1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scraping des…

Ich wäre auch für ein Register aller Verkehrsschilder...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ich wäre auch für ein Register aller Verkehrsschilder...

    Autor: rubberduck09 04.08.22 - 14:46

    So denn diese eine entsprechende Relevanz jenseits einer reinen Information haben. incl. genauem Standort und natürlich maschinenlesbar. Und zwar insbesondere mit Begründung warum dieses Schild da jetzt steht.

    Zudem bitte auch die Daten aller Baustellen welche Einfluss auf den Verkehr haben (temporäre Limits)

    Es kann doch nicht sein dass es in Deutschland noch nichtmal möglich ist sowas banales wie "Die Autobahnabfahrt 69 auf der A7 Fahrtrichtung Süden ist von TerminA bis TerminB gesperrt" über den Verkehrsfunk zu übertragen (der den die Navis interpretieren). Das ist an Traurigkeit ja kaum zu überbieten (IT-Technisch).

    Dafür aber gondeln jede Menge total unwichtiger Infos im Verkehrsfunk (vor allem wenn man ein DAB+ fähiges Navi hat) wo man sich fragt für wen das wohl relevant sein könnte wenn bei Bauer Maier in Pusemuckel in der Hofeinfahrt grad n Stau ist mit 50 Minuten Verzögerung. (Ausser für Bauer Maier)

  2. Re: Ich wäre auch für ein Register aller Verkehrsschilder...

    Autor: Jeson 04.08.22 - 14:58

    Schon geschehen, vom gleichen Verein:

    h**ps://autobahn.api.bund.dev/

  3. Re: Ich wäre auch für ein Register aller Verkehrsschilder...

    Autor: rubberduck09 04.08.22 - 15:00

    ALLER, nicht nur Autobahnen und Bundesstraßen.

  4. Re: Ich wäre auch für ein Register aller Verkehrsschilder...

    Autor: Maddix 04.08.22 - 16:06

    rubberduck09 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ALLER, nicht nur Autobahnen und Bundesstraßen.
    Aller Straßen wird schwer, da die Kommunen dann natürlich entsprechende Daten halten und verwalten müssen. Und ich fürchte, dafür sind deren Excel Skills einfach nicht gut genug (falls du weißt, was ich meine) :)

  5. Re: Ich wäre auch für ein Register aller Verkehrsschilder...

    Autor: dummzeuch 04.08.22 - 16:54

    Maddix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aller Straßen wird schwer, da die Kommunen dann natürlich entsprechende
    > Daten halten und verwalten müssen. Und ich fürchte, dafür sind deren Excel
    > Skills einfach nicht gut genug (falls du weißt, was ich meine) :)

    Es geht weniger um "Skills" sondern darum, dass diese Daten schlicht nicht vorliegen, weil sie nie erfasst wurden. Es gibt zwar schon seit über 10 Jahren eine Vorschrift (komme gerade nicht auf den Namen [edit: DOPIK]), dass Kommunen u.a. Schilder (aber auch Laternen, Sitzbänke etc.) im Straßenraum digital erfassen und verwalten müssen, allerdings drücken sich viele immernoch darum. U.a. deshalb, weil es ziemlich teuer ist, eine Ersterfassung durchzuführen (ja, ich weiß, es gibt "KI", aber nein, die funktioniert nicht ausreichend zuverlässig). Und die nützt nur dann etwas, wenn die Daten anschließend auch gepflegt werden. Bei dem Personalmangel in vielen Bereichen gerade der kommunalen Verwaltung, fallen solche Aufgaben gerne mal hinten runter.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.08.22 16:55 durch dummzeuch.

  6. Re: Ich wäre auch für ein Register aller Verkehrsschilder...

    Autor: rubberduck09 05.08.22 - 08:10

    Das Erfassen ist absolut zwingend erforderlich schon alleine weil man kontrollieren muss ob die Schilder überhaupt noch gut sind. Das rauszuzögern hilft überhaupt nix.

    Geschwindigkeitsbegrenzungen und Durchfahrtsverbote haben aber nicht wissen wo die stehen ist schlicht eine Bankrotterklärung.

    Übrigens kann man diese Erfassung prima ausm "HomeOffice" machen. Also es braucht schonmal kein Büro. Der/Die Mitarbeiter(in) läuft einfach systematisch spatzieren (Karten über alle Straßen gibts ja hoffentlich und schreibt alle Schilder auf. Eintragen dann von zuhause aus.

  7. Re: Ich wäre auch für ein Register aller Verkehrsschilder...

    Autor: dummzeuch 05.08.22 - 09:25

    rubberduck09 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Erfassen ist absolut zwingend erforderlich schon alleine weil man
    > kontrollieren muss ob die Schilder überhaupt noch gut sind. Das
    > rauszuzögern hilft überhaupt nix.

    Schöne Theorie, die Du da hast. Nur schade, dass sie mit der Wirklichkeit so wenig zu tun hat.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beraterinnen / Berater (w/m/d) für den Bereich "Informationssicherheitsbera- tung für den ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn
  2. SAP Job - SAP BW / 4HANA Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, München
  3. DevOps Software Engineer im Bereich "Software Factory" (m/w / divers)
    Continental AG, Frankfurt
  4. Software Architect - Data Infrastructure (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de