Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scrolls: Minecraft-Macher…

yeeeeeeeepppeeeee

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. yeeeeeeeepppeeeee

    Autor: zwangsregistrierter 18.10.11 - 11:33

    schön wenn der Verstand mal siegt.

  2. Re: yeeeeeeeepppeeeee

    Autor: Altruistischer Misanthrop 18.10.11 - 11:41

    Ja, geschieht ohnehin zu selten.

  3. Re: yeeeeeeeepppeeeee

    Autor: Bonsaibäumchen 18.10.11 - 11:57

    Ich fände es angemessen bei solch dummen Klagen dem Kläger noch eine für seine Verhältnisse angemessene Strafe aufzubrummen um zu verhindern das so ein Bullshit überhaupt erst vor Gericht verhandelt werden muss.

  4. Re: yeeeeeeeepppeeeee

    Autor: DER GORF 18.10.11 - 12:28

    Bonsaibäumchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fände es angemessen bei solch dummen Klagen dem Kläger noch eine für
    > seine Verhältnisse angemessene Strafe aufzubrummen um zu verhindern das so
    > ein Bullshit überhaupt erst vor Gericht verhandelt werden muss.


    Der Verlierer zahlt doch bei solchen Sachen die Gerichtskosten, oder nicht?

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  5. Re: yeeeeeeeepppeeeee

    Autor: gozzor 18.10.11 - 12:37

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    >
    > Der Verlierer zahlt doch bei solchen Sachen die Gerichtskosten, oder nicht?

    Ja, das ist normalerweise so0, aber leider sind die Gerichtskosten füßr eine Privatperson ziemlich hoch, aber so eine Firma kannn sich sowas manchmal schon aus der Portokasse bezahlen.

  6. Re: yeeeeeeeepppeeeee

    Autor: iBarf 18.10.11 - 12:46

    ich finde es auch gut, wie die richter entschieden haben.
    bleibt nur abzuwarten, ob notch, der kleine david, nach diesem erfolg noch mehr abhebt ^^

  7. Re: yeeeeeeeepppeeeee

    Autor: looptroop 18.10.11 - 13:02

    Aus Knatz sollte Bethesda einfach mojang aufkaufen und die Entwicklung schließen. Also ich würde es mit einer Firma die hunderte male mehr wert ist als Notch sein Dreckshaufen genauso machen. Und dann sag ich nurnoch Kapitalismus gewinnt immer und ihr kleinen Patenttrolle könnt endlich das Maul zumachen

  8. Re: yeeeeeeeepppeeeee

    Autor: Trolltreter 18.10.11 - 13:16

    looptroop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus Knatz sollte Bethesda einfach mojang aufkaufen und die Entwicklung
    > schließen. Also ich würde es mit einer Firma die hunderte male mehr wert
    > ist als Notch sein Dreckshaufen genauso machen. Und dann sag ich nurnoch
    > Kapitalismus gewinnt immer und ihr kleinen Patenttrolle könnt endlich das
    > Maul zumachen

    Das erinnert mich an ein kleines Kind, dem man den Lolli weggenommen hat =)

  9. Wirtschaft scheint nicht zu Deinen Stärken zu gehören

    Autor: Anonymer Nutzer 18.10.11 - 13:26

    looptroop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus Knatz sollte Bethesda einfach mojang aufkaufen und die Entwicklung
    > schließen.

    Zum einem Kauf gehört auch immer jemand, der verkaufen will. Mojang ist keine Aktiengesellschaft.

    > Also ich würde es mit einer Firma die hunderte male mehr wert
    > ist als Notch sein Dreckshaufen genauso machen. Und dann sag ich nurnoch
    > Kapitalismus gewinnt immer

    Offenbar nicht. ;-)

    > und ihr kleinen Patenttrolle könnt endlich das
    > Maul zumachen

    Das ganze hat rein gar nichts mit Patenten zu tun.

  10. Re: yeeeeeeeepppeeeee

    Autor: Ekelpack 18.10.11 - 13:30

    Also ich finde die Entscheidung schwer nachvollziehbar und falsch.

  11. Re: Wirtschaft scheint nicht zu Deinen Stärken zu gehören

    Autor: Sphinx2k 18.10.11 - 13:31

    Tja irgendwie wird sich Bethesda jetzt ärgern das sie nicht auf das Angebot eingegangen sind das Majang auf Scrolls als Trademark verzichtet.

  12. Re: Wirtschaft scheint nicht zu Deinen Stärken zu gehören

    Autor: kevla 18.10.11 - 13:31

    jtsn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > looptroop schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aus Knatz sollte Bethesda einfach mojang aufkaufen und die Entwicklung
    > > schließen.
    >
    > Zum einem Kauf gehört auch immer jemand, der verkaufen will. Mojang ist
    > keine Aktiengesellschaft.

    und selbst dann müsste noch jemand verkaufen wollen. wird dann zu einem bestimmten preis zwar schon jemand machen, aber eine aktiengesellschaft kaufen, der es finanziel gut geht, ist auch nicht leicht.

