1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Secure Boot: Spanische Linux…

So ein Quatsch von den Spaniern, macht euch mal schlau

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So ein Quatsch von den Spaniern, macht euch mal schlau

    Autor: Sebastianm 26.03.13 - 22:22

    UEFI stammt von Intel, Desweiteren sollte man auch mal bedenken wer Secure Boot mitentwickelt hat bzw wer in der UEFI Gruppe sitzt. Alle möglichen Firmen und Arbeitsgruppen. Wer da jetzt gegen MS stänkert beweist damit das er keine Ahnung hat. Desweiteren ist jeder Hersteller verpflichtet dies deaktivierbar zu machen. Wäre der aufgesprengte Linus Haufen mal bisschen mehr mit der Realität bemüht müssten Sie wegen so einem Scheiß nicht den komplett falschen verklagen.

  2. Re: So ein Quatsch von den Spaniern, macht euch mal schlau

    Autor: NobodzZ 26.03.13 - 23:00

    klar, weil Micrsoft fordert, das seine weiteren Windows Lizenzen nur auf System mit UEFIs laufen, die dann zufällig nicht mehr alle anderen Systeme zu lassen.
    Wie aus dem Text zu entnehmen ist, bei Windows RT auf ARM, müssen/sollen überhaupt keine anderen zugelassen werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.03.13 23:01 durch NobodzZ.

  3. Re: So ein Quatsch von den Spaniern, macht euch mal schlau

    Autor: johnny rainbow 27.03.13 - 00:00

    NobodzZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie aus dem Text zu entnehmen ist, bei Windows RT auf ARM, müssen/sollen
    > überhaupt keine anderen zugelassen werden.
    Na, dann erklär mir mal, wie man auf dem iPad Android installiert.

  4. Re: So ein Quatsch von den Spaniern, macht euch mal schlau

    Autor: motzerator 27.03.13 - 00:04

    johnny rainbow schrieb:
    ----------------------------------
    >> Wie aus dem Text zu entnehmen ist, bei Windows RT auf ARM,
    >> müssen/sollen überhaupt keine anderen zugelassen werden.
    > Na, dann erklär mir mal, wie man auf dem iPad Android installiert.

    Die Frage ist, ob man das mit einem Jailbreak und einer gemoddeten
    Android Version nicht sogar hinbekommen könnte... *grübel*

    Abgesehen davon, finde ich es Scheisse, das die Freiheit der Kunden
    immer mehr eingeschränkt wird.

  5. Re: So ein Quatsch von den Spaniern, macht euch mal schlau

    Autor: Uschi12 27.03.13 - 00:33

    Google hilft dir bei der Erklärung.

  6. Re: So ein Quatsch von den Spaniern, macht euch mal schlau

    Autor: zertle 27.03.13 - 02:27

    Sebastianm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wer da jetzt gegen MS stänkert beweist damit das
    > er keine Ahnung hat.

    Du hast jedenfalls keine Ahnung davon.

    Sonst hättest du dich mal ansatzweise mit den sogenannten Fakten auseinandergesetzt



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.03.13 02:28 durch zertle.

  7. Re: So ein Quatsch von den Spaniern, macht euch mal schlau

    Autor: ViNic 27.03.13 - 07:32

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frage ist, ob man das mit einem Jailbreak und einer gemoddeten
    > Android Version nicht sogar hinbekommen könnte... *grübel*
    >

    Gute Frage. Ich glaube es gab mal Vorträge, wie man Android auf ein iPhone bekam. Könnte mich aber auch irren.

    > Abgesehen davon, finde ich es Scheisse, das die Freiheit der Kunden
    > immer mehr eingeschränkt wird.

    In der Regel ist jeder Kunde für seine Freiheit selbst verantwortlich :-)
    Wenn du zu etwas gezwungen wurdest, dann tut es mir leid.

  8. Re: So ein Quatsch von den Spaniern, macht euch mal schlau

    Autor: retroshare-question 27.03.13 - 07:42

    @sebastian, keine ahnung, 5 setzen!

    Uefi wurde aber von MS forciert. MS ist der einzige nutznießer von dieser regelung.

