Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Selbsthilfe: Abschuss einer…

Wundert eigentlich nur mich, …

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: peh.guevara 30.04.19 - 08:33

    … dass man anscheinend auf seinem Grundstück mit einem Luftgewehr frei in die Luft ballern darf?

  2. Re: Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: specialsymbol 30.04.19 - 08:43

    Durfte man nicht. Bis jetzt!

    "Herr Richter, da war eine Drohne, ich schwör!"

  3. Re: Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: peh.guevara 30.04.19 - 08:45

    Also ehrlich gesagt wär ich als Richter auch eher über den Vater besogt der in Anwesenheit 2er kleiner Kinder wild im Garten rumballert als dass die Drohne für die Kids ernsthaft zur Gefahr wird.

  4. Re: Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: LinuxMcBook 30.04.19 - 08:46

    specialsymbol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Herr Richter, da war eine Drohne, ich schwör!"
    Hat doch Anfang des Jahres in Heathrow auch ganz gut geklappt um die technischen Probleme zu vertuschen :D

  5. Re: Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: AllDayPiano 30.04.19 - 08:56

    Darfst Du garantiert nicht. Ganz im Gegenteil: Du darfst für ein Luftgewehr nichteinmal Kugeln bei der Waffe lagern!

    Es geht hier aber um einen Zivilprozess. Ob sich aus dem Abschuss nicht auf strafrechtliche Konsequenzen wegen Verstoßes gegen das Waffenrecht ergeben, ist dabei vollkommen unberührt.

  6. Re: Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: peh.guevara 30.04.19 - 09:05

    Wenn das rumballern nicht erlaubt ist (strafrechtlich) wie kann dann bitte das Abschießen der Drohne verhältnismäßig sein?

    Oder wird hier ungeachtet der Methode des Abschusses der reine Abschuss der Drohne legitimiert?

    Das heißt wenn ich sie mit nem Lasso runterhole ist alles save, ansonsten gibts Ärger wegen wildem rumballern, aber die Drohne muss ich in jedem Fall nicht ersetzen.

  7. Re: Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: bigm 30.04.19 - 09:07

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darfst Du garantiert nicht. Ganz im Gegenteil: Du darfst für ein Luftgewehr
    > nichteinmal Kugeln bei der Waffe lagern!
    >
    > Es geht hier aber um einen Zivilprozess. Ob sich aus dem Abschuss nicht auf
    > strafrechtliche Konsequenzen wegen Verstoßes gegen das Waffenrecht ergeben,
    > ist dabei vollkommen unberührt.

    Egal mit Pfeil und Bogen klappt das auch ganz gut oder ner Armbrust...
    Da wäre es mir aber lieber wenn Luftgewehr Diabolos vom Himmel fallen die tun nämlich im Fall lang nicht so weh wie ein abgeschossener Pfeil!

  8. Re: Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: Enyaw 30.04.19 - 09:07

    wenn man keine Ahnung hat...
    https://de.wikipedia.org/wiki/Luftgewehr#Deutschland

  9. Re: Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: forenuser 30.04.19 - 09:11

    Eher als das einer im Garten mit seinem Luftgewehr "rumballert" befürchte ich eher, dass jemand mit Drohnen auf "Fleischbeschau" ist.

    Von daher mei vollstes Verständnis dem Vater.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  10. Re: Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: peh.guevara 30.04.19 - 09:12

    dann will ich sehen wie du das hier bei einem Schuss in die Luft sicherstellen kannst:

    "… ebenso ist das Schießen auf privaten Grundstücken erlaubnisfrei, sofern die Geschosse einen befriedeten Bereich, in der Regel das Grundstück, nicht verlassen **können** …"

    Da müsste das schon ein sehr großes Anwesen sein!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.04.19 09:14 durch peh.guevara.

  11. Re: Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: minnime 30.04.19 - 09:13

    peh.guevara schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ehrlich gesagt wär ich als Richter auch eher über den Vater besogt der
    > in Anwesenheit 2er kleiner Kinder wild im Garten rumballert als dass die
    > Drohne für die Kids ernsthaft zur Gefahr wird.

    Früher, zu meiner Zeit, waren Luftgewehr noch zur Verwendung von Kindern oder zumindest Jugendliche vorgesehen. Das war immer ein fester Bestandteil bei manchen Kindergeburtstagen. Oh man, in was für schlimmen Zeiten leben wir heute?

  12. Re: Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: Huanglong 30.04.19 - 09:39

    peh.guevara schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > … dass man anscheinend auf seinem Grundstück mit einem Luftgewehr
    > frei in die Luft ballern darf?


    Sowas wird getrennt behandelt, hier ging es darum, ob er die Drohne prinzipiell außer gefecht setzen durfte. Wie er das gemacht hat, ist eine andere Frage und würde in einem seperaten Verfahren geklärt. Er hätte sie auch mit einer Stinger-Rakete abschießen können. Dann hätte er keine Strafe für das zerstören der Drohne an sich bekommen. Aber für das Abfeuern einer Stinger-Rakte. Mal grob überspitzt ausgedrückt.

