1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scraping des…

LVereine, Behindertenhilfe, Kinderhospitze, etc. werden Spammern und Betrügern ausgesetzt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. LVereine, Behindertenhilfe, Kinderhospitze, etc. werden Spammern und Betrügern ausgesetzt

    Autor: 49er 04.08.22 - 21:23

    Nur weil ein Mensch sich an einer Gesellschaft beteiligt oder ehrenamtlich bei einem Verein tätig wird, stimmt er noch lange nicht zu, dass seine persönlichen Daten unbeschränkt abrufbar in einer Datenbank stehen.

    Diese Gutmenschen schießen völlig über das Ziel hinaus und ihre Eitelkeit ist so groß, dass jegliche vernünftige Kritik an ihnen abprallt.

  2. Re: LVereine, Behindertenhilfe, Kinderhospitze, etc. werden Spammern und Betrügern ausgesetzt

    Autor: gemay 04.08.22 - 21:54

    Was ist das denn für eine Argumentation? Das Problem ist ja dann, dass diese Daten im Handelsregister überhaupt erfasst werden. Zugriff darauf hat auch jetzt schon jeder, nur eben nicht sehr komfortabel. Aber klar, die bösen "Gutmenschen" sind wieder schuld...

  3. Re: LVereine, Behindertenhilfe, Kinderhospitze, etc. werden Spammern und Betrügern ausgesetzt

    Autor: Oktavian 04.08.22 - 21:58

    > Nur weil ein Mensch sich an einer Gesellschaft beteiligt oder ehrenamtlich
    > bei einem Verein tätig wird, stimmt er noch lange nicht zu, dass seine
    > persönlichen Daten unbeschränkt abrufbar in einer Datenbank stehen.

    Doch, tut er. Das Handelsregister ist ein öffentlich einsehbares Register. Jeder kann dort reingucken. Wer nicht möchte, dass sein Name hier öffentlich wird, darf keine Position übernehmen, die im Handelsregister aufgeführt wird.

    Das ist auch durch diese Datenbank nicht neu oder anders, das Handelsregister war schon immer öffentlich einsehbar. Und ja, das ist auch gut so und sollte nicht geändert werden.

  4. Re: LVereine, Behindertenhilfe, Kinderhospitze, etc. werden Spammern und Betrügern ausgesetzt

    Autor: ACakut 04.08.22 - 22:22

    Den Spam bekommst du auch so. Die entsprechenden "Firmen" kaufen sich die Datensätze scheinbar billig zusammen oder scrapen das Internet (Suche nach "Amtsgericht VR e.V." sollte genug Impressa zutage fördern, Google Maps, Facebook...).

    Ich wollte mal gucken, ob ich jetzt einen aktuellen Vereinsregisterauszug kostenlos bekomme. Der Notar hat nämlich bei der letzten Vorstandsänderung 120¤ inkl. Auslagen genommen und es gab nicht einmal eine Kopie.

  5. Re: LVereine, Behindertenhilfe, Kinderhospitze, etc. werden Spammern und Betrügern ausgesetzt

    Autor: lunarix 05.08.22 - 08:52

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Nur weil ein Mensch sich an einer Gesellschaft beteiligt oder
    > ehrenamtlich
    > > bei einem Verein tätig wird, stimmt er noch lange nicht zu, dass seine
    > > persönlichen Daten unbeschränkt abrufbar in einer Datenbank stehen.
    >
    > Doch, tut er. Das Handelsregister ist ein öffentlich einsehbares Register.
    > Jeder kann dort reingucken. Wer nicht möchte, dass sein Name hier
    > öffentlich wird, darf keine Position übernehmen, die im Handelsregister
    > aufgeführt wird.
    >
    > Das ist auch durch diese Datenbank nicht neu oder anders, das
    > Handelsregister war schon immer öffentlich einsehbar. Und ja, das ist auch
    > gut so und sollte nicht geändert werden.

    Es gibt einen Unterschied zwischen öffentlich einsehbar und Übertragung in Datenerfassungssysteme zur weiteren Verarbeitung.

  6. Re: LVereine, Behindertenhilfe, Kinderhospitze, etc. werden Spammern und Betrügern ausgesetzt

    Autor: ImBackAlive 08.08.22 - 13:05

    49er schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil ein Mensch sich an einer Gesellschaft beteiligt oder ehrenamtlich
    > bei einem Verein tätig wird, stimmt er noch lange nicht zu, dass seine
    > persönlichen Daten unbeschränkt abrufbar in einer Datenbank stehen.

    Gesellschafter schon, das ist ihre gesetzliche Pflicht. Vereine auch, das ist auch ihre gesetzliche Pflicht (jedenfalls wenn sie als Verein Rechtskraft erlangen möchten). Diese Daten gab es vorher auch schon und waren auch öffentlich zugänglich.

    "Ehrenamtliche" bei einem Verein werden nicht im Vereinsregister(/Handelsregister) geführt, genauso wie "Mitarbeiter" eines Unternehmens nicht im Handelsregister geführt werden. Überhaupt werden Vereine nur beschränkt im Handelsregister geführt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Engineer (m/w/d) als Java Fullstack Entwickler im BPMN Umfeld
    Hannover Rück SE, Hannover
  2. Technischer IT-Support (m/w/d)
    Europäische Schule München, München-Neuperlach
  3. Senior Projektleiter - IT Betrieb (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. Java Developer (m/w/d)
    Governikus GmbH & Co. KG, Bremen, Berlin, Erfurt, Köln (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de