    MS signaturen werden schon vorausgeliefert auf den mainboards.

    andere signaturen einspielen wird erschwert. irgendwann hast du dann sicher ein mainboard in der hand wos garnicht möglich sit.

    oder das mainboard kaputt geht wie bei samsung.

    oder bei ARM Boards es keine möglichkeit geben wird das zu deaktivieren.

    oder zu umgehen, und dadurch dann Win-only zwang entsteht.

  9. Re: So ein Quatsch von den Spaniern, macht euch mal schlau

    Autor: flasherle 27.03.13 - 08:02

    was ich nicht ganz verstehe. man kann doch auch den Windows Bootloader nutzen um ne andere partition zu starten, wieso muss man dann weitere bootloader zertifizieren, wenn man doch schon einen zertifizierten hat?

  10. Re: So ein Quatsch von den Spaniern, macht euch mal schlau

    Autor: Thaodan 27.03.13 - 08:21

    Dieser kann nur NT Kernel Booten (ist btw. auch der einzige der das kann) um was anderes zu tun brauch man einen Chain Loader, mit EFIStub braucht man eh fast keinen bootloader mehr.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  11. Re: So ein Quatsch von den Spaniern, macht euch mal schlau

    Autor: ViNic 27.03.13 - 08:34

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieser kann nur NT Kernel Booten (ist btw. auch der einzige der das kann)
    > um was anderes zu tun brauch man einen Chain Loader, mit EFIStub braucht
    > man eh fast keinen bootloader mehr.

    Bis Windows XP ging es auch mit Windows Bootloader. Bei Windows 7 scheint man das entfernt zu haben. Jedenfalls ergaben meine Recherchen das so.

  12. Re: So ein Quatsch von den Spaniern, macht euch mal schlau

    Autor: Flying Circus 27.03.13 - 08:44

    ViNic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Regel ist jeder Kunde für seine Freiheit selbst verantwortlich :-)

    Solange man überhaupt die Wahl hat, ja. Aktuell kann ich noch x-beliebige PC-Hardware kaufen und darauf ein x-beliebiges OS installieren (MacOS lassen wir mal außen vor, obwohl das wohl auch geht).

    Aber wenn die schlimmsten Befürchtungen der FSF wahr werden, kann man genau das nicht mehr. Und wenn Microsoft das dann mit seinen Lizenzbestimmungen für Windows X verdongelt, dann ziehen da mit Sicherheit zumindest die großen Hardwarehersteller mit. Will ja keiner ausgeschlossen werden. Und dann wird es ungemütlich.

    > Wenn du zu etwas gezwungen wurdest, dann tut es mir leid.

    Man kann sich die Gängelungsversuche der Industrie auch schönreden. Natürlich haben die ein Interesse daran, den Benutzer einzusperren.

  13. Re: So ein Quatsch von den Spaniern, macht euch mal schlau

    Autor: johnny rainbow 27.03.13 - 09:10

    Flying Circus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wenn die schlimmsten Befürchtungen der FSF wahr werden, kann man genau
    > das nicht mehr. Und wenn Microsoft das dann mit seinen Lizenzbestimmungen
    > für Windows X verdongelt, dann ziehen da mit Sicherheit zumindest die
    > großen Hardwarehersteller mit. Will ja keiner ausgeschlossen werden. Und
    > dann wird es ungemütlich.

    Wenn da Wörtchen "Wenn" nicht wär ... Wenn MS das irgendwann vorschreibt, dann kann man klagen (aber so blöd sind die sicher nicht). Sonst ist es einfach lächerlich.

  14. Re: So ein Quatsch von den Spaniern, macht euch mal schlau

    Autor: ViNic 27.03.13 - 10:59

    johnny rainbow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Flying Circus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber wenn die schlimmsten Befürchtungen der FSF wahr werden, kann man
    > genau
    > > das nicht mehr. Und wenn Microsoft das dann mit seinen
    > Lizenzbestimmungen
    > > für Windows X verdongelt, dann ziehen da mit Sicherheit zumindest die
    > > großen Hardwarehersteller mit. Will ja keiner ausgeschlossen werden. Und
    > > dann wird es ungemütlich.
    >
    > Wenn da Wörtchen "Wenn" nicht wär ... Wenn MS das irgendwann vorschreibt,
    > dann kann man klagen (aber so blöd sind die sicher nicht). Sonst ist es
    > einfach lächerlich.