  13. Re: Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: Enyaw 30.04.19 - 09:40

    es ging mir mehr um die Aussage von AllDayPiano:

    > Darfst Du garantiert nicht. Ganz im Gegenteil: Du darfst für ein Luftgewehr nichteinmal Kugeln
    > bei der Waffe lagern!

  14. Re: Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: peh.guevara 30.04.19 - 09:41

    minnime schrieb:
    > Früher, zu meiner Zeit, waren Luftgewehr noch zur Verwendung von Kindern
    > oder zumindest Jugendliche vorgesehen. Das war immer ein fester Bestandteil
    > bei manchen Kindergeburtstagen. Oh man, in was für schlimmen Zeiten leben
    > wir heute?

    Laut Gesetz auch heute kein Problem:
    "Das Mindestalter für das Schießen mit Druckluftwaffen im Schießsport beträgt in Deutschland 12 Jahre, mit Ausnahmegenehmigungen auch 10 Jahre."

    Solange das …
    a) unter Aufsicht/Anleitung
    b) unter getroffenenen Sicherheitsvorkehrungen
    … stattfindet.

    Denn das Gesetz sagt auch "… ebenso ist das Schießen auf privaten Grundstücken erlaubnisfrei, sofern die Geschosse einen befriedeten Bereich, in der Regel das Grundstück, nicht verlassen können."

    Wenn er also wild gen Himmel ballert bräuchte er schon ein sehr großes Anwesen um das zu gewährleisten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.04.19 09:42 durch peh.guevara.

  15. Re: Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: peh.guevara 30.04.19 - 09:49

    Huanglong schrieb:
    > Er hätte sie auch mit einer Stinger-Rakete abschießen können.

    ymmd, nice!
    Stell mir gerade so das Gesicht des Drohnen-Besitzers vor, wie er sieht, wie im Nachbargarten das Silo aufklappt und ne Stinger seine Drohne zerlegt. Hat auf jedenfall Eier die Aktion ^^
    Vermutlich würde ich mir als Drohnenabwehr aber eher ne Phalanx in den Garten stellen ^^


    Spaß bei Seite: Der rest klingt sehr logisch.

  16. Re: Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: AllDayPiano 30.04.19 - 09:58

    Bevor Du hier so wild herumballerst, solltest Du das geschriebene auch verstehen.

  17. Re: Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: Flome1404 30.04.19 - 10:02

    er schießt auf eine Drohne die das Projektil stoppt, dadurch verlässt es das Grundstück nicht.

  18. Re: Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: peh.guevara 30.04.19 - 10:03

    Enyaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es ging mir mehr um die Aussage von AllDayPiano:
    >
    > > Darfst Du garantiert nicht. Ganz im Gegenteil: Du darfst für ein
    > Luftgewehr nichteinmal Kugeln
    > > bei der Waffe lagern!

    Aber in deinem verlinkten Artikel steht aber gar nix zur Aufbewahrung von Kugeln und Waffen?

  19. Re: Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: Flome1404 30.04.19 - 10:04

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darfst Du garantiert nicht. Ganz im Gegenteil: Du darfst für ein Luftgewehr
    > nichteinmal Kugeln bei der Waffe lagern!
    >
    > Es geht hier aber um einen Zivilprozess. Ob sich aus dem Abschuss nicht auf
    > strafrechtliche Konsequenzen wegen Verstoßes gegen das Waffenrecht ergeben,
    > ist dabei vollkommen unberührt.

    Selbstverständlich darf man Luftdruckwaffen und Munition gesammelt Lagern! Lügen zu verbreiten bringt da auch nichts...

  20. Re: Wundert eigentlich nur mich, …

    Autor: peh.guevara 30.04.19 - 10:07

    Flome1404 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > er schießt auf eine Drohne die das Projektil stoppt, dadurch verlässt es
    > das Grundstück nicht.

    Schlechtes Argument. Der Text sagt "… das Grundstück, nicht verlassen **können** …" Betonung liegt auf "können". Bei einem Schuss gen Himmel besteht die Möglichkeit, dass er nicht trifft und die Kugel außerhalb landet.
    Daher ist es unerheblich ob er getroffen hat oder nicht. Allein ein sehr großer Abstand zum nächsten Grundstück könnte Gewährleisten, dass die Kugel bei einem Parabelflug nicht das Grundstück verlässt: Viel Spaß beim Berechnen des notwendigen Abstandes bei einer Mündungsgeschwindigkeit von max 7,5 Joule.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,94€
  2. 4,32€
  3. 1,72€
  4. 4,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

    3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
      The Witcher
      Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

      Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


    1. 13:00

    2. 12:30

    3. 11:57

    4. 17:52

    5. 15:50

    6. 15:24

    7. 15:01

    8. 14:19