, oder? Sondern eine Spielekonsole die man irgendwie aufbohren kann.

    Aber ich finds ehrlich gesagt affig, eine Spielekonsole zu kaufen und dann hinterher zu sagen: das geht nicht, das geht nicht, das geht nicht. Irgendwie würde ich den Realitätsverlust bei anderen Leuten sehen...

    Und ja, ich würde dann entweder zwei Geräte kaufen oder eins, dass meine Bedürfnisse erfüllt. Wobei ich nicht so genau weiss, was ich mit E-Mail auf dem Ding will, dass macht mein Handy. Weil telefonieren kann ich mit dem Teil eh nicht.

    Aber egal. Nintendo ging es wohl eher um die Kopiererei der Spiele, denn um die Homebrewsoftware - das ist eher Kollateralschaden.

    bananensaft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Developer (m/w/d) Microsoft Dynamics 365 Business Central
    B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe, München und Berlin
  2. Spezialist (m/w/d) Prozesse/SAP CS
    EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  3. SAP S/4 HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  4. IT Solution Architect Custom & AI Solutions (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 63,74€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 72,95€)
  2. 108,79€ inkl. Abzug (Vergleichspreis ca. 129€)
  3. 319€ (Bestpreis!)
  4. 89,99€ für MediaMarkt-Club-Mitglieder (sonst 99,99€ - Release: 29.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
IAA
"Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
  2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
  3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter

Direct Air Capture: Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre
Direct Air Capture
Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre

Die größte Direct-Air-Capture-Anlage geht in Island in Betrieb. Die Technik wird wohl gebraucht, steht aber vor großen Herausforderungen.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Klimakrise Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung
  2. Klimaschutzgesetz Bereits 2045 soll Deutschland klimaneutral werden