  13. Re: yeeeeeeeepppeeeee

    Autor: 9life-Moderator 18.10.11 - 13:32

    looptroop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... unreflektierten Unsinn ....

    Ein sehr schwacher Trollversuch und auch ein sicheres Zeichen, dass Du nicht mal kapiert hast, worum es geht.

  14. Re: yeeeeeeeepppeeeee

    Autor: pylaner 18.10.11 - 13:42

    Ekelpack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich finde die Entscheidung schwer nachvollziehbar und falsch.


    Daher also dein Name.

  15. Re: yeeeeeeeepppeeeee

    Autor: Ekelpack 18.10.11 - 13:52

    pylaner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ekelpack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich finde die Entscheidung schwer nachvollziehbar und falsch.
    >
    > Daher also dein Name.

    Was hat mein Name mit eine falschen Entscheidung zu tun?

    "The Elder Scrolls" ist eine eingetragene Marke, die eine Computerspielreihe benennt.
    "Scrolls" ist der Name eines (zukünftigen) Computerspiels.

    Selbstverständlich gibt es dort eine Verwechslungsgefahr.
    Du kannst auch kein Getränk herausbringen und es "Afri" nennen und rummeckern, dass sich "Afri Cola" in seinen Markenrechten verletzt sieht.

  16. Re: yeeeeeeeepppeeeee

    Autor: Muhaha 18.10.11 - 13:58

    Ekelpack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Selbstverständlich gibt es dort eine Verwechslungsgefahr.

    Wo denn? Bethesda hat nur Rechte an "The Elder Scrolls" und nicht an "Scrolls". "The Elder Scrolls" ist der vom Bethesda-Marketing kaum verwendete Untertitel einer ganzen Serie von Rollenspielen (hier wurden in der Vergangenheit immer Arena, Daggerfall, Morrowind, Oblivion und aktuell Skyrim verwendet), während "Scrolls" der Name für eine Art Kartenspiel sein soll. Wo ist da die Verwechslungsgefahr?

    > Du kannst auch kein Getränk herausbringen und es "Afri" nennen und
    > rummeckern, dass sich "Afri Cola" in seinen Markenrechten verletzt sieht.

    Es gibt "Star Wars" und "Star Trek", ohne dass Lucas Paramount an den Karren fahren kann und umgekehrt.

  17. Re: yeeeeeeeepppeeeee

    Autor: Ekelpack 18.10.11 - 14:01

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt "Star Wars" und "Star Trek", ohne dass Lucas Paramount an den
    > Karren fahren kann und umgekehrt.

    Dann versuche mal Dein Glück und bringe eine Science Fiction Reihe raus und nenne diese "Trek".

  18. Re: yeeeeeeeepppeeeee

    Autor: Clown 18.10.11 - 14:09

    Äpfel und Birnen.. mal wieder.. *seufz*

  19. Re: yeeeeeeeepppeeeee

    Autor: gaRt3n 18.10.11 - 14:09

    Das Problem ist einfach folgendes:

    Scrolls ist ein normales englisches Wort. Man kann ja nicht Namesrechte einräumen für ein Wort welches der Allgemeinheit gehört.

    Ich mein ich kann auch keine Namensrechte auf das Wort Auto haben.

    cheers



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.10.11 14:10 durch gaRt3n.

  20. Re: yeeeeeeeepppeeeee

    Autor: ricochet 18.10.11 - 14:15

    doch kann man, wenn man dies auf eine produktgruppe einschränkt.
    oder noch nie vom schokoriegel Mars gehört ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Sindelfingen
  2. über experteer GmbH, Freiburg (Home-Office)
  3. Hessisches Ministerium der Finanzen, Frankfurt am Main
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 12,50€
  2. (-78%) 11,00€
  3. (-78%) 11,00€
  4. 4,31€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

  1. Emotet: Die Schadsoftware, die sich in die Konversation einklinkt
    Emotet
    Die Schadsoftware, die sich in die Konversation einklinkt

    Nach mehreren Monaten Pause verschickt die Schadsoftware Emotet wieder Phishing-E-Mails. Dabei setzt sie auf die Beantwortung ungelesener E-Mails - mit Schadsoftware.

  2. Mitverlegen: Glasfaserbetreiber greifen Entscheidung des Bundesrates an
    Mitverlegen
    Glasfaserbetreiber greifen Entscheidung des Bundesrates an

    Der Streit um das Mitverlegen von Glasfaser ist mit der aktuellen Entscheidung des Bundesrates immer noch nicht ausgestanden. Drei Verbände, die zusammen wohl die meisten Glaszugänge betreiben, kämpfen weiter.

  3. Produktivitäts-Apps im Selbsttest: Nicht ablenken lassen
    Produktivitäts-Apps im Selbsttest
    Nicht ablenken lassen

    Weniger Chaos, weniger Stress und weniger Zeitdruck: Produktivitäts-Apps sollen unseren Arbeitstag effizienter machen. Aber was bringen die digitalen Helfer wirklich? Unser Autor hat den Selbsttest gemacht.


  1. 12:54

  2. 12:37

  3. 12:04

  4. 11:42

  5. 11:10

  6. 10:34

  7. 10:01

  8. 09:44