    Sehe es genauso.

  15. Re: So ein Quatsch von den Spaniern, macht euch mal schlau

    Autor: ichbert 27.03.13 - 11:37

    Sebastianm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > UEFI stammt von Intel, Desweiteren sollte man auch mal bedenken wer Secure
    > Boot mitentwickelt hat bzw wer in der UEFI Gruppe sitzt. Alle möglichen
    > Firmen und Arbeitsgruppen. Wer da jetzt gegen MS stänkert beweist damit das
    > er keine Ahnung hat. Desweiteren ist jeder Hersteller verpflichtet dies
    > deaktivierbar zu machen. Wäre der aufgesprengte Linus Haufen mal bisschen
    > mehr mit der Realität bemüht müssten Sie wegen so einem Scheiß nicht den
    > komplett falschen verklagen.

    Wie können die ungebildeten Idioten nur auf die Idee kommen gegen so einen Großkonzern zu klagen. Die haben doch alle garkeine Ahnung. schliesslich mach die ja keinen Milliardengewinn.

  16. Ach? iPad gibt es ohne Betriebssystem von anderen Herstellern als Apple?

    Autor: fratze123 27.03.13 - 12:46

    Wußte ich gar nicht.

  17. Dann seht ihr es beide falsch.

    Autor: fratze123 27.03.13 - 12:49

    Offensichtlich kann man jetzt schon klagen. Sonst hätte die EU-Kommission die Klage nicht angenommen. Ist halt die Frage, ob die Kommission zuständig ist.

  18. Re: So ein Quatsch von den Spaniern, macht euch mal schlau

    Autor: Anonymer Nutzer 27.03.13 - 14:50

    johnny rainbow schrieb:
    > Wenn da Wörtchen "Wenn" nicht wär ... Wenn MS das irgendwann vorschreibt,
    > dann kann man klagen (aber so blöd sind die sicher nicht). Sonst ist es
    > einfach lächerlich.

    Und wenn ich mal Lungenkrebs habe, kann ich ja immer noch aufhören zu rauchen, ansonsten ist echt einfach nur lächerlich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.03.13 14:52 durch surv.

  19. Re: So ein Quatsch von den Spaniern, macht euch mal schlau

    Autor: VeldSpar 28.03.13 - 01:14

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > johnny rainbow schrieb:
    > ----------------------------------
    > >> Wie aus dem Text zu entnehmen ist, bei Windows RT auf ARM,
    > >> müssen/sollen überhaupt keine anderen zugelassen werden.
    > > Na, dann erklär mir mal, wie man auf dem iPad Android installiert.
    >
    > Die Frage ist, ob man das mit einem Jailbreak und einer gemoddeten
    > Android Version nicht sogar hinbekommen könnte... *grübel*
    >
    > Abgesehen davon, finde ich es Scheisse, das die Freiheit der Kunden
    > immer mehr eingeschränkt wird.

    das Entsprechende Projekt gab es zumindest mal für die iPhones. then again, wenn schon jemand viel geld für ein iPhone ausgibt, warum sollte er Android installieren. Das ist fast so armselig wie die macuser mit windows...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  2. über eTec Consult GmbH, Dreieck Detmold, Gütersloh, Paderborn
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gaming-Monitore, LG- & Sony-TVs, Xiaomi-Smartphones, Bosch Professional uvm. zu Bestpreisen)
  2. (u. a. PS4 Pro 1TB für 329,52€, Sandisk Extreme Pro micro-SDXC 128GB für 16,57€, Crucial...
  3. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
    iPhone 12 Pro Max im Test
    Das Display macht den Hauptunterschied

    Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
    2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
    3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

    Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Jabra schlägt Apple, Bose hat andere Vorzüge
    Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
    Jabra schlägt Apple, Bose hat andere Vorzüge

    Wir haben endlich Bluetooth-Hörstöpsel mit Active Noise Cancellation (ANC) gefunden, die mehr bieten als Apples Airpods Pro.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Freebuds Studio im Test Huawei beißt sich an Sony und Bose die Zähne aus
    2. Musik Yamahas erster Kopfhörer mit ANC-Technik
    3. Elite 85t Jabra bringt kompakte ANC-Hörstöpsel für 230 Euro