1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Server: Bahn soll überhöhte…

Firmensitz von Systel ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Firmensitz von Systel ?

    Autor: Tuxraxer007 23.07.20 - 14:00

    Wenn Systel seinen Firmensitz im Steuer-Sparländern hätte, z.b. Luxemburg oder Irland, würde man das Steuersparmodell nennen.

    Genauso machen es die großen Firmen doch.
    Überteuerte Preise für ihren Dienstleister ( Tocher im Ausland ) zahlen und als Betriebskosten abschreiben.

  2. Deutschland

    Autor: t_e_e_k 23.07.20 - 14:07

    Kann man googlen

  3. auch in Deutschland von Vorteil

    Autor: Salzbretzel 23.07.20 - 16:09

    Warum muss ich ins Ausland?
    Ich will dem Bund sagen, dass ich Fördergelder brauche. Denn der Bahnverkehr ist ungemein unlukrativ.
    Wenn dieser nicht unlukrativ ist - werden die Gelder über überteuerte Rechnungen an Tochterfirmen weiter gegeben.
    Tochterfirmen haben natürlich auch den Vorteil - das man bei der Lobbyarbeit, den Politikern Positionen nach der lästigen Politikzeit anbieten kann.

    Es kann natürlich auch einfach sein, dass die Tochterfirma nicht sehr optimiert ist und einfach - weil man so fast ein Staatskonzern ist - Rechnungen nach Laune erstellt. Oder es ist eine Mischung aus allem.

    Warum das getan wurde wird am Ende sicher nicht heraus kommen. Aber wenigstens konnten wir spekulieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Einsatzorte
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestheim
  4. Dusyma Kindergartenbedarf GmbH, Schorndorf bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de